BMW Felgen Alpina Design 5,5 x 13 Zoll - Wer hat sie eingetragen?

  • Ich habe bei mir folgende BMW Felgen im Alpina Design drauf:
    Nr. 1118306
    5,5 x 13 H2B
    ET18


    Das sind die Infos, welche auch auf den Felgen stehen. Leider habe ich nichts "offizielles" zur Traglast usw. gefunden, was der Prüfer eigentlich gern noch sehen möchte. Natürlich könnte man hier argumentieren, dass die Felgen mit den Belastungen auf dem Trabi durchaus zurechtkommen sollten, da sie ursprünglich für den wesentlich schwereren und leistungstärkeren BMW entwickelt wurden. Dennoch meinte der Prüfer, dass so eine Info über die Traglast, das alles mit dem Eintragen einfacher machen würde.


    Hat irgendwer diese Felgen eingetragen und idealerweise vielleicht auch direkt von BMW ein Infoblatt, wo die Traglast usw. für diese Felgen hinterlegt ist? Wäre für jede Info dankbar :)

  • Hallo,


    ein Gutachten mit Traglast etc. habe ich leider auch nicht gefunden, aber das hier. (Quelle: http://strichzwo.de/reifen_und_felgen.php .)


    Das ist natürlich kein Gutachten für den Trabant, aber hier steht es nochmal vom TÜV, dass die Felgen auf dem BMW 2002 unbedenklich sind. Anhand der Daten lässt sich ja dann belegen, dass der Trabant leichter ist etc.
    Eventuell reicht das ja deinem Prüfer! ;)
    Freigängigkeit etc. muss er dann natürlich selbst überprüfen, läuft also trotzdem auf eine Einzelabnahme heraus, vielleicht hilft es aber.


    Hast Du schon beim Hersteller angefragt, was der so im Archiv hat?


    Ansonsten wünsche ich noch gutes Gelingen!

  • Wende dich mal an diese Firma hier: http://www.maxionwheels.com/


    Die waren vormals "Lemmerz" und haben diese Felgen produziert. Die können dir sicherlich weiterhelfen und dir eine Info rausgeben.

  • Danke euch beiden!


    @Trabbi_88 ja, das habe ich auch schon gefunden. Ich werds zumindestens mal ausdrucken und mitnehmen. Viel mehr findet man leider nicht, wenn man die Nummer bei Google eingibt. Ich hab jetzt nochmal direkt an BMW geschrieben, mal sehen was da als Antwort kommt, ansonsten muss es eben so gehen.


    Einzelabnahme ist klar, deswegen wärs hilfreich wenn man schon irgendwas offizielles in der Hand hat. Macht denen weniger Arbeit und kostet weniger Zeit. Zumal nicht nur die Felgen geprüft und eingetragen werden müssen ^^


    Edit:
    @P601S danke dir, werd ich mal kontaktieren!

  • Es gab mehrere Hersteller/Zulieferer der Felgen. Wenn es bei BMW was gibt, werde ich es finden.

  • Bei uns geht man einfach in die BMW Niederlassung und die können binnen weniger Tage eine Traglastbescheinigung direkt von BMW besorgen. Das habe ich zwar noch nicht bei so alten Felgen versucht, aber bei aktuellen Modellen der letzten 10-15 Jahre geht das hier regelmäßig.


    Versuch macht kluch!

  • Ist eine Felge vom Dreier und auch im (Trabant-) rallysport recht gängig. Max. Radlast beträgt 425kg. Gutachten gibt es dafür nicht, aber gibt eine Originalzeichnung in der eine technologische Festigkeits-, Oberflächen- und Materialprüfung dokumentiert ist. Ich kann es nicht veröffentlichen, bzw. weitergeben aber der Tipp mit der Niederlassung ist gut. Die sollten auf die Daten Zugriff haben und rücken vielleicht eine Kopie heraus.Die "Mobile Tradition" braucht man dafür nicht.

  • Danke für eure Hilfe. Ich hab jetzt erst mal den BMW Kundendienst mit den Daten der Felge angeschrieben, mal sehen was hier als Antwort kommt. Das mit dem Autohaus kam mir noch nicht in den Sinn, obwohl es eigentlich logisch ist ;) Allerdings gibts in der näheren Umgebung bei mir keins. Daher warte ich jetzt mal ab was vom Support kommt.

  • Ich habe mal nachgeschaut:


    Der BMW Händler kann dir nur bis Modelljahr 1993 helfen mit seinem Online-System.


    Die oben genannte Felge stammt nicht von BMW, es gibt also auch dazu kein Gutachten von BMW!


    Ein gleich aussehende Felge mit den gleichen Maßen wurde beim E21 verbaut. Teilenummer 36111118306. Kann man noch neu erwerben für 394,63€.


    Schreib doch mal das Kraftfahrbundesamt an!

  • Besten Dank für deine Mühe und für die Infos! Ich hab mal eine Mail an das KBA geschickt, ich hoffe die haben irgendwas dazu liegen.

  • Kann ich so nicht stehen lassen;-).


    - angegebene Felge (1118306 identisch 36111118306) ist eine Original BMW Teil
    - sechs verschiedene Hersteller (einer davon die VW Truppe :D )
    - die Originalzeichnung könnte man als Gutachten für eine Eintragung heranziehen - alle relevanten Prüfdaten sind verzeichnet !
    - einige richtige BMW Niederlassung (...ist nicht jeder Händler....) hat im Normalfall Zugriff auf das Zeichnungsarchiv


    Wenn Du überhaupt nicht weiterkommst, melde dich.

  • Das Zeichnungsarchiv ist nicht digitalisiert bei BMW. Und da geht die Anfrage nur über die Mobile Tradition. Fraglich ist auch ob da überhaupt Zulieferteilzeichnungen existieren. Da ist das KBA der einfachere Weg. Im Rahmen der Typzulassung vom E21 könnten die was haben! Die Frage ist doch nun vielmehr ist die oben genannte Felge überhaupt identisch mit der von BMW angebotenen Felge ist. Auf der Innenseite der Felge müßte man noch mehr Angaben finden können.


    Wenn du besseren Zugang hast, dann besorg sie doch einfach!

    Edited 2 times, last by JL ().

  • Die Anfrage ans KBA brachte leider auch nichts, da ich keine KBA-Nummer für die Felgen habe und sie diese aber benötigen. Gibts keine KBA-Nummer, haben sie auch keine ABE dafür.


    Auf Rückmeldung von BMW warte ich derzeit noch. Hoffe die finden was und melden sich die kommenden Tage.

  • Wie, da steht keinerlei Nummer auf den Felgen? Innen und Außen geschaut...


    Dann sieht es wirklich sch... aus.

    Gruß in die Runde 8)
    Tobi




    < 1.6er Tramp und B-1000 HP>