Kennlinienzündung von Ehlert

  • Ich hoffe jemand fährt die Kennlinienzündung von Herrn Ehlert! Ich habe damit leider Probleme .... Eingebaut ist alles nach Anleitung. Der Motor startet und fährt auch. Jedoch habe ich Zünaussetzer welche auf der Anzeige sichtbar sind. Die Anzeige fängt dann statt Drehzahl und Zündwinkel eine 0 anzuzeigen! Bisher habe ich folgendes mit Neuteilen ausgetauscht. Zündspulen, Zündkerzenstecker 5 KOhm geschirmt und Zündkerzen. Auf dem Drehzahlmesser sieht man diese Störungen auch durch ein Springen oder schlagartiges Abfahlen der Anzeigenadel.


    Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

  • Zuleitung Gebersignal durchgescheuert. Kurzzeitiger Masseschluß.

    Diese Signatur ist in der Bundesrepublik Deutschland leider nicht verfügbar, da sie möglicherweise Inhalte enthält, für die die erforderlichen Rechte von der Gesellschaft nicht eingeräumt wurden.
    Das tut uns leid.

  • Danke für die schnelle Antwort, das Kabel ist wie neu. Die Zündung ist erst vor 2 Monaten eingebaut worden. Seit dem habe ich das Fahrzeug nur zum Testen bewegt.

  • Dann irgendwo anders, Stecker evtl. ? Ich kenne zwar die Zündung nicht (fahre MBZA) aber das Symptom klingt nach Ausfall der Geberspannung. Anderenfalls würde ja wenigstens ein Pott laufen und entsprechend geringere Drehzahl angezeigt werden.

    Diese Signatur ist in der Bundesrepublik Deutschland leider nicht verfügbar, da sie möglicherweise Inhalte enthält, für die die erforderlichen Rechte von der Gesellschaft nicht eingeräumt wurden.
    Das tut uns leid.

  • Ich hatte das Problem auch. Ich hatte VW Zündspulen mit originalen Trabant Zündkabelen verbaut, mit Kohlefaserbabel war das Problem verschwunden. Ladezeit der Spulen steht bei mir auf 5.

  • Guten Morgen, welchen Kerzenstecker verwendest du? Ist die Zündung so anfällig gegen äußere Einflüsse?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Romeox44 ()

  • Bekanntes Problem, liegt meistens an den Kerzensteckern. Versuchs mit welchen von VW!

  • Also VW Kerzenstecker in Verbindung mit VW Zündkabeln hat Abhilfe gebracht! Jedoch finde ich das ganze System recht anfällig! Für Tip's um das etwas unanfälliger zu bekommen wäre ich dankbar.

  • welche Version suchst du denn? Die Rennsport habe ich da,die anderen gibt es zbsp in den online Shops.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hallo
    So ich hätte mal wieder eine Frage erstens hast du die Zündanlage noch ?
    Zweitens welche Kupplung ist für leistungsgesteigerte Motoren geeignet ?
    Drittens Sind die Mikuni Kits bei Trabantwelt ihr Geld wert oder eher nicht ?
    Wenn du noch Tipps oder Teile haste kannst dich ja melden.
    Danke im voraus
    MfG

  • Ich kann dir nur eins empfehlen: Kauf den Mikuni bei Fg601 !!
    Der weiß was er tut und steht bei Problemen auch parat.


    Ich hab nen 30iger Mikuni mit ner MBZA drin und ja es ist selbst mit Stino Motor sein Geld wert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Steve-g2 ()

  • Ich hoffe das er noch was da hat.
    Die Saision geht los und ich bin bestimmt nicht der Einzigste der was brauch.
    Danke dir ja hab auch ein gutes Gefühl das mir hier weiter geholfen wird .
    Der Mann weiß was er tut.

  • Ich kann dir nur eins empfehlen: Kauf den Mikuni bei Fg601 !!
    Der weiß was er tut und steht bei Problemen auch parat.


    Ich hab nen 30iger Mikuni mit ner MBZA drin und ja es ist selbst mit Stino Motor sein Geld wert.

    Was zieht der so durch auf 100 km? Also nicht, dass ich da groß wert drauf legen würde, aber mal so aus Interesse?
    Fahre eine ähnliche Kombination auch bald (MBZA, 30er Mikuni, Motor etwas gemacht).