Was macht ihr denn gerade?

  • Ich kann mich erinnern, dass im Laden Blöcke mit Kolben ohne Welle gehandelt wurden.

    So ein Teil haben wir nämlich mal auf dem Seitengepäckträger eines S50 von Ostkreuz nach Biesdorf transportiert, was soll ma machen wenn es das gerade zu kaufen gab. :-)

    War 'ne schräge Fuhre...

    Die selbe S50, die dich im Stich gelassen hat? Also war sie doch zu etwas nützlich ^^


    Ich stell mir das grad bildlich vor. Erinnert mich an Italien vor mittlerweile einigen Jahren.


    Man war das ein Pisswetter gewesen.... Die Kamera hat die Tour nicht überlebt. Wir hatten aber so ein tolles modernes Sony Ericsson Cybershot dabei ^^. Die Bildqualität kann man heute keinem mehr zeigen...


    Gleich noch ein Bild von meiner dicken Hummel gefunden. Da war noch der erste Satz Fußrasten drauf, angeschliffen war er aber schon. Nunja, verkauft.

  • Weiter zerlegt die Tage. Dachrahmen ist auch schick. Rechts ist leichter Flugrost, sonst nix. Im Prinzip ist alles raus bis auf den üppigen Kabelbaum, der aber codierte Stecker hat, doch nicht ganz so wild, wie ich erst dachte. Jemand ne günstige Adresse für Tauchbad/KTL nach dem strahlen?

  • Nee, das war ein anderes Mokick, das eines Freundes. Und wir waren zu zweit drauf. ;-)

    Deine Fuhre sieht auch sehr dynamisch aus, hättest du doch dafür besser die Kult genommen. :-)

  • Weiter zerlegt die Tage. Dachrahmen ist auch schick. Rechts ist leichter Flugrost, sonst nix. Im Prinzip ist alles raus bis auf den üppigen Kabelbaum, der aber codierte Stecker hat, doch nicht ganz so wild, wie ich erst dachte. Jemand ne günstige Adresse für Tauchbad/KTL nach dem strahlen?

    Das wird schwierig, da keiner eine gestrahlte Karosse in sein KTL Bad hängen wird. So weit ich gelesen habe u.a. in der Oldtimer Markt, muss chemisch entlackt werden...

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • ja, Falko vor 15 jahren.


    war ok...

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Die Frage ist nur welchen Sinn das macht? Ein Fett oder Wachs kann in die Falze kriechen, eine Grundierung wird dafür zu dick sein. Wenn du ihn strahlst, lackierst und konservierst, wird er dich sicher überleben.


    Kannst du dich an den 66er Kombi erinnern den ich angefangen habe. Den Dachrahmen und die Säulen bekommst du auch mit spritzen/sprühen voll Farbe(etwas dünner als üblich anmischen). Die Hohlräume unten und Radkästen vorn könntest du ja einfach mit Farbe volllaufen lassen und dann ablassen. Brauch zwar etwas mehr Material, kommt aber überall hin :)


  • Sinn? Originalität, auch dort, wo man es nicht sieht und für's Gewissen. Die Strahlerei hat einen Nachteil, den ich einfach nur ausschließen möchte. Dort, wo das Strahlgut hingeht, kommt die Lackierpistole nicht mehr 100% hin. Somit strahlt man rostfreie Partien an, die hinterher keine Farbe abbekommen. Ich restauriere gern gründlich ;-)

  • Vielleicht ja doch, nur etwas besser. Ohne das etwas gammeln kann. Und 10kg Fett möchte ich nicht in der Karosse haben, wenn es besser geht. 2..3kg richtig verteilt ist mir da lieber.

  • Dann muss das KTL-Bad aber auch die selbe chemische Zusammensetzung haben wie damals, ist ja sonst nicht originooool :/

  • 10 kg sind ohnehin zu viel. Ich habe in meinen Uni 7kg gesprüht und das war schon deutlich zu viel des Guten.

    Mit etwas mehr als 4 bei einer Limo und guten 5kg beim Uni hat man genug eingebracht. Mehr läuft nur wieder raus oder bildet sinnlose Pfützen.

  • So original wie möglich bin ich ja auch immer bei dir Thomas ;) (siehe ZK im Teilethread). Wenn du es nicht so wie oben beschrieben mit spritzen oder fluten willst, frag doch ganz unverbindlich bei einem Herstellerwerk von VW oder Opel. Die haben Bäder und vielleicht wäre es ja irgendwie möglich mal ne Fremdkarosse dazwischen zu baden. Unwahrscheinlich aber vielleicht nicht unmöglich.

  • massel210 ,meinst du wirklich, dass das KTL Verfahren im Karrosseriebau der DDR angewendet wurde?

  • Von mir denk dir das "K" von KTL weg, mir egal, ändert aber nichts an der Aussage. Und wenn schon, dann wird's halt noch unoriginaler :whistling:

  • Technisch sind zwischen den beiden technologischen Verfahren aber Welten. Nicht nur im Aufwand sondern auch in der Wirkung, da Ist das mit dem Wegdenken doch nicht unerheblich.

  • Post by P601 K ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Weiter zerlegt die Tage. Dachrahmen ist auch schick. Rechts ist leichter Flugrost, sonst nix. Im Prinzip ist alles raus bis auf den üppigen Kabelbaum, der aber codierte Stecker hat, doch nicht ganz so wild, wie ich erst dachte. Jemand ne günstige Adresse für Tauchbad/KTL nach dem strahlen?

    Sag mal hat dein 1.1er keine Wischwasser Düse hinten ?