trabant 500 bj 62

  • nabend die gemeinde!


    hab heute meine neuste errungenschaft abholen können, die ich mir, spontaner weise, anfang dieser woche hab angesehen!
    ich hörte über mehrere leute, letzten endes über meinen vater, dass es da wohl noch sowas in einer scheune gebe, doch rausrücken wollte er mit den daten des ansprechpartners nicht- mein vater eben!;)
    naja, so issa, "den gibt der eh nich weg"......naja..die scheune sollte geräumt werden, letztes jahr schon...dieses jahr war es soweit, und ich erfuhr davon- natürlich zu spät><
    egal, dachte ich, fragen kostet nix, also hin da...und...es wurde belohnt.
    nur machte mir der nette herr zunächst nicht viel hoffnung was den zustand des fahrzeugs anging. dies jedoch wiederlegte sich gleich nach dem ersten näheren ansehens meiner seits.


    aber nun seht selbst...
    ich persönlich bin recht stolz auf das fahrzeug da doch recht viel erhalten geblieben ist...
    und das zt in recht gutem zustand, alte tachowelle is auch noch drin!*freu*


    ich hätte ihn wohl auch bei "eure schnäppchen" einstellen können...aber ich dachte mir, dass er eigtl doch ein eigenes thema verdient hat. :rolleyes:
    ich werde ihn nach und nach überarbeiten...der lack ist zwar nicht mehr original, allerdings möchte ich ggf dennoch versuchen ihn zu erhalten.
    ansonsten zählt natürlich in erster linie originalität. ;)


    der 59er soll natürlich weitergeführt werden...dieser hier nur nebenbei!


    in diesem sinne kann ich euch natürlich auch mitteilen was ich für den hier schonmal suche...
    -leisten für stoßstangen vo/hi
    -armaturenbrett in weiß
    -türverkleidungen( bitte generell der optik halber um ein foto zur info)
    -von mir aus patinierte radkappen


    falls ihr was liegen habt! :rolleyes:


    achso, eine frage noch:
    passt der motor eigtl zur fz-nummer?


    gruß michel

  • schöne farbe :-)
    bitte so lassen,
    mit den teilen kann ich dir leider nicht helfen, viel erfolg bei der suche und beim aufbau.



    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,

    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!











  • Sieht doch auf den ersten Blick gar nicht mal so schlecht aus :thumbsup: klar man wird sicherlich viel finden, wenn man in die Ecken schaut, aber spontan würde ich sagen, unser sah äußerlich wohl noch schlechter aus XD


    Ich wünsch dir viel Spaß beim aufbauen.

  • morgen!
    danke euch schon mal für´s lob!:)


    nur kann man beim besten willen nicht von neuerwerb sprechen :rolleyes:
    ...wenn dann höchstens erwerb durch schenkung wenn das geht! :rolleyes::thumbup:


    ansonsten, goldi: der lack is mal neu draufgekommen, sieht man, denn der originale ist natürlich noch drunter. sollte irgt. ein helles grün sein, nur welches konnte ich noch nich orten! ?(
    aber da er ja eben nach silbergrau aussieht, wollte ich versuchen ihn zu belassen...hoffe es klappt!


    konnte bis jetz noch keine durchrostungen im eigtl sinne entdecken, der vordere radkasten hat an der unteren ecke was. ansonsten kann man an den rk zerren und da tut sich nichts, kein knirschen, nischt. naja, wird sich zeigen.


    unterboden macht einen originalen und insgesamt guten eindruck!!


    gruß michel


    edit: geh mal von heliotrop aus..habs grad mal gesehn.. ;)

  • grad nochmal genau angesehen!
    also der farbwechsel steht drin, von damastgrün in hellgrau.
    allerdings ist kein motortausch eingetragen! :S

  • Sehr schönes Teil - Glückwunsch! :top: Vor allem, der hat noch das offene Geweih drunter. Lack sieht vom ersten mal drüberschauen auch noch "verwendbar" aus, obwohl mir der O-Lack besser gefallen würde. :grinser: Und viele O-Teile noch dran, auch gut. Das Einzige was an Teilen richtig kosteintensiv werden wird, ist wohl das A-Brett (mal vom Motor + Regenerierung abgesehen).




    Ein Volk, das den Wohlstand höher schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren - zuerst den Wohlstand und dann auch die Freiheit
    (Olov Palme)

  • danke ulf, so seh ich das auch!


    klar...damastgrün wäre nicht schlecht gewesen...aber er hat immerhin keine solch abstruse lackierung wie sie oft lackiert wurde...so mit streifen hier und da, und komische farben nehmen und sch**** lackieren!;)


    mit dem grau kann ich gut leben! :)


    und, man kann diesmal getrost von einem schnapper in sachen preis reden...
    ich sag nur diese woche bei uns bei re** oder net** im angebot!;)...


    uund...das armaturenbrett wird wieder! denn, hab gestern mit verdünnung versucht vorsichtig die farbe zu entfernen- mit erfolg!
    ohne den tüpfellack anzugreifen! löcher hat´s ja auch keine- war froh! :thumbup:


    gruß michel

  • otto, nicht erschrecken aber ich habs einfach mit nitroverdünnung versucht und es hat geklappt!
    dem tüpfellack hats nicht geschadet, also hat sich nichts dran getan...der taugt noch was!;)
    vorsicht ist natürlich die mutter aller porzellankisten, wegen dem nitrozeug! :rolleyes:


    kleines update von heute:


    scheinwerfer, blinker usw demontiert...
    hat nich noch jemand einen scheinwerfer dieser (abgebildeten) art für mich? :rolleyes:
    einer ist leider neu! wenn ja, bitte pn an mich!!


    aber nun zu dem was ich stolzerweise besitze: :love:
    noch butterweich die dinger.. :thumbup:


    achso...und dann nochmal die frage, was denn für verkleidungen rein kommen?
    hat jemand denn jemand mal n bild für mich, oder sogar passende da die er abgeben würde?? :rolleyes:


    gruß michel


    edit: getriebenummer: 6220966-S
    könnte das passen? ?(

  • Mach doch erstma was, bevor du nach Zeug schreist.


    Ein anderer wäre froh, so ein unverbasteltes Brett zu haben. Du fängst wegen ein bissel schwarz an ein anderes zu suchen... :schulterzuck: Und siehe da: Die Farbe geht sogar runter... :verwirrt:


    Die Verkleidungen sehen auf dem Bild doch auch gar nicht so schlecht aus. Ne gewellte Pappe kann man ersetzen, zur Not wird ein Schlafzimmerschrank geplündert. Wenn das Kunstleder noch gut ist, wieder verkleben. Ansonsten halt im Netz nach passender Kunstlederfarbe suchen. Was meinst du: Wieviele Innenverkleidungen wirds denn geben die nicht wellig, noch sauber, unverbohrt und übrig sind?


    Und mach dir doch auch selbst mal Gedanken. Was stört dich denn an der Getriebenummer? Oder grundschulmäßig gefragt: Was kannst du denn aus der Getriebenummer herauslesen?

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • muss dir ja recht geben... :augendreh:
    war ein wenig voreilig!


    aber bei den pappen war und ist der zustand garnicht das eigentliche problem für mich,ich ging einfach mal davon aus dass diese nicht original wären, da sie beifahrerseite keine tasche hat und sie auch sonst so "nahtlos" aussehen!
    deshalb ja die frage nach einem bild eines originals.


    hinten sind nämlich auch keine aschenbecher drin, aber der kantenkeder ist schon sauber verklebt...so hab ich das noch nie gesehen. ?(


    wegen dem getriebe, ich bin, was motor.- und getriebenummern angeht nicht sehr bewandert.
    ich kann nur lesen dass vorn ne 62 steht, aber beim motor ist die 60 vorn nicht auch automatisch das baujahr...
    nungut...

  • Die ganz grobe Orientierung ist einfach, Getriebe ersten 2 Zahlen ist BJ.
    Motor 1. Zahl ccm (5 = 500ccm)
    2. Zahl Motortyp (0 = 18PS, 1, 2 = 20 PS)
    6 = 600ccm
    ;)

  • Vorn Taschen beidseitig. Hinten keine Ascher. Is bei meinem nich anders. Standard halt.

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • alles klar!
    das hilft mir natürlich...danke!
    also muss ich mir nur was für die beifahrerseite einfallen lassen...
    zur not gehts auch erstmal ohne!;)

  • mahlzeit!


    sagt mal waren die radiozierblende und der blendschutz weiß gelackt oder aus weißem kunststoff ?(
    kenn nur die schwarzen varianten..


    gruß michel

  • Immer lackiert, egal ob schwarz oder grau. Die Teile sind immer identisch (bis auf die ersten 500 mit neuem Brett, da war der Blendschutz aus Holz), sonst immer aus schwarzem Bakelit, nur eben immer lackiert (beim 500er Standard bis 61 eben auch in Hammerschlag).