​Welche Elektronik Zündung

  • Hallo Trabbifreunde,

    Welche Elektronik Zündung würdet ihr Nachrüsten.Die Originale EBZA oder die angebotenen Nachbauten.Mir geht's um Zuverlässigkeit und Haltbarkeit.Kaputt gehen kann immer was aber eure Erfahrungen wären nicht schlecht.


    Gruß Bommel :thumbsup:

  • Für den "normalen" Betrieb reicht eine originale EBZA vollkomen aus. Sie ist betriebssicher und standfest.


    Die heute verfügbare MBZA ist genauso gut (eher besser) und biete noch ein paar Vorteile, da sie im Grunde ja eine Weiterentwicklung der EBZA ist. Da wäre z.B. die Ruhestromabschaltung ( also Zündung anlassen ohne starten schadet dem Steuerteil nicht), eine optimalere dynamische Kennlinie usw.


    Die Ungrische funktioniert auch, wäre aber die letzte die ich nehme würde. Wenn dann eher bei Ersatz für Kontaktzündung, da sie ohne Stuerteil auskommt. Leider kann man aber die ZZP für die Zylinder nicht getrennt einstellen.


    Es gibt auch noch ein paar andere, mit den3n hab ich aber keine Erfahrung.

  • Das ist bekannt, aber meines Wissens temporär. Es ist also nicht so als wenn es sie nie wieder gibt.

    Auch gibt es sie ab und an im Gebrauchtonlinehandel.

  • Ich hab jetzt NGK Zündspulen (NGK U 1079)verbaut bei Unterbrecherzündung.Kann ich die weiter benutzen für die Elektronikzündung oder muß ich andere kaufen zB.Bosch.

  • Dazu müsstest du sagen für welche Elektronikzündung du dich entschieden hast, denn das ist nicht bei jeder gleich.

    Bei einer Serien EBZA soll man keine Hochleistungsspulen verwenden.

    Sind deine NGK solche?

  • Davon würde ich einfach einmal ausgehen, da nicht-Hochleistungszündspulen ziemlich selten sind. Siehe die ständige Suche der EBZA-Fahrer, deren originale Zündspulen defekt sind.

    Von der EBZA als Neueinbau würde ich unter diesem Aspekt Abstand nehmen!


    Bitte noch bedenken, dass die Bordspannung zur Zündanlage passen muss. Falls also 6V anliegen (“P50 Fahrer“?), ist die Auswahl sicher eine andere.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Dein Link hilft ja nicht, wenn auf der Webseite strikt an einen Händler verwiesen hat, der wiederum auf seiner Webseite deutlich macht, dass er keine liefern kann.
    Wenn darüber hinaus die aktuellste Nachricht über 3 Jahre alt ist, wird der geneigte Interessent definitiv woanders weitersuchen.

  • Siehe die ständige Suche der EBZA-Fahrer, deren originale Zündspulen defekt sind.

    Ständige Suche? Die originalen Zündspulen sind nahezu unkaputtbar.

    Ich kann mich garnicht erinnern, wann in den letzten 25 Jahren mal so eine Spule defekt war. Die zwei, drei Leute die hier in 10 Jahren mal sowas gesucht haben.......sind wohl kaum repräsentativ um es als "ständige Suche" darzustellen. Dagegen stehen hier sicher tausende Fahrer wo die Anlage unauffällig arbeitet. (davon berichtet ja auch keiner wenn alles funktioniert ;) )


    Den einzigen Defekt solcher Spulen (beide zeitgleich) hatte ich mit Neuproduktion der Firma von früher anno 2014. Auf den Defekt angesprochen hat die Firma nach Erstkontakt nicht mehr reagiert. Ich hab die Dinger dann kürzlich entsorgt.


    Auch werden die Spulen oft als geprüfte Gebrauchtteile angeboten. Insofern gibt es keinen Grund von der EBZA Abstand zu nehmen.

    Ich denke das hier dadurch das ja meist nur über Defekte berichtet wird, eine getäuschte Wahrnehmung der Istsituation entsteht und dem gegenüber unzählige störungsfrei operierende Anlagen gegenüberstehen.

  • Dass die EBZA sehr zuverlässig arbeitet, streite ich gar nicht ab. Ich persönlich hatte ebenfalls noch nie Probleme und sehe keinen Grund, auf ein anderes System als das Originale zu wechseln. Es sei denn, meine EBZA geht mal kaputt, dann wäre das durchaus eine Überlegung wert.


    Es gibt im Forum jedoch etliche Threads, die sich mit alternativen, geeigneten Zündspulen befassen und da ist die Auswahl sehr rar.


    Wenn ich also von Unterbrecher auf Elektronik umsteigen wollte, würde ich höchstwahrscheinlich auf ein modernes und zuverlässiges System setzten und weniger auf angestaubte Altteile, die MBZA ist mir in der Hinsicht lesenderweise sehr positiv aufgefallen. Schade natürlich, wenn sie nicht lieferbar ist.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Ich hab jetzt NGK Zündspulen (NGK U 1079)verbaut bei Unterbrecherzündung.Kann ich die weiter benutzen für die Elektronikzündung oder muß ich andere kaufen zB.Bosch.

    Du hast 12V bordspannung. Richtig?

    Miss mal den Strom.

    Du bringst ein Multimeter in den Strommessbereich. 10A oder 20A, was das Teil so hergibt. Dazu muss der Stecker vermutlich in ein besonderes Loch. Dann schraubst Du die Leitung von Klemme 1 ab. Jetzt das Multimeter einerseits an Klemme 1 der Spule und andererseits an Masse, bei eingeschalteter Zündung.


    MfG

    hjs

  • wie viel alternative Zündspulen soll es denn so geben? Mir reicht es wenn es einen Hersteller gibt und das ist mit Bosch gegeben.

    Ständig bei Kaufabsichten einer MBZA auf den Hersteller zu verweisen ist auch nicht der richtige Weg. Wenn das so gewollt gewesen wäre, hätte er das sicher schon ein geleitet. So einfach ist das mit dem verkaufen nicht.

    Wenn es momentan keine Zündungen gibt, hat das seine Gründe die ich hier nicht breit treten möchte, im April sollte es wieder welche geben sofern Corinna nicht noch etwas dagegen hat.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Dein Link hilft ja nicht, wenn auf der Webseite strikt an einen Händler verwiesen hat, der wiederum auf seiner Webseite deutlich macht, dass er keine liefern kann.
    Wenn darüber hinaus die aktuellste Nachricht über 3 Jahre alt ist, wird der geneigte Interessent definitiv woanders weitersuchen.

    Der geneigte Interessent schreib Thomas alias Postkugel ne Mail oder ne PN... Thomas beisst nicht! Wartezeit ist aber zu beachten. Und ja ich bestell dort öfters...

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!