Regenerierte Motoren

  • Moin zusammen! :winker:


    Da ich mir am Montag nen Motor geschrottet habe (siehe Galerie / Motorschäden) wollte ich diesen gerne zum regenerieren geben.
    Da ja die Preise im Netz stark schwanken und tw. über die Qualität in diversen Threads negativ beurteilt wird, wollte ich mal in die Runde fragen:


    Wer hat qualitativ die besseren regenerierten Motoren? Wenn könnt ihr mir da empfehlen? Sollte, wenn möglich, gut und günstig (nicht billig!) sein... :top:


    Suche Fotos von Motorschäden


    P.S. wie mache ich den obigen Link anklickbar...?

  • Das Angebot von trabiteile.de hört sich mit am besten an. Mir gehts nicht um 20 oder 30 Euro, sondern ich möchte vom Motor etwas länger was haben :)
    Die Firma hat ja, soweit ich weiß, einen guten Ruf.

  • Allerwämstens zu empfehlen ist natürlich auch der Manni, Trabantservice Döllnitz...
    Vor allem nicht ganz so preisintensiv und dabei sicher nicht schlechter^^


    MfG Björn

  • Allerwämstens zu empfehlen ist natürlich auch der Manni, Trabantservice Döllnitz...


    Ja....Da habe ich auch schon einen für 350€ angeboten bekommen!!!! Und das ist super günstig gewesen!!! :top:

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

    Edited once, last by Papermaker20 ().

  • Das issn guter Preis! Und der taugt was??
    :winker:

    Freundschaft ist, wenn der Freund schafft. Ähnlich verhält es sich mit der Nachbarschaft.

  • Hallo und Servus :winker:


    Und der Manfred gibt sogar bei dem Preis noch eine Garantie auf seine Motoren :grinser:


    Wir haben uns auch von ihm einige geholt,und sind Rundum zufrieden :top:


    Gruß Christjo de Lavendel :hmm:

    Alle sagten das geht nicht,dann kam einer,der wusste das nicht,und der hat es dann gemacht ;)

  • Ich mache mittlerweile auch beim regenerieren Unterschiede.
    Motorteile in Teilewäscher schmeißen,reg.Welle rein,neue Drehschieber, geschliffene Zylinder mit Kolben fertig.
    Oder aber Teile reinigen,Gehäuse nach Fehlern usw untersuchen und beseitigen,Drehschieberflächen planen mit planen Drehschiebern verbauen.Dasselbe gilt für Zylinder und Köpfe.
    Diese Art der Regenerierung gibts aber mit Sicherheit nicht für 350EUR! :zwinkerer:
    Wer die Preise für Kurbelwellen und Kolben und Zylinder kennt,kann sich ja schnell mal ausrechnen was so etwas kosten kann.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Nuja, ich kann nur sagen, dass der Manni seine Arbeit wirklich sehr gut macht, einem jederzeit telefonisch zur Seite steht und da kein weiterer Händler dazwischenkommt dürfte preislich gesehen auch keinerlei Unterschied zu den betreits verlinkten Angeboten bestehen...


    MfG Björn

  • Motorteile in Teilewäscher schmeißen..
    Oder aber Teile reinigen...

    @FG: Klingt irgendwie böswillig. :scratchchin:


    Andererseits ist's wurscht, ob Teile bei der Regenerierung gelegt oder geschmissen werden. Allein das Ergebnis zählt und da muß ein gewerblicher Instandsetzer nun mal laut BGB (wenigstens) volle 12 Monate Sachmängehaftung bieten. Bei der Menge an Motoren, die in Döllnitz regeneriert werden, wäre Manfred längst pleite, wenn er schlampig arbeiten würde.


    Mir ist auch nicht recht klar, warum man Drehschieberflachen planen sollte, wenn sie keine Mängel aufweisen. Und bei Zylindern und Zylinderköpfen kann ich das schon gar nicht nachvollziehen. OK, wenn's ein Sechszylinder-Reihen-Turbomotor wäre, ja dann wärs klar, aber zwei luftgekühlte Einzelzylinder nebeneinander mit 31kW Literleistung? Häh? Das dürfte normalerweise weder notwendig noch sinnvoll sein.


    Ich habe für 430,- Euro von Manfred einen regenerierten Hyco-Motor gekauft und bin begeistert über seine Werkstatt, die dort herrschende Ordnung und Sauberkeit, seine Sachkunde und die offenkundige Sorgfalt, mit der er arbeitet. Und nicht zuletzt über die familiäre Atmosphäre, die dort herrscht. Man wird als Besucher gern überall herumgeführt und umfassend beraten. Kurzum, Note 1! Und: Nein, geschmissen wurde dort auch nichts... :headbanger:


    Da könnte sich die BMW-Werkstatt bei mir vor Ort mal gehörig eine Scheibe abschneiden. Aber die ist vermutlich eh bald pleite. Und von der Mercedes-Niederlassung nebenan schreibe ich jetzt mal besser gar nichts, sonst steigt mir gleich noch die Zornesröte ins Gesicht.


    Grüße, Tom

  • Bei den Zylindern gehts mehr um etwas anderes als die Planheit, FG bearbeitet die Zylinder noch (ich weiß was er macht, ich lasse meine Sachen seit einiger Zeit von ihm nachbearbeiten und prüfen bevor ich was zusammenbaue), Gußüberstände in den Kanälen z.B., Fasen an den Schlitzen, genaues nachmessen geschliffener Zylinder/Kolben (um das genaue Einbauspiel zu wissen) usw. usf.
    Drehschieberflächen sind öfter eingelaufen, glaub es.
    Drehschieber selber auf Planheit prüfen (das geht nicht mit nem Haarlineal, da gibts auch Bananen mitunter) und anfasen.
    Ich will TSD um Gottes Willen nicht schlecht machen, da ich nicht weiß, was er so macht.
    Aber für 430 würde ich es nicht schaffen, einen optimierten Motor zu machen und was dabei so zu verdienen, daß es sich lohnen würde.
    Serie ja, optimiert, nein.

    Edited once, last by heckman ().

  • Nur damit nicht wieder der Eindruck entsteht,ich möchte jemanden schlecht machen.Das der Manni gute Arbeit macht,weiß ich auch.Ich wollte nur mal aufzeigen,was noch so möglich ist.Es soll ja auch Leute geben die nichts von der Stange möchten.Jeder hat halt so seine Ansprüche oder auch nicht. :grinser:
    tom Das Du bei bestimmten Sachen nicht so pingelich bist,ist schon klar.Liegt aber auch mit Sicherheit an deinen "geringen" Kentnissen über die Motoren.(der muste jetzt sein) :grinser:
    Eins gibt mir dennoch zu denken;eine Kurbelwelle = ca.200EUR Kolben und Zylinder ca.100EUR ,Kleinteile wie Drehschieber und Dichtungen rund 50EUR .Und da frage ich mich wie macht er das,wenn er davon leben muß??
    Einen hab ich noch;
    Drehschieberflächen sind nicht nur eingelaufen,riefig,sie sind auch nicht winklig zur Welle.Und das hat auch mit Sicherheit keinen Einfluß auf die Dichtheit und das Verschleißverhalten. :grinser: Aber wen störts,ist ja kein Reihe 6 von BMW. :bäh:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • @Heckmann


    sage mal, was ist denn "FG" ???

  • Quote

    Und da frage ich mich wie macht er das,wenn er davon leben muß??


    ...vielleicht bekommt er die Teile einfach günstiger und hat gute Beziehungen... :gruebel:


    Er gibt ja auch 30000km Garantie auf die Kurbelwelle... das ham die bei trabiteile nicht...

  • das beste wäre doch er äußerst sich mal...is der nich hier im forum.
    würde mich auch interessieren wenn meiner de hufe macht bei zeiten...

  • Habe meinen Motor ,Getriebe im April 2008 auch in Döllnitz machen lassen. Für 450,- mit Einbau.
    Bin bis jetzt sehr zu frieden ,mit dem Motor und der Arbeit von Manni. Ich möchte mich der Meinung von TomR. anschießen ,1A Werkstadt und Service :top:
    Bis 3.8.09 ist er im Urlaub ,falls es jemanden Interessiert.

  • Schonmal besten Dank an Euch!


    Hab den anderen Motor jetzt eingebaut und werd den defekten dann im Herbst zum Regenerieren abgeben!

  • Hallo,


    habe meinen Motor bei Fischer ( Magdeburg) überholen lassen. D.h. Zylinder geschliffen.neue Kolben,Kurbelwelle überholt,Glasperlgestrahlt,Schwundscheibe,Kupplung neu,
    Drehschieber geschliffen........ usw. TOP - Frage nicht nach dem Preis........................................ :winker:
    aber i.O.


    Gruß
    Rüdiger

  • Aber wen störts,ist ja kein Reihe 6 von BMW. :bäh:


    nur weil ich es gerade gefunden hab! Tom soll mal bei JW anfragen was von der Haltbarkeit eines 6Zyl Bring Mich Werkstatt zu halten ist nach den letztjährigen Erfahrungen. Sorry Insider :zwinkerer:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited 3 times, last by 2TViper ().