• Hallo Foren und Pappenfreunde,


    heute wende ich mich an Euch um einige Ungereimtheiten zu klären. Viele von Euch werden ja die Trabant Buggy Klasse im Auto-Cross bzw. Stock-Car kennen. Unser Verein möchte nun auch solch ein Fahrzeug bauen. Jedoch ist bei allen von uns angeschriebenen Clubs keiner bereit, auf technische Details näher einzugehen. Wer weiss hier im Forum, welche Umbauten an den Motoren gemacht wurden bzw. werden. Welche Federrate bei den Blattfedern bauen diese Herren ein? Hat jemand vielleicht Konstruktionszeichnungen vom Rahmen und Aufbau. Oder sogar Fotos, die noch nicht im Netz stehen. Wir sind für jede Antwort dankbar, denn wir wollen nicht unnötig Geld "in den Kamin" schießen. Wir bitten Euch um ehrliche Antworten, Anregungen und Auskünfte. Sollte dieses Projekt zu stande kommen, werden wir uns eine kleine Überraschung für das Pappenforum ausdenken.


    Besten Dank im voraus und allzeit Gute Fahrt mit der Kraft der Zwei Kerzen



    Rennsemmel

    Images

    • 151k.jpg
    • 152k.jpg
    • 153k.jpg

    Computerarbeit ist wie U-Boot fahren - Machst Du ein Fenster auf , fangen die Probleme an ! :top:


    http://www.trabbifreunde.de

  • Viel kann ich dir dazu nicht schreiben, weil ich mich eigentlich überhaupt nicht für sowas begeistern lassen kann.
    Finde das nur sinnlose Ersatzteil verschwendung. :ohnemich:


    Deswegen habe ich nur ein paar Bilder und keine tech. Details.


    [Blocked Image: http://dgutschner.dg.funpic.de/cpg132/albums/Bilder/2009/R%E4schen/DSCN1205.JPG]


    [Blocked Image: http://dgutschner.dg.funpic.de/cpg132/albums/Bilder/2009/R%E4schen/DSCN1202.JPG]


    [Blocked Image: http://dgutschner.dg.funpic.de/cpg132/albums/Bilder/2009/R%E4schen/DSCN1203.JPG]


    [Blocked Image: http://dgutschner.dg.funpic.de/cpg132/albums/Bilder/2009/R%E4schen/normal_DSCN1204.JPG]


    Habe wie gesagt keine besseren

  • Hallo, also bei Uns im Osten wird auch StockCar Motorsport betrieben und manche sind in der Buggy klasse schon soweit das sie sich vorne im Buggy noch n Getriebe reinsetzen und dis irgendwie mit ner Kette und Ritzel Zusammentun also sprich allradantrieb!


    Motortechnisch wird viel herumexperimentiert da nicht immer viel geld da ist zum kaufen, selbst geschweisste doppelresonanzer, 4 Kanal Zylinder 2mal 38er Vergaser auf 6 Klappen Membran! Sportkurbelwellen wo aber nur die wangen erleichtert worden sind!



    Hoffe konnte erstmal Helfen! :grinsi:

  • doppelreso baut ein kumpel von mir für solche zwecke bei intersse melden.

  • Herzlichen Dank für Eure Antworten. Vielleicht meldet sich ja doch noch der ein oder andere.


    Gruß Rennsemmel

  • Sollte man da nicht erst mal klären,in,welcher Klasse ihr mitfahren wollt?Gibt es da nicht so etwas wie ein Regelwerk?Wie hoch ist der finanzielle Aufwand den ihr eingeplant habt?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • @dgutschner
    da bin ich ganz genau deiner meinung dafür kann ich mich auch nich begeistern!

  • Ich kann mich dafür zwar auch nicht begeistern,aber das hat andere Gründe.
    Bei den Buggys werden wenigsten keine Karossen geschrottet,daß ist ja schon mal was.
    Was die Motoren und Getriebe angeht,da geht bei Rundstrecke und Rallye mind.genau so viel kaputt.
    Man sollte auch eines nicht vergessen,viele Neuerungen und Verbesserungen kommen aus dem Motorsport,bzw sind dafür entwickelt worden.Ich denke da nur an die Kurbelwellen!

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hallo, ich selber fahre auch buggy und werde euch mal heut abend einen hochladen und n bisschen was dazu sagen!

  • da bin ich gespannt..
    kannst ja noch bisl was über eure schwindelmotoren erzählen die ihr bei ebay so gern verkauft :thumbsup:

  • Davon muss ich mich distanzieren, ich baue zwar motoren und mein bis jetzt ps stärkster hat 43,6PS laut Prüfstand mit 32mm Mikuni, aber verkauft habe ich nie etwas bei ebay, krass finde ich auch das manche ihre ausgelaufenen motoren bei ebay für 1000€ verkauft bekommen, das ist menschenverarsche! und dann noch die guten bewertungen, sie sollten erstmal die motoren einbauen und dann hörst aber die klingel! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Nochmals Danke das dieses Thema nun doch noch nichr untergegangen ist. Die Infos , welche uns erreichten waren ja schon nicht schlecht. Zu den gestellten Fragen möchten wir folgendes Antworten:
    Angedacht war die Klasse Buggy Trabant, Regelwerk gemäß Stock-Car Club Grimmen und NAVC Nord
    Ausgeben können wir zur Zeit etwa 2000.- Eur.
    Es soll ja nicht bei einem Versuch bleiben, hätten Interesse mal an einer Saison teilzunehmen.


    Leider scheint es aber auch so zu sein, das um den Bau dieser Buggys mit Trabant Antrieb mehr Geheimnisse gemacht werden als in der Formel 1. Sollte dieses wirklich so sein, suchen wir uns einen anderen Motorsportbereich.
    Für alle, die uns jetzt trotzdem weiter helfen wollen, hier meine private Mail Adi: trabbi(ät)ewetel.net
    Weiterhin bitte ich Euch alle, haltet euch an die Net Edikette, Beschimpfungen oder Unterstellungen brauchen wir hier im Forum nicht. Macht das bitte privat unter Euch aus.


    Mit den besten 2 Takter Grüßen verbleibt
    Rennsemmel

  • Quote

    Leider scheint es aber auch so zu sein, das um den Bau dieser Buggys mit Trabant Antrieb mehr Geheimnisse gemacht werden als in der Formel 1. Sollte dieses wirklich so sein, suchen wir uns einen anderen Motorsportbereich.


    Sag uns doch mal,in welcher Motorsportart das nicht so ist?
    In der Trabant-Buggy Klasse gibt es glaube eine Serienklasse und eine offene Klasse.Der finanzielle Unterschied liegt da bereits im 4stelligen Bereich!

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • @ fg601: Wir sind bis jetzt immer von einer Seriennahen Klasse ausgegangen. Dort darf man angeblich nur Trabant Teile verwenden. In der "offenen" Klasse sind doch andere Hinterachsen, Schwingenfahrwerk , 3 fach Vergaser und ähnliches erlaubt. Zu Vergleichen mit einem Spezial Auto-Cross Fahrzeug. Trotzdem , Danke für den Hinweis !!


    Rennsemmel