P50 vor dem Ende gerettet...einmal restaurieren bitte

  • Hey ihr Pappkameraden ^^ Geht auf jeden Fall noch weiter, hab nur momentan beruflich sehr viele Dinge im Kopf, die Halle ist übern Winter sehr kalt und Familie braucht auch ein wenig Zeit. Sobald sich was neues tut, werde ich natürlich berichten. Bin momentan leider auch sehr kurz angebunden; gibt in Sachen Pappe aber nichts neues. Steht und wartet sehnsüchtig darauf restauriert zu werden.

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

  • Ich hatte auch schon arge sorgen, daß du das Handtuch geworfen hast. Wär schade, ich finde dein Projekt spannend.

    Frei nach Loriot:

    Ein Leben ohne Trabi ist möglich, aber sinnlos.

  • Ich musste mir das Bild mehrmals anschauen. Habe Minuten gebraucht um zu verstehen was du gemacht hast. Das war in der Tat ein großer Fehler. Bodenblech ist nicht mal schnell getauscht. Man kann sicher wieder nen Flicken drüberpunkten. Da wird sich auch wenig verziehen weil der Träger darunter ist. Aber dann muss auch wieder der Träger raus und ein neuer rein. Das geweih und die Schweller sehen wenn du pech hast auch nicht besser aus.
    500ee bodenblech gibts doch gar nicht mehr oder? Ich fuddel demnächst selber eins vom 601 rein.


    Viel Spaß und erolg. Lass lieber Sandstrahlen, dann weist du gleich woran du bist.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • Der Träger muss so oder so raus und ersetzt werden, der ist an mehreren Stellen durch und wird komplett getauscht. Schweller sind ebenfalls beide durch, auf ca. 30cm Länge.

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

  • Ich hoffe du bist dir der Arbeit bewusst. Wann geht es weiter?

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • Bin ich, aber ich verdränge es irgendwie erfolgreich.... Momentan bin ich an meinem Alltags-Golf am Werkeln (Kupplung und etliche Simmeringe erneuern) und dann soll erstmal wieder Ordnung in die Halle.... Jetzt kommt langsam wieder die Zeit in der die "Saison-Fahrzeuge" fit gemacht werden und langsam raus ans Licht kommen; da wird endlich wieder Platz in der Halle frei, sodass man loslegen kann. Habe vor kurzem nen guten Schweißer empfohlen bekommen; mit dem werde ich mich jetzt mal unterhalten, was in der Richtung finanziell auf mich zukommt..... Nächster Plan ist dann, in der Halle eine Art Lackierkabine zu bauen (incl. Ab- und Zuluft)....... Ich muss mir immernoch Werkzeuge zusammensuchen und tüfteln was wie funktioniert um den Trabant erstmal überhaupt zu verstehen :)

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

    Edited once, last by forchi ().

  • Wenn du alles schweißen lässt. Sprich die komplette Trägergruppe, Geweih, Querträger, Schweller Bodenblech, Radkästen und das ein oder andere was noch dazu kommt. Das wird RICHTIG teuer.
    Da bekommst du schon P50s mit Tüv in nen akzeptablem Zustand...


    Bei einigen Sachen könnt ich dir weiterhelfen, aber du kommst wohl aus dem anderen Teil Deutschlands.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • Ich werde nur das schweißen, was bisher ersichtlich ist, sprich Schweller, Bodenblech, Querträger, den vorderen linken Radkasten und einzelne Kleinigkeiten...... Radkästen sind (bis auf einen) schon komplett geschweißt worden vom Erstbesitzer. Des Weiteren muss ich dazu sagen, dass ich Schweißer im engen Freundeskreis habe, also da sind Freundschaftspreise drin.


    Danke für deine Hilfe, ich weiß nicht woher du kommst, aber ich bin Rand-Berliner :D

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

  • Habt ihr Geheimtipps in Sachen Anlaufstelle für Motor- und Getrieberegenerierung?!
    Würde Motor und Getriebe gern abgeben um ihn aufarbeiten zu lassen.

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

  • Stand mal zu verkauf und hat wohl auch zu glück den Besitzer gewechselt

  • Fehlinformationen.... stand nicht zum Verkauf und hat auch bisher nicht den Besitzer gewechselt.


    Da mittlerweile aber auch Haus und Familie geplant sind, möchte ich Ihn abgeben; respektive gern gegen etwas fertiges, fahrbares, jüngeres tauschen. Bei ernsthaftem Interesse bitte PN. Mein Interesse geht in Richtung 601.... entweder was ganz altes mit Zweitakt oder was junges mit Viertakt. Einfach mal was anbieten.


    Karosserie steht in trockener Garage und Kleinteile liegen bei mir im Keller. Ist soweit komplett. Papiere sind nicht vorhanden, Schlüssel und Kaufvertrag schon.


    Gruß

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

  • Das ist aber eine vernünftige Entscheidung, wenn man weiß dass man zeitlich und ggf auch finanziell an seine Grenzen stoßen würde.
    Mal gucken, ich denke da wird sich was finden.
    ...

  • Wischer soll 80 kosten das sind alles Mond preise ich hoffe es kauft ihm keiner was ab

  • Er scheint aber schon Teilekäufer gefunden zu haben, einiges ist ja schon weg...
    Leider nicht an mich.
    Ansonsten kann ich mich nur anschließen.
    Gute Angebote wurden ausgeschlagen! !!

  • Gewinn eingefahren kann ja der Rest in die Presse...und das gibt auch nochmal 5 Mark.

  • gut, bei dem auto konnte selbst ich als "nicht-Originalitaets-Fanatiker" verstehen,
    dass es schade war was er damit/daraus gemacht hat....


    vllt findet sich ja doch noch jemand, der sich dessen erbarmt, ich denke
    die substanz ist ja noch nicht zu 100% zerstoert. - > aber 300 waeren meiner meinung noch zuviel...

  • Der Wagen, oder besser gesagt eine der 16 Radmuttern, steht jetzt im großen Onlinekaufhaus. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, daß der nochmal vollständig den Besitzer wechselt. Zumal laut Liste des Verkäufers einige Teile schon verkauft sind...