Delle im Schweller relevant bei HU?

  • Hallo Allerseits,


    aus unerklärlichen Gründen hat meine Frau bei ihrem Ford C-Max eine ca. 30cm lange, recht tiefe Delle in der Seite des rechten Schwellers, unterhalb der Beifahrer-Tür. Rundum sind keine Schäden erkennbar, wir wissen nicht einmal, wie lange diese Delle schon existiert. :?:


    Ist so etwas relevant bei der HU / TÜV? Es ist, wie gesagt, eine Delle, kein Riss o.ä. Der Lack ist scheinbar auch unverletzt.


    Wer weiß hier etwas? Eine Reparatur würde bestimmt teuer, für uns ist es erst einmal ein optischer Makel.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Damals hieß es immer gleich, gibt kein Tüv mehr damit.


    Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Delle im Schweller, je nach tüver, halb so schlimm ist.

  • Das kommt auf den Prüfer an , wir haben sowas öfter im Hause , bisher wurde die Plakette deswegen nicht verweigert.

  • Hallo,


    wir haben es mal gewagt und das Auto so zur HU gebracht. Der Werkstattmeister meinte, es sei eindeutig ein Durchfallgrund, wenn der Prüfer es sieht.

    Ich war nicht dabei; angeblich hat der Prüfer es gesehen, aber nochmal beide Augen zugedrückt. Jedenfalls haben wir jetzt zwei Jahre Zeit, nach einer kostengünstigen Lösung für eine Instandsetzung zu suchen. Rausschneiden, Blech einschweißen und Lackieren kommt für mich aufgrund der Kosten für das alte Auto nicht in Frage.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Die legen das als Schwächung des tragenden Profils aus. Nur das bei neueren Autos das dünne Außenblech keinerlei tragende Funktion mehr hat, das machen die geraden, stehenden Innenbleche...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Lässt sich mit dem Spotter wieder raus ziehen. Bisschen Spachtel bisschen Lack und alles ist wieder Chick.

  • So ungefähr stelle ich es mir vor... Ich selbst würde erstmal die Klebevariante ausprobieren.



    Allerdings erscheint mir eine anschließende Hohlraumkonservierung an der Stelle für sinnvoll, da die originale durch das Eindellen evtl. gerissen ist.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

    Edited once, last by bepone ().