Die magische Zauberkugel...

  • Das ist doch ganz einfach. Mathematik....


    Bei dieser Rechenaufgabe gibt es nur ein paar ergebnisse, die meisten der Zahlen kommen nie als ergebnis raus. Das ist Mathematik.
    Du kannst ja gern mal versuchen eine ausgangszahl zu finden mit der du bei dieser rechnung auf 62 kommst.... geht nicht.


    Das Symbol in der Zauberkugel ist doch immer mal ein anderes richtig??
    Die Symbole neben den Zahlen auch immer - richtig??
    Wenn man nun weiß das als ergebnis nur die Zahlen:
    4-9-18-27-32-36-41-45-50-54-63-67-72-78-81
    rauskommen können, so haben genau diese Zahlen auch immer das gleiche Symbol, und genau das ist dann in der Zauberkugel, egal welche rechnung du gemacht hast....


    kannst ja mal drauf achten:
    1. diese zahlen haben das gleiche symbol.
    2. egal was du rechnest - eine dieser zahlen ist das ergebnis
    3. genau das symbol von 1. ist dann auch in der Kugel.



    Simple Mathematik....

  • Soweit sogut, aber es müßte dann immer das Symbol kommen das der ausgerechneten Zahl entspricht, das ist aber nicht so.
    Aber wenn ich auf ein anderes Symbol glotze als auf das was ich ausgerechnet hab kommt weder das Symbol was kommen müßte noch das auf das ich tatsächlich glotze :hä:

  • Quote

    Soweit sogut, aber es müßte dann immer das Symbol kommen das der ausgerechneten Zahl entspricht, das ist aber nicht so.


    Doch!!


    es kommt immer das symbol was hinter den zahlen
    4-9-18-27-32-36-41-45-50-54-63-67-72-78-81
    steht.


    WEIL: egal was du rechnest (wenn du richtig rechnest) es kommt immer eine der zahlen da oben raus.



    wenn du auf eine andere zahl als eine dieser guckst, das ist richtig, so kommt ein falsches symbol weil du die zahl auf die du guckst nicht errechnet hast.
    Das funktioniert nur mit zahlen die du errechnest, weil bei jeder rechnung einer der obigen zahlen rauskommt.


    wenn du nur irgendwo hin guckst kanns ja nicht klappen weil du bescheisst und nicht rechnest also auf die falsche zahl guckst.

  • Quote

    Original von Matt McBowl
    es kommt immer das symbol was hinter den zahlen
    4-9-18-27-32-36-41-45-50-54-63-67-72-78-81
    steht.


    also irgendwas stimmt da nicht.


    die 4 - 32 - 41 - 50 - 67 - 78 stimmen nicht.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • ich versteh nur bahnhof... :verwirrter:

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!

  • Abitur, aber mathe nur grundkurs.. :grinser: Gott bin ich fies....



    Anne: du hast recht, ich hatte vorhin nur geschaut welche zahlen das gleiche symbol haben, dies aber nicht mit anderen versuchen verglichen so wie du.
    allerdings haben immer noch mehr zahlen dieses symbol als nur jene die rauskommen können...
    RESPEKT helles Köpfchen, ob das vom Ananassaft kommt??

  • Quote

    Original von Matt McBowl
    Abitur, aber mathe nur grundkurs.. :grinser: Gott bin ich fies....


    Wobei du aber auch nicht erklärt hast, warum nur die o.g. Zahlen abzüglich der von Anne aufgeführten "rauskommen" können.


    Also nochmal für Rechenlethargiker: Subtrahiert man von einer beliebigen 2stelligen Zahl die Quersumme dieser Zahl, erhält man immer ein Vielfaches der Zahl 9.
    Beispiel: Zahl 54. Quersumme ist 5+4=9. Jetzt 54-9=45 entspricht einem Vielfachen der Zahl 9 (5x9=45).


    Alle Klarheiten beseitigt??? :winker: :grinser:

    Die Stoßstange ist aller Laster Anfang...

    Edited once, last by Sneaky ().

  • hatte fachabi, da gibts sowas wie grund-und leistungskurs nich! da is alles gleich schwer!
    aba übrigens: inzwischen hab ichs auch kapiert! :zungeaus:

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!

  • Quote

    Original von Matt McBowl
    Nö, das wusste ich bis eben auch nicht! :lach:
    Hatte doch auch nur den Grundkurs...!!


    Ich hatte auch nur den Grundkurs und hab es nach der 12. abgewählt :grinser: :grinser: :grinser:


    Manche Sachen sind aber trotzdem hängen geblieben :grinsi: :top:

    Die Stoßstange ist aller Laster Anfang...

  • Ihr seid so fies, jetzt da ich den Hintergrund weiss, hat der ganze Kram seine Faszination verloren. Danke.... :bäh: :grinser:

  • erst lesen, denn schreiben...


    das hatte Anne schon um einige Beiträge weiter oben bemerkt....
    und Sneaky hats denn auf den punkt gebracht mit dem vielfachen von 9...


    stand also schon dreimal da, aber wir danken dir trotzdem...

  • Stellt sich noch die Frage, warum gerade der Vielfache von 9 das Ergebnis ist.


    Die Lösung: Wir befinden uns im 10er- System. Dort gibt es nur 9 Ziffern. Also Beispiel: Die Quersummen der 50er -Zahlen ist immer 5+n.
    n steht für die Einerziffern (o,1,2,3,4, usw.).



    Wenn man die Zahl (5+n) von der Zahl 5n (n steht für die Einer),
    dann muss immer 45 rauskommen. :top:


    Genauso auch für alle anderen Zehner..... :verwirrt:


    War das jetzt klar?


    Viele Grüße
    trabine