Trabant 1.1 / Wartburg 1.3 VERGASER Regenerierungsbetrieb / Firma gesucht

  • Ihr kennt die Bing Vergaser Preise nicht, die in der Zündapp Szene aufgerufen werden, da geht es bei 350€ los für einen in der 50ccm Klasse...



    Und als Unternehmer muss ich halt auch was verdienen. Der Verechnungssatz in der Industrie liegt bei 75€ pro Stunde.....

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Gottseidank ist einer der Hobbynebenffekte, das nicht alle Unternehmer sind (oder sein wollen).

  • Jetzt wird mir einiges klar.


    Allerdings zeigt das Video (aus Vorführzwecken?) einen scheinbar bereits gereinigten Vergaser und sagt nichts bzw. wenig über die Prüfung der elektrischen Komponenten, des Spritzstückes, aller Membranen und vor allem über die notwendigen Einstellungen aus.


    Das was im Video gezeigt wird, würde ich als "Reinigung" bezeichnen, aber von "Prüfung" oder gar "Regenerierung" kann ich nichts sehen. Denn dazu gehört schon alleine an (kostenintensiven) Material mehr, als nur eine Schwimmerkammerdichtung. Vom zeitlichen Aufwand mal ganz abgesehen.

  • Oh mein Video im Forum! Ich fühle mich geehrt!:) Ja, das bin ich dort. Die beiden Vergaser sind unverbaute Lagerwaren-Vergaser. Der eine ist für den T1.1 und der andere für den W1.3. Wenn ihr was wissen wollt, dann fragt mich. Ich habe mich in den letzten Wochen/Monaten zwangsweise damit beschäftigt, weil mein T1.1 und mein W1.3 bescheiden liefen. Jetzt ist aber alles perfekt eingestellt und auch das Teillastruckeln, was man oft hat, ist weg.


    MfG. Stephan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Trabi11Fan ()