Posts by Calle

    Da kauft einer wat wo er gar nich mal weiß wat et iss. Dann will er dranne rummfingern ohne zu wissen wie et geht. Und dann will er noch Tips von Leutz die mit Herzblut versuchen Historie zu erhalten. :top:
    Nur Mut vieleicht bekommst du es hin ohne das er abfackelt.
    Soll er noch von nem Trabi gezogen werden? Wenns nen Qek sein sollte mußt du dann schon mal mit dem Gewicht aufpassen. Aber der is auch nicht besonders gut auf zu viel Wärme zu sprechen. (Gasofen = Strahlungswärme = viel Abstand)

    Jo Leute wie schaut es denn mit diesem Samstag für euch so aus? Werde die sSache mal versuchen in so was wie nen e-mail verteile zu bringen dann brauchen wir das nicht immer hier öffentlich zu erleutern. Wenn das überhaupt von hier aus geht.

    Wie ist es beim Qek denn mit der Dachluke, muß die unbedingt geöffnet sein? Mir hat mal jemand gesagt das man dort sonst keinen Sauerstoff mehr bekommt, sie müßte immer etwas offen sein. Dann würde aber doch die Wärme von dem Gaskocher sofort verfliegen oder nicht?

    Also das mit den Twingo Dächern ist eine ganz einfache Sache. Das bekommt jeder halbwegs geübte Trabipilot mit ner Stichsäge und ner Tube Dingsbumms, na wie heißt das zeug noch gleich das so wie Silikon ist aber eben keines ist, auf die Kette. Ich wollte das selbst schon mal machen, aber ich bin saufroh das ich durch nen Zufall kurz vorher von jemandem in nem Twingo mit genommen wurde. Ich fand es dort, wo es ja original war, schon schei.. laut und zugig. wenn ich mir jetzt vorstelle wie das pfeift wenn das Teil an die runde Dachform eines Trabi angezwungen wird. :beleidigt: :dududu: Aber das muß jeder selbst endscheiden.

    Hallo Leuts! Wie macht ihr es euch eigentlich so in euren Wohnwagen gemütlich warm? :hä: Ich habe schon öfter bei ebay solche komischen Benzinöfen mit Katalytsystem gesehn, taugen die was? Sind die Dinger nicht saugefährlich? Oder habt ihr ne Standheizung eingefriemelt? Wenn ja, wie genau? Ich meine jetzt natürlich eher weniger die Leute mit ner Elektroheizung das is ne logische Sache. Aber bei den meisten treffen ist Strom doch eher Mangelware.
    Hoffe auf viele gute Ideen.

    Mit Bremsenreiniger(Aceton) kann man verölte beläge wieder sauber kriegen aber wenn die Teile bereits seit Jahren festgegammelt waren und eventuell die feuchtigkeit darin bereits gearbeitet hat(aufquellen) sind die Teile Müll.

    Soweit ich weiß war es früher mal bei uns so das z.b. Holzschuppen wenn sie kein Fundament hatten genehmigungsfrei waren. Das heißt sie durften keinen Gegossenen Betonklotz im Boden haben. Aber es kann schon wieder alles anders sein.

    Bring so lange alles andere in ordnung und kleb was anderes drüber, ein Stück Plane oder so. Natürlich nur bis du den anderen Kotflügel hast. Aber es ist kein Grund deswegen die Kiste nicht zu fahren, finde ich.

    Außerdem ist Trabant nicht Verchromt sondern silbern lackiert.[/quote]


    ??? Ich habe an meinem Trabi Edelstahlwischwer drann, sollten eigentlich original sein.

    Auch auf die Gefahr hin jetzt prügel zu bekommen hätte ich da mal nen Vorschlag für nächstet Jahr. Da es ja wohl eh wo anders stattfinden soll könnte man es doch auch gleich um nen Tag verlängern? ich meine, wenn man erst mal seine Campingnachbarn kennengelernt hat und es gemütlich wird muß man schon wieder weg. Aber dann wär ne Duschgelegenheit von Vorteil, is aber nur so ne Idee.

    Na das wird doch so langsarm. Samstag Nachmittag wär super. Als kennenlernrunde würde ich den vorgeschlagenen Treffpunkt annehmen, wenn er auf dauer vieleicht auch etwas weit sein wird.
    @ Andy, Rees? Das ist ja super, quasi gleich um die Ecke. Ich komme aus Mehr das ist nur 10 km entfernt.

    Ich überlege ernsthaft meinen geliebten Trabi einmotten zu lassen und ihn erst wenn er die 30 Jahre geknackt hat wieder raus zu holen. Aber das dauert noch bis 2013, auf der suche nach nem sofort 30er ist mir aufgefallen das überall ebay, hier... 80er jahre Trabis angeboten werden und alles mögliche bis ende 60er. Aber kaum 70er, woran kann es liegen? Das Thema KFZ-Steuer auf Abgasberechnung war heute wieder mal im Fernsehen und ich fürchte das H-Kennzeichen ist die einzige überlebenstrategie. Zumal der Vogel der dort sprach, alles zu altkarren zählte was älter als fünf(!) Jahre ist. Das kann ich mir nicht leisten, also werden wir nur noch Oldtimer fahren!!! Aber ein günstiger intakter Trabi fehlt mir dazu eben noch, im Idealfall wäre es ein 73er, dann hätte ich etwas mit ihm gemeinsam.