Des Schusters Trabanten.

  • Ich eröffne mal diesen Thread um den Aufbau/ Umbau meiner Trabanten vorzustellen.
    ich hoffe auch das mir hier bei Problemen geholfen werden kann und das ich evl ein paar Anregungen/ Infos bekomme.


    Als erstes einige Bilder vom letzten Aufbau/ Umbau. Dieser dauert schon einige Zeit an und ist immer noch nicht abgeschlossen.
    Einige von euch werden ihn kennen.


    Angefangen hat es Anfang 2009 mit einem 1.1er Vorderwagen und einer 89er 601er Limo- Karosse.







    weitere Bilder folgen

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Bilder, Bilder, Bilder das ist für mich auch eines der geilsten Projekte, aber das weist du ja schon!!!!

  • Bisher sehe ich nichts besonderes?!
    ...falls es das einbraten einer 1.1 Front sein soll?
    Na ich bin gespannt...

  • Vielleicht gibt es ja einen Unterschied zwischen einbraten und fachgerechtem Einsetzen. Und wenn ich hier im Forum mal einen Schnitt durch die jeweiligen Kompetenzen mache, ist das doch durchaus einen eigenen Thread wert, oder nicht?

  • Ich denke das meine Arbeit nicht die schlechtste ist. Sie sollte normaler Durchschnitt sein.


    Nachdem die Front dran war wurde begonnen den Unterboden zu säubern und Geweih und Schweller zu wechseln. Kleinigkeiten die sonst noch so zum Vorschein kamen wurden gleich mitgemacht.






    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • ...


    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Na wenn der Vorderwagen sauber verschweisst ist, musst du nur noch einen Prüfer finden, der dir den Umbau dann abnimmt.

  • Jetzt frage ich dich nur, wie wird denn dieser 1,1er geschaltet?
    Aber ich möchte, Schuster nicht zu weit vorgreifen....

  • Automatik rein, brauste nur Kabel legen und könntest den Original Krückstock dafür nutzbar machen.

  • Vielleicht mit Seilzug???
    Naja passender 1.1 Brief dazu und den wenigsten wird es jucken das hinten ein 601 Arsch dran ist...die kennen ja die Unterschiede gar nicht on Detail


    Kenne jemand die das in "Massenfertigung" machen...ich finde aber den Umbau auf VW Front schöner, hat man mehr Freiheiten.

  • Nagut, bei ner Golf Achse wäre die Auswahl an Getrieben evtl grössen, ansonsten kannst du bei der Achse aber auch so gut wie alles an Motoren der VAG Palette verbauen.


    Wir hatten vor Jahren auch einen 86er Polo auf auf VR6 umgebaut.

  • und weiter geht's


    als nächstes ging es an die Radläufe die auch instandgesetzt werden mussten. Hierbei musste drüber nachgedacht werden was für Reifen, Felgen, Fahrwerk und Bremsen ran sollten.
    Felgen und Reifen war schon klar, die hatte ich noch von nem alten Clio I. 195/45R14 auf VA 7jx14 und HA 8Jx14
    Fahrwerk sollte etwas tiefer werden und bei den Bremsen sollte es zu diesen Zeitpunkt, die VW Bremse mit 239x20 und der Distanzscheibe sein und an der Hinterachse original aber umgebohrt.
    Also mussten jetzt alle Radläufe verbreitert werden, damit die Räder unter passen. Zudem wurden die Kotflügelunterkanten angepasst.






    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • hier bitte.


    Die Brille und die Ecken sahen auch nicht mehr so schön aus und wurden kurzerhand gewechselt. Die unteren Kühlerhalter wurden dabei übernommen. Des Weiteren wurden noch Halter fürAuspuffanlage, Bremsschläuche, Bremskraftregler und Gewindeplatten für die Schaltkulisse angeschweisst. Zwei Glocken sowie das Blech Frontscheibe innen unten wurden auch noch gewechselt.
    Nun war die Karosse eigentlich OK, aber die Frage war immer noch welcher Tank sollte ran. Ich hatte einen 1.1er Tank der mich aber nicht mehr überzeugte, zudem sollte der Trabi ein Einspritzsystem bekommen und etwas mehr Reichweite wollte ich auch haben. Ab zum Autoverwerter und nach Tanks Ausschau halten.
    Gefunden wurde ein Ford Fiesta 97 dessen Tank gut passen könnte. Leider mußte ich mir ein im Netz kaufen, da alle Tanks beim Schrotti ein Loch hatten.
    Mit etwas Anpasungsarbeiten hat der Tank gut gepasst.






    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • ohh da hab ich wohl was vergessen...
    weiter gehts



    nachdem die Karosserie fertig geschweißt war, wurde der Unterboden mit EP Grundierung grundiert (Blechüberlappungen wurden vorher mit Grundierung behandelt). Darauf folgend kam Nahtabdichtung, Steinschlagschutz und zum Schluss der Lack rauf.



    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Liegt er den immer noch auf dem Dach?
    War der Meinung, das du schon weiter bist

  • saubere Arbeit was ich da so sehe. Nur. Wieso hast du die Schweißnaht vom Geweih zum Schweller nicht verschliffen, bevor die den Unterboden lackiert hast? Soll jetzt keine Kritik sein, würde mich nur interessieren aus welchem Grund?


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • War doch ori.auch so gemacht?

  • WANNI: Du liegst richtig ;)


    ralle: Etwas verschliffen ist sie schon. Ich hielt es aber nicht nötig sie komplett glatt zumachen, da original auch eine zusehen ist. Meine ist nur vielleicht etwas breiter.




    nachdem der Unterboden fertig war, war es auch das letzte mal das die Karosse auf Kopf lag.
    Weiter ging es mit den Türen und Kotflügel.
    Hier wurden jetzt alle Klebeflächen lackiert und geprimert,Türen montiert und dann die Kotflügel geklebt, was eine schöne Sauerei war.
    Es brauchte dazu einen 2 Mann, 3x 600ml Beutel Sikaflex 221, einige Schraubzwingen, Keile und Schrauben.
    Jetzt würde ich aber kein Sika 221 mehr nehmen. es ist einfach zu weich. Scheibenkleber ist härter und sollte auch gut geeignet für sein. Hatte auch schon Überlegungen, ob man nicht auch die Kotfügel mit Epoxykebeharz ankleben kann.


    Zwischendurch hatte ich mir auch schon mal um das Triebwerk Gedanken gemacht.
    Erst sollte ein 1.3er vom 86C rein mit 55PS und 5 Gang, dann las ich das der 1.6er Felicia auch sehr gut passt und hatte mit ein 98 Kombi gekauft und geschlachtet.


    Das wurde aber auch verworfen und ich bin nicht zu dem Einbau des AEE vom Felicia gekommen. Dieser wurde verkauft.
    Es sollte nun ein AEE vom Golf 3 werden. Den hatte ich samt Getriebe noch zu liegen. Zustand war aber unbekannt.





    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)