Posts by Rennsemmel

    Hallo Martin,
    Herzlich Willkommen im Pappenforum. Das nenne ich mal eine ausführliche Vorstellung Deiner Person. Ich wünsche Dir hiermit viel Freude im Forum.


    Gruß Rennsemmel

    @ fg601: Wir sind bis jetzt immer von einer Seriennahen Klasse ausgegangen. Dort darf man angeblich nur Trabant Teile verwenden. In der "offenen" Klasse sind doch andere Hinterachsen, Schwingenfahrwerk , 3 fach Vergaser und ähnliches erlaubt. Zu Vergleichen mit einem Spezial Auto-Cross Fahrzeug. Trotzdem , Danke für den Hinweis !!


    Rennsemmel

    Nochmals Danke das dieses Thema nun doch noch nichr untergegangen ist. Die Infos , welche uns erreichten waren ja schon nicht schlecht. Zu den gestellten Fragen möchten wir folgendes Antworten:
    Angedacht war die Klasse Buggy Trabant, Regelwerk gemäß Stock-Car Club Grimmen und NAVC Nord
    Ausgeben können wir zur Zeit etwa 2000.- Eur.
    Es soll ja nicht bei einem Versuch bleiben, hätten Interesse mal an einer Saison teilzunehmen.


    Leider scheint es aber auch so zu sein, das um den Bau dieser Buggys mit Trabant Antrieb mehr Geheimnisse gemacht werden als in der Formel 1. Sollte dieses wirklich so sein, suchen wir uns einen anderen Motorsportbereich.
    Für alle, die uns jetzt trotzdem weiter helfen wollen, hier meine private Mail Adi: trabbi(ät)ewetel.net
    Weiterhin bitte ich Euch alle, haltet euch an die Net Edikette, Beschimpfungen oder Unterstellungen brauchen wir hier im Forum nicht. Macht das bitte privat unter Euch aus.


    Mit den besten 2 Takter Grüßen verbleibt
    Rennsemmel

    Hallo Foren und Pappenfreunde,


    heute wende ich mich an Euch um einige Ungereimtheiten zu klären. Viele von Euch werden ja die Trabant Buggy Klasse im Auto-Cross bzw. Stock-Car kennen. Unser Verein möchte nun auch solch ein Fahrzeug bauen. Jedoch ist bei allen von uns angeschriebenen Clubs keiner bereit, auf technische Details näher einzugehen. Wer weiss hier im Forum, welche Umbauten an den Motoren gemacht wurden bzw. werden. Welche Federrate bei den Blattfedern bauen diese Herren ein? Hat jemand vielleicht Konstruktionszeichnungen vom Rahmen und Aufbau. Oder sogar Fotos, die noch nicht im Netz stehen. Wir sind für jede Antwort dankbar, denn wir wollen nicht unnötig Geld "in den Kamin" schießen. Wir bitten Euch um ehrliche Antworten, Anregungen und Auskünfte. Sollte dieses Projekt zu stande kommen, werden wir uns eine kleine Überraschung für das Pappenforum ausdenken.


    Besten Dank im voraus und allzeit Gute Fahrt mit der Kraft der Zwei Kerzen



    Rennsemmel

    Images

    • 151k.jpg
    • 152k.jpg
    • 153k.jpg

    Herzlichen Dank an alle für ihre Guten Ratschläge. Der Fehler wurde von mir gefunden. Obwohl ich mein Auto nun schon 14 Jahre fahre, ist mir erst heute aufgefallen X( , dass am Zündschloss EINE Lötstelle gebrochen war. Kurz nachgelötet, dass wars.


    Prüfe bei meinem anderen Trabi natürlich morgen das Kabel am Zündschloß.




    Mit den besten 2 Takter Grüßen




    Rennsemmel :thumbup:

    Hallo Forenmitglieder,


    heute habe ich ein Problem, und ich weiss nicht weiter . Fahrzeug fuhr bisher immer ohne Klagen und Wehwechen. Seit gestern Abend ist alles anders. Kein Zündfunken mehr vorhanden.


    Kerzen, Stecker, Leitungen, Zündspulen, Unterbrecherkontakte sind getauscht. Trotzdem , nichts, nada. Wo bitte kann ich noch nachschauen ? ;(




    Mit den besten 2 Takter Grüßen




    Rennsemmel

    So,


    habe bis jetzt diesen Threat über H-Kennzeichen nur mitgelesen. Nach einem Gespräch mit einem Dipl.Ing. einer Prüfstelle, wurde mir folgendes mitgeteilt:


    H-Kennzeichen an einem Trabanten ist kein Problem, wenn dieser mindestens einen Gesamtzustand von Note 3 hat . Technische Veränderungen seitens der StVzO werden akzeptiert.


    Auf Nachfrage , zu diesem Thema hier, kam sofort fogende Antwort:


    "Zitat": Dann wird der Gute Herr bei der nächsten [lexicon]HU[/lexicon] Durchsicht mächtige Probleme bekommen, denn ein H-Kennzeichen kann mit sofortiger Wirkung widerrufen werden. ! :top:


    Selbst unsere "grün-weiße bzw. silber-blaue" Rennleitung kann dieses Fahrzeug bei einer Routinekontrolle zu einer Nachkontrolle zwecks H-Kennzeichen zwingen. "Zitat Ende" :top:




    Mit den besten 2 Takter Grüßen


    Rennsemmel

    hallo Forenfreunde,


    auch ich beschäftige mich mit Modellbau. Allerdings nicht mit Trabant. Kommt vielleicht noch ? Mein Gebiet liegt auf dem Bereich Dioramenbau, und wenn Ihr Lust und Laune habt, schaut mal auf meine Homepage. Anbei die URL:


    www.boelcke-kaserne.de




    Viel Spaß wünscht Euch die "Rennsemmel"

    Hilfe, was sind das denn hier für Erlebnisse.


    Wie festzustellen, komme ich ja aus der Stadt Delmenhorst. Ich habe hier in Delmenhorst noch keinen Betreiber einer Waschanlage gefunden, in dem ich einen Trabant waschen lassen durfte. :traurig: Alle lehnen ab, oder man läßt den Wagen auf eigene Gefahr waschen. Es scheint also bekannt zu sein , dass es beim Trabant Probleme gibt. :dududu: Am besten sind doch immer noch Waschboxen und dann selber reinigen. :top:


    Fragt also vorher beim Betreiber, denn sonst bleibt Ihr auf dem Schaden leider sitzen. :doh:


    Gruß Rennsemmel

    Hallo Trabant Freunde,


    zuerst habe ich über diesen Threat ja auch gelacht. :grinsi: Aber wer weiss, was sich diese Damen und Herren in unserer Hauptstadt noch einfallen lassen. :grrr: Zum Thema Trabant kann ich nur folgendes äussern:


    Stilllegen oder aus dem Verkehr ziehen, geht beim Trabant gar nicht , DENN, der Trabant steht im Deutsch Deutschen Einigungsvertrag als rollendes Kulturgut festgeschrieben. :top:


    Mit den besten 2 Takter Grüßen


    Rennsemmel

    Aus dem Emsland nicht gerade , aber wir haben unseren Sitz in Delmenhorst. :winker:


    Mit den besten 2 Takter Grüßen


    Trabant Freunde Nord-West e.V.