Trabant 601 1.1 Umbau auf lupo gti

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • Post by doerni76 ().

    This post was deleted by TV P50 ().
  • Post by klenner1 ().

    This post was deleted by TV P50 ().
  • Kann ich nicht einfach die VA mit den Teilen von tabiteile.de auf VW umbauen oder hält dann der original Achsschenkel die geplanten 125 PS nich aus?!?

  • Ich habe beide Varianten. Die vom Corsa ist passender. Auch mit Blick auf das Fahrwerk.

    Gruß in die Runde 8)
    Tobi




    < 1.6er Tramp und B-1000 HP>

  • Da melde ich mich auch mal zu Wort . Ich persönlich hab mich damals dazu entschieden den Umbau bei Sparka machen zu lassen , weil ich einfach nicht den Platz bzw. die Zeit dazu habe ...
    Wenn man Leute kennt bzw. selber Erfahrungen mit derartigen Umbauten hat , ist das privat auch machbar.
    Für mich persönlich reichen die 120ps in der Pappe , aufgrund des Gewichts schiebt das schon ganz gut nach vorne und man kann sich mit dem ein oder anderen GTI schon mal anlegen.
    Es muss alles noch fahrbar sein ...

  • Frank du bist ja auch wahnsinnig ;) hoffe ich darf in Anklam mal mitfahren wenn du da den Kompressor schon drauf hast .

  • Teoretisch ist in jeder Reparaturanleitung 1.1 für elektrik einer drin wenn ich richtig gesehen habe.
    Mit sicherheit als PDF im Netz zu finden bzw von anderen .

  • Ich habe bei Kupke Tuning gelesen das ab über 120 PS ein Käfig zur zusätzlichen Aussteifung Pflicht wird. Das macht ihn aber 2egen der Diagonalstrebe zum Zweisitzer. Das Auto wird nebenher ca. 4000- 5000€ teurer. Die gebraucht erhältlichen 1.6 16V Motoren sind Kilometer seitig alles keine Jungfrauen mehr. Unter 130 000- 140 000 km hat fast keiner runter. Da kommt zum Turbokit fast noch eine Motorüberholung dazu.

  • Die 16V sind meistens nach 60.000 schon reif zur Überholung. Käfig ist bei der Leistung Pflicht.
    Und gibt es auch fertig, ein paar Erweiterungen gebaut und gut. Bist du mit ca. 1000€ dabei.

  • Problem bei dem 1.6 ist auch der Ölverbrauch ... Werde meinen diesen Winter auch nochmal überholen lassen


    Was Käfig betrifft hab ich mit Wiechers nur gute Erfahrungen gemacht , ein Tausender solltest du aber rechnen .

  • Ich habe einen Mattner Käfig drin. Es gibt überholte Maschinen für 999 € ohne Anbauteile im Netz.

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Beim Käfig bleibt, wenn er neu gekauft werden muss, nur Wiechers und Heigo. Matter gibt es schon lange nicht mehr, der betreibt Motorsport in China. Ich persönlich würde Heigo empfehlen.
    Ich fahre aktuell ca. 130PS ohne Käfig, Pflicht ist es also nicht unbedingt.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------