Posts by Oldman

    Hallo,


    habe heute das Glück gehabt einen Campingkühlschrank zu bekommen. Läuft auf 12V, 230V und auch auf Gas.


    Wie kann ich den auf Gas laufen lassen beim QEK? Problem ist der Auspuff. Wollte den Kühlschrank in den Kleiderschrank einbauen. Einfach ein Loch in die Wand schneiden? :heuli2:


    Hat das schon mal wer gemacht? :winker:


    mfg


    Der Oldman

    Ja genau der liegt auf 5 Gummistückchen auf. Und wenn der noch nie ausgebaut wurde ist er da richtig fest rauf. Einfach nochmal richtig rütteln oder eben vorsichtig an der Spritzwand abhebeln.


    mfg


    Der Oldman

    Alles klar hab's kapiert. :grinser:


    Wird nur noch dauern muss erst noch geschweißt werden und Rostkur und Elaskon und UBS und und und. Ende März soll er zum Lacker. :verwirrt:


    mfg


    Der Oldman

    Also das Gerippe ansich ist schon eine Menge Blech finde ich. Besonders das Heckblech und die Säulen Türausschnitte und so. Da kommt es meiner Meinung nach schon auf eine gute optische Wirkung an.


    So genug gesagt auch Fragen hab. :grinser:


    Ich habe jetzt die Pappe komplett gestrippt alles abgeschliffen. Nun bin ich aber teilweise bis auf das blanke Blech runter bzw. muss ich ja noch bei den ganzen Roststellen. Wie behandel ich solche Stellen? Alles erstmal komplett mit Zimnkspray einneblen? Danach grundieren schön nassschleifen und dann zum Lacker? :hä:
    Ach ja das Auto soll Gletscherblau werden sollte ich da beim Sikaflex eher was helles nehmen oder geht auch Sika schwarz?


    mfg


    Der Oldman

    Also die Pritsche ist genau 1m über Bodenniveau.
    Befestigung kein Thema habe 4 Verzurrösen und schon schwerere Sachen drauf gehabt als einen Trabi.
    Überhang kein Thema.
    Könnten auch mit Hänger fahren nur der ist 1,5m breit und 3,5m lang.
    Die Breite gibt mir zu denken das wird zu eng.


    mfg


    Der Oldman

    Hi,


    würde der auf eine T3-Pritsche hinten rauf passen? Die ist 1,73m breit und 2,73 lang. Also die Achsen würden schon auf der Ladefläche stehen. Verzurren wäre auch möglich.


    Wenn wir den da rauf bekommen würde ich mit dir da runter fahren. Müsstest halt nur das Autogas bezahlen.


    mfg


    Der Oldman

    Hallo Sigg,


    das Angebot nehme ich gerne an. Dauert aber noch muss die Pappe ja erstmal zu mir holen. Und dann steht erstmal strippen an und Schweißen (eventuell).


    Werde aber zu gegebener Zeit mich melden. Wäre in Pankow. :winker:


    Zum Anschleifen: Wäre es sinnvoll so eine Schleifmaus wie die von Bosch zu benutzen? Oder alles mit der Hand? :traurig:


    mfg
    Der Oldman

    Hallo,


    in den nächsten Monaten werde ich wohl mal einen Trabi komplett lackieren müssen. Leider hat sich Madame :grinser: in den Kopf gesetzt alle Karosserieteile durch Neuteile zu ersetzen. Frage ist jetzt wie lackiere ich die?
    Genau wie bereits gelackte Teile?
    Farbe soll Himmelblau werden. Gratis gibt es dazu die Aufgabe die Dachhaut zu ersetzen weil da ein Glasdach aus dem Westen drin ist und ein originales wohl zu teuer kommen würde. Oder? :gruebel:


    Der Oldman

    Hallo ihr Gaser :winker:,


    ich habe seit dem 23. Dezember auch Autogas drin.
    Und zwar in meienr T3-Pritsche. Ist eine Prins VSI und ein etwas größerer Zylindertank :augendreh: verbaut.
    Ist nämlich ein 140l-Tank den ich da drin hab. Beim Erstbefüllen gingen satte 136l :staun: rein. Ganz nett oder? :grinsi:


    Habe heute das erste mal getankt nach 700km. Gute 112l Autogas reingedrückt. Macht also ca. 15l auf 100km mit Beladung und Hänger hinten dran sicherlich mehr. Aber egal bei ca. 60.000km im Jahr.


    Der Oldman