Wabant, Kurbelwelle defekt?

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Hallo ihr ganzen Trabantverrückten:thumbsup:


    Ich baue nun seit Dezember an meinem Umbau auf Wabant/ T1000RS oder wie auch immer ihr es nennen wollt.

    Karosserie und Schweißtechnisch sitzt soweit alles am rechten Fleck!

    Die Elektronik ist soweit auch fertig.

    Der Gute springt auch sofort an ohne lang zu leiern oder ähnliches.:thumbup:



    Mein Problem ist nur ein Geräusch das ich nicht deuten kann wo es herkommt, bzw. durch was es verursacht wird.

    Mein Verdacht wäre die KW, hoffe aber das ich mich täusche! :/

    Eventuell hat von euch schonmal jemand gleiches Problem oder Geräusch gehabt.


    Ich hänge mal ein Bild vom Umbau und ein Video vom Geräusch an.





    https://www.dropbox.com/s/stt7…C%2011%2042%2041.mov?dl=0

  • Für mich klingt das nach Motorschaden Kolben /Zylinder.

    Habe aber auch nicht viel Ahnung von so alten Motoren.

    beim Luftfilter und Auspuff hast du dich für die leistungsraubenen Varianten entschieden.:thumbsup:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • <br>
    &lt;p&gt;Für mich klingt das nach Motorschaden Kolben /Zylinder.&lt;/p&gt;<br>
    &lt;p&gt;Habe aber auch nicht viel Ahnung von so alten Motoren.&lt;/p&gt;<br>
    &lt;p&gt;beim Luftfilter und Auspuff hast du dich für die leistungsraubenen Varianten entschieden.&lt;img height=&quot;23&quot; class=&quot;smiley&quot; alt=&quot;:thumbsup:&quot; src=&quot;http://pf31.pappenforum.de/wcf…s/emojione/1f44d.png&quot; srcset=&quot;http://pf31.pappenforum.de/wcf…ies/emojione/1f44d@2x.png 2x&quot;&gt;&lt;/p&gt;<br>
    <br>
    <br>
    Zylinder und Kolben sind in Ordnung, beim 2 Zylinder waren minimal Laufspuren zu sehen aber nichts gravierendes.<br>
    Und warum Leistungsraubend??

  • &lt;p&gt;Weil durch deine Änderung am Ansaugsystem gut Leistung verloren geht.&lt;/p&gt;<br>
    <br>
    Der Sportluftfilter ist erstmal nur drüber dass er sich bei den Testläufen nicht unnötig dreck Reinzieht das wird noch überarbeitet.

  • Würde auch sagen die KW is hin.

    Bei den einigen Motor die ich von gut gebraucht bis neu gesehen habe war meist immer was. Entweder genascht oder tiefgründiger.

  • Meine Aussage ist jetzt sehr vage, weil ich mich mit Wartburg überhaupt nicht auskenne und beim Wartburgmotor die Geräusche sicherlich durch den Wassermantel insgesamt gedämpfter auftreten, aber:

    ich hatte erst vor wenigen Tagen so ein ähnliches Klackern am Trabantmotor. Neu zusammengesetzt, alle üblichen Teile neu, aber schon beim ersten Start war das Geräusch da.

    Letztendlich stellte sich heraus, daß ein Kolben nicht maßhaltig war. Entweder das war bei mir sehr extremes Kolbenkippeln (Spuren dafür sind auf jeden Fall vorhanden trotz der kurzen Laufzeit) oder der Kolben bzw. die Ringe hatten ein Problem mit dem Auslaßkanal; auf jeden Fall hab ich das Geräusch ganz deutlich gehört, als ich mit nem Schraubenzieher am Krümmer des betreffenden Zylinders gehorcht habe.

    Bei mir waren es Nachbaukolben. Über die Quelle äußere ich mich erstmal nicht weiter, muß das erst mit dem Anbieter klären.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • <p>So also nur falls jemand Interesse an meinem Problem hat und sehen will was der Grund für diesen Rauen, Schleifenden Ton. ?</p>
    <p>Hier mal ein paar Bilder und ein Video.</p>
    <p>Das Lager Zündungsseitig war trocken und schwergängig, außerdem haben die Pleuel von Zylinder 1 und 3 meiner Meinung nach Axial zu viel Spiel.</p>
    <p>Zylinder 2 ist denk ich mal noch i.O.</p>
    <p>Ich lasse mich da aber gern eines besseren belehren da ich die Werte nicht im Kopf habe.</p>
    <p><br></p>
    <p>Danke für euer Feedback.</p>
    <p><br></p>
    <p><a href="https://www.dropbox.com/sh/cjw1alwrlkr94oz/AAADnVBgeK_ghXgjDm040ztoa?dl=0">https://www.dropbox.com/sh/cjw…VBgeK_ghXgjDm040ztoa?dl=0</a><br></p>

  • Einmal komplett regenerieren würde ich sagen!

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Brrr, da sieht mans mal wieder. Lief bis zum Schluß trotz Rost und Ölkohle in allen Lagern. Beeindruckend.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Genau aus diesen Grund wird jeder Gebrauchte oder gelagerte Motor zerlegt, bevor er wieder genutzt wird. Glück gehabt, das du es nicht einfach nur Ignoriert hast, nach den Motto "Der wird schon wieder Leiser, wenn er ne weile gelaufen ist!".