Motoren, wie teuer sollten se sein!

  • Ich regeneriere meine motoren eigentlich generell selber aber da habe ich schon mehrfach bei ebay nen gemachten motor entdeckt, für ich glaub 279€ im sofortkauf... normal werden die motoren ja zwischen 450 und das extrem über 700 gehandelt. meine frage wer von euch hat da mal zugeschlagen und kann mit berichten wie sich dieser motor fährt, anhört etc... denn wenn er gut sein sollte werde ich mal zuschlagen denn der preis steht in keinem verhältniss zu den ausgaben und der arbeit die ich beim regenerieren habe. über jede info bin ich dankbar. grüßle robert :winker:

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • Naja, wenn eine (vernünftig) reg. Welle um die 180,- kostet und ein Paar Kolben+Zylinder (neu oder reg.) auch um die 100,- sind wir schon bei 280,- :zwinkerer:


    Was ist dann noch mit den Schiebern, Dichtungen, Reinigungsarbeiten...Montage...Testlauf...?
    Allein fürs zerlegen, reinigen und montieren der Neuteile kannst du rund 4..5 Arbeitsstunden rechnen.


    Da kann m.M. was mit den eingebauten Komponenten (deren Qualität, Ungarnwellen, schlechte Kolben) nicht stimmen.
    Meine Meinung: Finger weg.


    Für 300,- hast du alle notwendigen Sachen auf der Werkbank liegen (bei Ebay oder Teilemärkten gehts noch günstiger, mußt du halt auf die Gelegenheiten warten).
    Dann kannst du auch selbst das Gehäuse z.B. beurteilen, wie sehen die Dichtflächen der Schieber aus, der Labyrinthabdichtung usw. und weißt, was du gebaut hast. :zwinkerer:

  • das hab ich ja gewusst das ich für die 300€ alles da habe... ich mache es ja wie gesagt auch immer selber aber wie gesagt kann ja sein das jemand schon erfahrung mit den motoren hat...? kann ja sein das die gut sind, was ich stark anzweifle!

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • @rb dann geb doch mal am besten nen Link zu so einem Motor.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Hai :winker:


    rb_diantis
    Ich würde Sagen alles was du selbst machen kannst brauchste:
    1.nicht zu Bezahlen!
    2. weiste wer schuld ist, wenn es nicht geht!
    Ich mache auch alles selbst da mann ja nie weiß wer, wie,was gemacht hatt.
    Und gerate aus Ungarn,Polen würde ich nix Kaufen, ich meine jetzt Teile wie K.-Wellen.Es gibt genug Deutsche Händler die das besser machen!!
    Gruß
    Dieter

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

    Edited once, last by Pemsel ().

  • :winker:Hai MS67


    Wer ist das (auto-teile-becher@t-online.de; )Kenne ich nicht?
    Was machen die so? Preisanfrage, Angebot kann ich dir auch machen.
    Gruß
    Dieter


    http://www.auto-pemsel.de/

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

  • nach der Preisauskunft die ich bekommen hab musste die auch nicht kennen. 3facher Preis wie anderswo. Aber macht doch mal ne Anfrage. Mal schaun obs beim Motor genauso ist. Aber nicht vergessen hier reinzukopieren.


    Mich

  • also ich bin mir ziehmlich sicher das es der motor ist bzw der verkäufer. komischerweise ist er jetzt net mehr zum sofortkauf aber egal... [EBAY]110103823171[/EBAY]
    ja ich weiß schon selber machen is das eine aber ich bin gastronom und habe dadurch nich wirklich viel zeit und es hätte ja durch nen dummen zufall sein können das ich mir die zeit mit nem recht gutem ergebniss ersparen hätte können und dabei noch geld einspare... aber is wohl nicht so :heuli2: erstmal vielen dank für die ganzen antworten! grüßle robert :winker:

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • Ich finde, man muss nicht alles selber machen können. Jeder macht das, was er kann.


    Außerdem, wie oft würde man einen Motor regenerieren, für sich selbst. Einmal, zweimal??


    Da freut sich dann auch die Werkstatt oder der Erfüllungsgehilfe, gelle?

  • @ rb_diantis: Der Verkäufer hat immer die gleichen Bilder drin und auch schon mehrere nicht komplette, angeblich regen. Kurbelwellen angeboten.
    Bei der Menge der angebotenen Artikel gehe ich von gewerbl. Handeln aus (der muß Gewährleistung und Rückgaberecht geben) und würde bei den "guten" Bewertungen da nichts kaufen.

  • Über die Versteigerung würde ich mir nur sehr kritisch einen Motor zulegen. Da wäre mir das finanzielle Risiko zu groß. Ich denke, das geht nur über den Bekanntenkreis oder mit einer Garantie über eine Fachwerkstatt. Was habe ich davon, wenn die Kiste scheiße läuft und ich vielleicht 300 € ausgegeben habe. Sicher ist es dann am besten, alles selber zu machen, aber nicht alle haben das know-how dazu.

    Edited once, last by Andreas Köhler ().

  • Motoren bei ebay?


    Nee - DAS Risiko ist mir zu hoch.


    Ich hole mir immer bei Motoren-Frech eine regenerierte KW im tausch gegen eine alte KW und lasse einen Satz Zylinder schleifen und neue Kolben dazu - fertig. Drehschieber und Federn auch noch neu, alle Dichtungen usw. und schon hat man an einem Nachmittag einen neuen Motor zusammengebaut der 1a läuft und für den man ausschließlich selbst verantwortlich ist. Das gibt ein Gefühl der Sicherheit und das Konto freut sich auch.

  • Wo liegt man da preislich inclusive Dichtungen Dichtmasse Köpfe Stehbolzen Kleinmaterial usw.?


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Für die Welle kannste etwa 200€ rechnen (plusminus x), für Zylinder schleifen nebst Kolben etwa 100€ (plusminus x).
    Zwischen 5 und 10€ für die neuen Drehschieber (auf jedem teilemarkt zu haben).


    Dichtungen - keine Ahnung, mußte ich noch nie kaufen. Stehbolzen auch nicht. Und neue Köpfe braucht kein Mensch, man sollte die alten nur von Ölkohle befreien, hübsch reinigen und schon sind sie wieder wie neu.
    Neue Köpfe gibts aber auch für wenig geld auf jedem Teilemarkt und auf Flohmärkten.


    Für genaue Preisangeben einfach dort anrufen oder Mail hinschicken. Meine letzte KW habe ich vor 2 oder 3 Jahren dort gekauft - ganz aktuell bin ich also nicht informiert.

  • Genau deshalb kommen viele nicht zu reellen Preisvorstellungen.
    Denn wenn man einen neuen/regenerierten Motor kauft dann ist eben alles dabei und nicht nur Kolben, Zylinder und Kurbelwelle.


    Denn wenn man Preise macht und alles abzieht was man vorrätig hat kommt man zu unrealistischen Preisen.
    So könnte ich momentan einen Motor bauen ohne Kosten da ich alles da hab.


    Ich denke das man die Zahl 400-450 ansetzen sollte. Das ist realistisch.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Für 2 Flachschieber rechne ich 10,-
    Dichtungen/Dichtmittel kommt man auf rund 5,-
    und Stehbolzen+Muttern (Zyli-Kopf) falls überhaupt erforderlich rund 15,-
    Zündkerzen


    Sind aber auch alles Sachen, die ich nicht kaufen müßte.
    Allerdings, und ich habs oben schon erwähnt, kommen noch Reinigungsmittel hinzu (Lappen, Pinsel, Bürsten, Druckluft, 2..3Liter Kraftstoff oder Ä.) sind vielleicht nochmals 5....10,-


    Der Rest (100...120,-) sind Arbeitslohn.
    Also liegt man mit 400...450,- ziemlich richtig.