Wischwasser nötig?

  • Hallo,


    in mein aktuelles Konzept beim Wiederaufbau und Umbau meines Trabis passt die Wischwasserdüse und vor allem der Behälter nicht wirklich rein, jetzt ist meine Frage, war die Wischwasserdüse beim Trabi Serie, bzw kann ich die weg lassen oder gibt das Probleme beim Tüv?


    lg & danke Fabi

  • denke mal gibt probleme, weil eine scheibenreinigungsanlage vorgeschrieben sein wird, ist genauso ein thema wie eine heizung...

  • was sagt denn die StVZO???

  • Wieso stört denn die Düse? Den Behälter kannst du theoretisch auch in den Kofferraum oder sonstwie hinter den kotflügeln verstecken.
    Ohne würde mich schon sehr stören wenn man den mal "angepampt" wird und man nichts mehr sieht.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • Die Murmeln hatten serienmäßig noch keine Waschanlage. Die wurde von den Fahrern reihenweise nachgerüstet, weil es einfach ohne so gut wie nicht ging.


    Heute ist die Verkehrsdichte -zig Mal höher - somit auch die Verschmutzung viel heftiger und häufiger. Also rein sachlich wäre es schon unvorteilhaft, die Waschanlage wegzulassen. Beim 601 war sie sowieso Serie. Was hast Du denn vor, daß diese kleine Düse stört?


    Behälter verstecken sollte man sich auch überlegen - man muß ab und an ja auch mal nachfüllen.

  • Wie wäre es mit einer düse direkt am wischer, und einem Behälter unterm armaturenbrett?
    Ganz ohne ist keine gute Idee.


    Grüße benni

  • §40 Abs. 2 der STVZO sagt:

    Quote

    Windschutzscheiben müssen mit selbsttätig wirkenden Scheibenwischern versehen sein. Der Wirkungsbereich der Scheibenwischer ist so zu bemessen, daß ein ausreichendes Blickfeld für den Führer des Fahrzeugs geschaffen wird.


    Abs. 3 sagt:

    Quote

    Kraftfahrzeuge...... müssen mit Scheiben, Scheibenwischer, Scheibenwascher, Entfrostungs- und Trocknungsanlagen ausgerüstet sein,


    Noch Fragen?


    Düse direkt am Wischer hat AV P601 gebastelt. In etwa Modell MB-Vito. Ein Schlauch am Wischer mit kleinen Bohrungen.

  • Auch hier gilt Bestandsschutzregelung.


    Da es sich aber scheinbar eher um Aufbau mit Bereinigungswunsch handelt, gilt dann die Regelung lt. FZV.


    PS: es geht aber auch anders ohne basteln und bohren.....


    [Blocked Image: http://www.blitzer-fotos.de/daniel/Tour1.jpg]

  • :thumbsup:

  • @ Mossi: Wird sowas bei euch im Norden eingetragen? :thumbup:


    Ist aber offenbar kein original DDR-Zubehör. Hast du nicht noch irgendwo eine Sprühflasche aus Ostzeiten?


    früher wurde das mit den Düsen an den Wischern übrigens so gelöst:

  • also bei der von phi gezeigten methode, dann nehm ich doch lieder ne wischerdüse ^^
    die is da ja hundertmal unauffälliger, und hübscher.


    aber das ist nur meine eigene meinung.

  • 1: Ladung muß nicht eingetragen werden... ;)


    2: mir sind keine Sprühflaschen dieser (Bau-)Art aus Ostzeiten bekannt.


    Sagen wir einfach, Ist ausm Shop.....

  • Die Anschaffung des teueren Westkrams war natürlich nicht ohne Hintergrund.


    Kann man in Anbetract des eher bauchigen Vorratsbehälters sicherstellen, das dieser a: auch unter den Fahrersitz passt und b: im W(isch)-Falle sofort darunter hervorzuziehen wäre? Ich habe da ob der Größe so meine Bedenken....


    In der Halterung vorn links steht nämlich der obligatorische (Achtung, böse) Chlorbrommethanlöscher...... :staun::grinser::bäh:

  • Ich vermute mal, dass FabiB den Wagen nur im Sommer fahren will??
    Ich habe beim Lada auch keine (funktionierende) Wischanlage und bisher auch noch nicht gebraucht. Da reines Sommerfahrzeug . Also das ist quatsch das es nicht ohne geht.
    Wie die Rechtslage aussieht wage ich zu bezweifeln, dass man die (original ausgerüstete) SRA einfach weglassen kann. Es wir Prüfer geben denen das nicht auffällt.


    Grüße Manu

    Es werden viel mehr Menschen von Kokosnüssen gefressen als von Haien erschlagen

  • Da die Tüv Richtlinien aber immer schlimmer werden,würde ich es persönlich nicht drauf anlegen;)
    An meinem omega kommen da auch nur ein paar tropfen raus damit nix vergammelt an pumpe,leitungen, swa und swra,und das alles nur vorm waschen;)


    Aktuell ist ein arbeitskollege letzte Woche,untere anderem wegen dem leeren behälter der swa,durch die hu gefallen.


    Heißt,nur weil wir es nicht benutzen,heißt das nicht ,das wir es nicht brauchen:)
    Grüße benni

  • Ich schrieb ja,unter anderem;)
    Defekte Kennzeichenleuchte gabs auch noch,ist ja mittlerweile ein schwerer Mangel :S

  • Wegen Wischwasch und Kennzeichenleuchten fliegt keiner durch die HU, soviel steht schon mal fest. Habe an meinem Trabser auch keine funktionierende Wischwasch und bin tatsächlich durch die Vollabnahme gekommen. Für einen normalen Prüfer gelten andere Kriterien und wenn der Gesamteindruck des Fahrzeuges passt, dann kann auch mal ein Birnchen kaputt sein, dann weiß der nämlich, das es in Kürze repariert wird. Und ich muss Manu recht geben, bei einem reinen Sommerfahrzeug, wie ich es auch habe, bin ich noch nie in die Verlegenheit gekommen, meine Wischwasch zu vermissen und das wird anderen sicherlich auch so gehen. Und Fliegendreck und ähnliches lässt sich an jeder Tanke entfernen.


    Grüße aus AMW

    :thumbsup: Vielen Dank allen Besuchern für unser mehr als gelungenes 7. Ostfahrzeug-, Young- & Oldtimertreffen in Altmittweida :thumbsup: