Tachobeleuchtung

  • Hallo zusammen,


    Wollte mal fragen ob jemand von euch die Beleuchtung von tacho auf led umgerüstet hat.


    Da ich jetzt schon des öfteren am tag mit zb. Mit Fernlicht durch die Gegend gefahren bin, und ich bei Tageslicht die fernlicht Birne nicht sehen kann. Sie ist einfach zu dunkel ist, möchte ich jetzt gerne was dagegen machen.


    Evtl hat ja von euch das schon gemacht und kann mir ein paar Tips geben.


    Ich habe in der bucht folgendes gefunden:


    Klick


    Lg
    Kalle

  • Blau ist hässlich, nimm weiß. Das wäre dann #70112908 bzw. Conrads 182260.
    Barthelme schreibt was von Brückengleichrichter, also sind die geeignet.


    Nur aus Neugier: Was für welche 'Leuchtmittel' waren denn das, die immer kaputtgegangen
    sind, wie Du in 'Lichtkontrollleuchte' geschrieben hast?


    MfG
    hjs

  • Ja blau ist nicht so toll aber für das Abblendlicht sollte es passen. Will die originalen farben beibehalten nur halt heller.


    Hat der Trabant ac oder dc?


    Die leds die kaputt gegangen sind, waren einzelne wo man noch löten musste. Ich weiß auch nicht woran es gelegen hat. Habe es auch nicht nochmal probiert


    Gruß
    Kalle


    Edit: brauche ich überhaupt eine farbige led, da ja auch keine Glühlampen verbaut sind.


  • Hat der Trabant ac oder dc?


    Im Prinzip ist es dc. Aber die Polarität ist verschieden.
    Deshalb ist die ac-Eigenschaft wichtig.
    Wenn Du für die Beleuchtung weiß, fürs Fernlicht blau, für
    den Blinker grün und für die Ladekontrolle rot einkaufst,
    dann sieht das natürlich alles noch viel besser aus.
    Denn in Wirklichkeit sind weiße LEDs blau mit gelbem
    Farbstoff. Das ist was anderes als bei der Glühbirne.


    MfG
    hjs

  • Ich frage mich gerade ob es nicht reicht die watt zahl zu erhöhen, die originalen haben 1.2watt. Wie wäre es denn mit 3watt?


    Und bei den leds, würde ich gerne wenn was haben wo ich nicht mehr löten muss. Ich dachte jemand hat da erfahrung mit


    Lg
    Kalle

  • Ja, das wäre meine erste Maßnahme gewesen.


    Original gab's 1,2W und teilweise sogar 0,6W. 2W und 3W könnte man mal ausprobieren, denn man muß ja auch immer dran denken: es darf im Dunkeln auch nicht zu grell werden.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Ja das stimmt schon mit dem Grell im Dunklen. Ich werde morgen mal die Einheit ausbauen und mir das von innen anschauen.


    Für die reine Tachobeleuchtung habe ich noch LED band was gut funktioniert. Habe es damals immer bei Roller Tachometer gemacht und sah gut aus.


    Hier mal ein Ergebnis von damals :D Gute alte Zeiten



    Der hat vorher auch nur geglimmt :thumbdown:


    Gruß
    Kalle

  • Habe jetzt mal geschaut und es sind schon 2 watt birnchen verbaut. Denke ich werde mir nun ein paar LEDs bestellen und hoffe das es besser wird bzw heller


    Gruß
    Kalle

  • Schöne idee aber das ist mir zu bunt.
    Da bleibe ich lieber beim original mit led leuchtmittel


    Gruß
    Kalle

  • original mit LED Birnchen habe ich zwar auch verbaut allerdings ist dieses nicht wirklich viel Heller als mit den Original Birnen , ich habe auch die LEDs vom Conrad genommen

  • die Weißen aber die sind eher Bläulich

  • @Utzelgutzel:
    Ich habe deinen Link auch schon vorher gesehen.
    Ich möchte aber, genau wie P601Deluxe, lediglich die Leuchtmittel tauschen. Dein (?) Tacho ist mir zu aufwendig, aber trotzdem Danke für den Link!

  • Nein, dazu bin ich noch nicht gekommen. Aber wenn es los geht bzw sich was ändert dann melde ich mich nochmals dazu.


    Gruß
    Kalle

  • die vom Conrad sind schrott ,da sie nicht wirklich heller als die Glühlämpchen sind hatte die auch mal drinn

  • @idefix: Genau diese Lämpchen habe ich auch im Auge.


    Sie sollen für meine Zwecke auch nicht unbedingt sehr hell sein, ich möchte eine kaltweiße Beleuchtung und evtl. lässt sich das Ergebnis ja durch Spiegelfolie o.ä. im Gehäuse
    noch verbessern?!