Trabant 1.1 VERGASER DICHTUNG - Dichtung Vergasergehäuse

  • Hallo,


    Ich benötige eine Dichtung für den Vergaser des Trabant 1.1 (Weber)
    Ruddies in Berlin aber auch LTM - Tuning haben solche Dichtungen
    z.B.
    http://www.ldm-tuning.de/pictures/T1-1-7560.jpg
    jedoch sind die Dichtungen aus Papier, die man dann auch selber schneiden könnte.


    Ich suche solche, die dem Original näher kommen, d.h. aus Gummi.


    Hat da jemand eine Bezugsquelle?


    Ich habe mal irgendwann und irgendwo gelesen, dass man sowas auch anfertigen
    lassen kann. Leider finde ich den im Netz nicht mehr.


    Danke für Anregungen

  • Ich habe mir mal ein paar Bögen Elring EWP210 in verschiedenen Stärken gekauft und schneide die meisten Dichtungen daraus.

  • Die Dichtungen gibts auch bei Danzer. Im Übrigen sind die Deckeldichtung und die Drosselklappenflanschdichtung aus Papier und nicht aus Gummi (egal ob Weber- oder BVF-Vergaser). Im Angesicht des Preises würde ich mir keine Gedanken ums selber zuschneiden machen.

  • mmh, komisch.
    ichhabe jetzt 2 vergaser geöffnet und beide waren aus gummi..
    mal sehen ob ich die aus papier aus ungarn bekomme, 10 stück für umgerechnet 8 euro, mal sehen ob das funktioniert mit dem versenden, obgleich gummi mir lieber wäre

  • Also ich hab hier 3 Vergaser wovon einer noch nagelneu ist und alle mit Papdichtung ( kenne ich auch nicht anders ). Selber machen wäre mir zu aufwändig und zu ungenau, kostet ja nicht die Welt so eine Dichtung. Aus Ungarn.... viel Glück mit der Passgenauigkeit ( wer billig kauft kauft 2x ) oder braucht du unbedingt 10 Dichtungen...

  • HILFE


    Ich habe einen 1.1er Vergaser - VERSUCHT - zu überholen.


    Zunächst habe ich mir einen Dichtungssatz geholt - von VW - Classic Parts. Denn das was die Teilehändler oder auch in Ungarn angeboten wird ist m.E. nicht richtig. So hatte ich bei einem Händler Dichtungen gekauft (aber nur die OBEREN gibt es da, bei Classic Parts für weniger als 6 Euro KOMPLETT) und die waren an der Seite wo der Dorn für den Schwimmer sitzt zu breit, die Auflage / Blech vom Schwimmer setzte dort auf und der Schwimmer bekam nicht genügend Kraftstoff.


    Also bei Classic Parts dieses hier gekauft:


    http://www.volkswagen-classic-…dichtungssatz-b94ffb.html


    (Wo kommt der Filter hin? konnte ich nicht unterbringen)


    Dann habe ich mir noch einen Rep - Satz bei www.Ruddies-Berlin.de (4.0W541.01 32TLA) für den Weber - Vergaser geholt und alle Membrane pp. gewechselt.


    PROBLEM:
    Mit Vergaser A läuft Trabi Super (Kurbelwellenentlüftung, Vergaserflansch pp sind neu gewechselt)


    Mit Vergaser B (den ich zu überholen versucht habe) hält er Leerlauf NICHT, er wackelt in der Gegend zwischen 700 und 850 Umdrehungen je Minute.


    Beim Fahrbetrieb kommt keine Leistung auf, er stottert sich einen durch die Gegend.


    Da muss Falschluft am Vergaser sein (aber wo), oder jemand eine andere Idee? (Versuche mit Starthilfe - Spray und Bremsenreiniger haben zu keinem Ergebnis geführt). Da aber Vergaser A tadellos funktioniert muss ein Fehler am Vergaser liegen, nicht rund herum. ABER wo ???