Bild des Tages

  • Eine lange andauernde Suche fand heute ihr vorläufiges Ende......mit einem kleinen Abstecher nach Leipzig



    Soweit nichts besonderes, aber.........

    Ich suche ja schon ewig ein passendes Motorghäuse für den 64er. Er hatte 60-115016 was ja fehlte beim Kauf.


    Und dieses ist nun (beim damaligen Auswurf an Fahrzeugen) ca. 2 Tage später verbaut worden.



    Damit kann ich nun ganz gut leben. :)

  • Meine 64er Kugel hat leider nur ein schnöde-neutrales Ersatzteilgehäuse (mit in unsere bilaterale Beziehung gebracht). Laufen tut der (anno 98 überholte) Motor aber trotzdem sehr passabel....;)

  • Hallo,


    gestern Nachmittag beim Öffnen des Hoftors entstanden: Endlich Wochenende!




    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Besonders dann, wenn er den Fahrer zuverlässig jeden Tag fast 100km hin- und hergebracht hat. In der Saison tut er das Woche für Woche. :thumbup:


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Bei mir sind's zwar nur wenige km - das tut der Freude, wieder das WE erreicht zu haben, aber keinen Abbruch (und das sogar ganzjährig mit verschiedenen Trabanten) .:)

  • Fertig, abgenommen, zugelassen.....erste Ausfahrt.


    Brüderchen und Schwesterchen :)



  • Die gleichen Radkappen wie auf deiner Limo habe ich auch noch da liegen wenn ich das so von der Seite sehe . Waren auf meinem P50 drauf . Wenn du sowas suchst dann melde dich einfach .

  • Mein Bild des Tages:


    Nach 554 zwischenfallsfreien km erst mal die Beine hoch legen.

  • Mein Kind und ich haben fürs erste drei Zeltplätze in Sachsen abgeklappert. Nicht so weit; für den Fall einer Panne hätte mich mein Mann jederzeit holen können. Es steht zwar noch die Rückstrecke von ca. 120 km an, aber ich bin guter Dinge, dass das Ronny auch noch schafft.

    Für nen Reisebericht reicht es nich ganz (zu wenig passiert; außer dass ich mal auf Reserve fahren musste ;))

  • Na, das ist ja schön, Mama und Kind machen nen Trabiurlaub ;-) Unser Kleiner beantragt auch immer mal eine Fahrt im Trabant. Den alten Diesel nimmt er aber auch gern, das wechselt ;-)

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Schöne Fußnagel-Farbe, könnte aber mal wieder nachgebessert werden. :thumbup:


    Das Motiv ist cool.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • War auch mein erster Gedanke :D

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • :freude:


    Schöne kleine Trabitour, entspannt über Land, ist doch was Feines. Erdet ungemein.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • :freude:


    Schöne kleine Trabitour, entspannt über Land, ist doch was Feines. Erdet ungemein.

    Ja ganz entspannt die Tour genießen . Schöner wie mit dem Trabi kann man garnicht entspannen . Wann immer sich Gelegenheit bittet nutze ich die Trabis für kleine Fahrten

  • Wusste gar nicht, dass Männer auf gemachte Fußnägel achten. Bei mir haben die eben eine geringe Priorität. Gut, es war die Bildmitte ...


    Das stimmt, dass man bei einer Trabantfahrt gut entspannen kann. Normalerweise bin ich eine recht aggressive und schnell genervte Fahrerin, aber hier stört es mich nicht, wenn ich überholt werde oder mich doch mal verfahre. Und das erstaunt mich wirklich. Es kommt halt aufs Auto und auf die PS an ;)