Lenkgetriebe Trabant 1.1

  • sagt mal hat zufällig jemand ne adresse wo man ein lenkgetriebe vom 1.1er regenerieren lassen kann?
    oder noch besser wäre nen tip,wo man einzellteile herbekommt?

  • Frage vorweg, warum willst du ein 1.1er LG regenerieren lassen, was macht sich daran negativ bemerkbar?

  • na ja,wenn man seitlich am rad wackelt,hat man leichtes spiel:(
    das ganze kommt anscheinend daher,dass die zahnstange im gehäuse leicht hoch und runter kippelt

  • Etwas kippeln ist ok, etwas verdrehen tut sich die Zahnstange auch immer etwas.
    Ich würds beobachten, wieviele KMs das LG runter?
    Merkst du im Fahrbetrieb etwas davon?
    Hast du mal in die Shops gekuckt, bei LDM gibts das Wartungsfreie für rund 170..180,-.

  • bloß beim wackeln am rad dürfte doch kein spiel zu merken sein oder?
    wie es beim fahren aussieht,weiß ich leider noch nicht genau,auto ist noch nicht fertig;)
    ansonsten würd ich es am liebsten selbst regenerieren,aber einzellteile gibts wohl nicht...

  • die zahnstange und das druckstück verschleissen ziemlich schnell, es war ziemlich viel grad an der zahnstange. auch das druckstück hat tiefe riefen aufgewiesen! habe auch nach teilen gesucht, aber nix gefunden. da ich das 1.1er lk in den 601er verbaute habe ich die 601er zahnstange benutzt, das löst dan auch gleichzeitig das problem mit der befestigung der spurstangen, da ja der bolzen in der 1.1er zahnstange etwas versetzt ist als in der 601er.


    aus welchem material ist das druckstück?? da ich die möglichkeit einer fräse habe, würde ich welche nachbauen.

  • Das was das Spiel verursacht sind die Plastebuchsen in dem LG. Hab lange keins zerlegt und man müste mal schauen ob man die nachbauen kann. Dann dürfte das Spiel fast weg sein.
    Das mit dem versetzten Bolzen stimmt auch, kann man aber nachbohren, wenns sein muss.
    Das Druckstück ist etwas festeres Feld, Wald,Wiesenstahl wenn ich mich recht erinnere?

  • Das was das Spiel verursacht sind die Plastebuchsen in dem LG.


    wo sind den da plaste buchsen drine????


    naja, wald und wiesenstahl, wer weis, nich das man dann damit noch mehr schaden anrichtet, bzw. andersrum wäre es ja das selbe wenn man was besseres nehmen würde!!

  • Na die gesamte Führung der Lenkstange ist in Plastebuchsen würd ich meinen. Wenn ich mich jetzt nicht total irre sind da rechts und links Buchsen eingepresst/gedrückt. Das die dann nach den Jahren auch mal etwas ausgenuddel sind, ist das mit dem Spiel fast normal. Solange es kein spurbares Spiel zwischen den Zahnflanken gibt, ist alles im grünen (brauchbaren) Bereich.

  • na ja,wenn man oben am lenkrad nach rechts und links "wackelt" ist kein spiel,aber wenn man halt das auto aufbockt und am rad wackelt merkt man halt was:(
    wenn man dann eben beim wackeln das lenkgetriebe beobachtet wird es wohl mit diesen buchsen zusammenhängen.
    und mit diesem seitlichen spiel ist es ja wiederum schlecht mit tüv :schluchzer:

  • dann würde ich mal die radlager überprüfen, wenn du sagst ist nicht im lenkrad sondern nur im aufgebocktem zustand an den rädern bemerkbar.


    Die Lenksäule oben am Lenkrad , da is ne gummi führung, aber ob das was damit zu tun hat? oder meinst du die feder und schwenklager buchsen, TVP50?
    Im LK selber, egal ob 601 oder 1,1er da sind keine gummi oder plaste buchsen drine, wäre ja schlimm!

  • Im Lenkgetriebe drin.....innen...nicht außen...die Führung für die Zahnstange innerhab des Alugehäuse. :zwinkerer:
    Ich mach ein Foto wenn ich kann. :top:

  • schon klar, das nicht aussen!
    habe es erst letztes jahr offen gehabt und da hab i nix von kunststoff gesehen!!


    naja, vll, in richtung spurtsange, ne art dichtring, aber das kann nix damit zu tun haben das das LK spiel hat!

  • Ich habe das gleiche Problem und suche eigentlich einen Regenerierungsbetrieb. Bei mir macht es sich erheblich beim Fahren bemerkbar, so dass es anfängt gefährlich zu werden :-(
    Detlef Kunze (www.project601.com) verkauft die wohl recht preiswert. Ich weiss allerdings nicht um die Qualität?? Weiss da jemand was Näheres? Baller - mit Originalteilen - will ca. 210 € haben, LDM für ein Neues ca. 140 für ein reg. ca. 130 €. Daher müßte es doch Reg. Betriebe geben? Danzer nimmt 112 € und dort, wo ich nicht mehr kaufe ca. 179 €


    Eine Adresse von jemanden, der sowas regeneriert wäre super !

  • ich muss nochmals nachfragen.
    Hat jemand eine Adresse, wo man Lenkgetriebe des 1.1er regenerieren kann?
    Meins ist inzwischen so ausgeschlagen, dass es anfängt gefährlich zu werden. project601 hat zur Zeit keine da. dort wurde mir gesagt, man könne die nicht regenerieren, da verpreßt ???


    wo bekommt man denn ansonsten noch GUTE Lenkgetriebe her, die jetzt zu haben sind, sind wohl alles Nachfertigungen, die "angeblich" nicht so gut in der Qualität wären?


    Jemand eine Idee???

  • Verpresst? So eine Sülze :grinsi: Klar kann man die regenerieren.


    Gib doch mal bei Google: "Fachbetrieb Lenkgetriebe überholen oder instandsetzen alle Fabrikate" ein bzw ein bischen mit den Suchbegriffen spielen.


    Ein Betrieb der Lenkgetriebe überholen kann, für den dürfte das Trabiteil ein Witz sein. Aufbau und arbeitsweise fallen unter die Kat. super simpel.
    Nur das man eben auch mit 150€ rechnen kann und darf.....oder mehr.....
    Das wird früher oder später alle treffen die Qualität wollen.

  • Hole das Thema mal wieder hoch.


    Hab'ne Frage zu den Einzelteilen des 1.1er Lenkgetriebe.
    Weiß jemand die Maße der Feder, wie sie im Bild als Position 21 gekennzeichnet ist
    bzw. hat jemand von Euch die Möglichkeit bei sich mal zu messen.
    Bei mir fehlt diese Feder. Vielleicht hat jemand auch noch so eine Feder aus einem alten o. defekten LG übrig ?



    Vielen Dank, Gruß Sven.

  • Da mein 1.1`er LG nun auch soweit ausgeleiert ist, dass selbst mein Prüfer des Vertrauens keine HU mehr vergibt, brauche ich ein Neues-Regeneriertes. Anbieter hierfür gibt es ja diverse.


    Aber hat denn in der letzten Zeit jemand Erfahrungen mit Ersatzteilen zum selber regenerieren gemacht oder ne Quelle wo man solche Teile bekommen kann?


    Speziell geht es um Teil 7 in der Zeichnung - original siehe Foto.

  • Hat denn hier keiner ähnliche Probleme?


    Kauft denn hier jeder gleich nen "neues" "regeneriertes" ???

    Mit den besten
    2- & 4-Takt-Grüßen
    aus der schönen Uckermark

  • Neues für 50€ gekauft und eingelagert ... ;)

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke: