• Moin, Moin Leute da ich den Anhänger mit meinem ATV/Quad ziehe und das ATV Neue Straßenreifen bekommt möchte ich auch andere an meinem Anhänger haben, aber breitere, nicht die Normalen, ist das möglich und wo kann man welche bekommen. Danke für eure Info´s.
    PS: Kann man die Deichsel etwas verlängern


    Gruß Klaus

  • Moin, Moin Danke das hilft mit schon weiter

  • Hallo,


    ich würde mir gerne die Standfüße, die man zum Hochkippen des Anhängers benötigt, originalgetreu nachbauen. Hat jemand diese damals mitgelieferten Füße, kann sie einmal abmessen und mir die Maße zukommen lassen?

    Kitt & Silikon ersetzen bei uns die Präzision

  • Breitreifen auf'm Hänger


    Hallo Cruiser , es kann beim zackigen Lenken oder Schleudern der Fuhre , von Vorteil sein , dass der Hänger nur querrutscht . Mit sehr griffigen Breitreifen kippt ein hochbeladener Hänger dabei evt um . Wenn Du Mut hast ( und Kohle für die Reparatur ) , probiere es aus , auf einen abgelegenen Platz .
    Breitreifen mit einer größeren Tragfähigkeit lassen den Hänger , vor allem leer , auch meist mehr hoppeln .
    Eine Deichselverlängerung dranmontieren ist eine sehr gute Idee , vermindert mit Sicherheit die Schleudergefahr und das Gespann läuft ruhiger . Eben eher cruisermäßig .
    Meine Gedanken dazu , nach einigen 100-tkm-tern mit allen möglichen Gespannen .
    Gruß!

  • @Joachim


    Danke aber ich denke diese Füße kann ich bei mir nicht einsetzen, ich habe die Aufnahme dafür glaube ich nicht. Ich muss wohl noch mal genauer bei meinem hin schauen. Ich habe unter den Rückleuchten 2 Rohre die so angeordnet sind, das ich den Anhänger dort direkt drauf abrollen und hochkanten kann. Was mir dabei nicht gefällt ist das die "Holzwanne" im Hochgekanteten Zustand belastet wird. Wenn man Siebdruckplatten in den Profilen hat sicher kein Problem, da ich aber die originale Nut und Feder Bretter drinnen hab, wird der Aufbau ein wenig verdrückt.


    Meiner sieht so aus:


    Sammlung Anhänger

  • die Füße sind korrekt.


    da können etliche der 350er / 400er mit aufgestellt werden.


    die Krafteinleitung geht in den Rahmen....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Joachim :


    Auf dem ersten Bild glaube ich die selben Stützen zu erkennen, die auch am HP350 meines Vaters seit 1975 bestens funktionieren.


    Auf der Skizze im zweiten Bild sind noch zusätzliche Knotenbleche zu sehen. Braucht man die wirklich? Nach meiner Erfahrung dürfte schon einige brutale Gewalt nötig sein, um die originalen Stützen ohne Knotenblech zu deformieren.


    Gruß Steffen

  • Stützen
    Moin , die festen Stützrohre (Foto Beitrag 8 ) sind doppelt praktisch : Schutz der Rückleuchten/ Dreiecke und immer die Aufstellhilfe am Mann.
    Gruß!

  • @Fridl
    Frag mich nicht - ich hatte euch nur die Bilder raus gesucht. Macht was draus. Ich hab genug Platz, ich muss meine Anhänger nicht aufrichten... :D ;)


    @Tüftler
    Ja, aber ich denke mal die Variante ist eher selten zu finden. Zum Nachrüsten bräuchte man mal genauere Bilder. Hat wer welche? :)

  • Hallo Joachim , diese Variante einer festen Stütze für's Aufstellen ist mir eher unbekannt bzw. sie ist im Gehirn-Computer gelöscht .
    Meinem "Eigenbau-HP400 " habe ich wegen der Gesamtlänge von 3m eine seitliche Kippvorrichtung gegönnt. Ist aber hinfällig : genügend Platzt unterm " Auto-Hafen" .
    Gruß!

  • Ich war immer davon ausgegangen, dass zumindest die Holz-401er generell zum Aufstellen gedacht sind. Die Variante mit den Stahlrohren habe ich auch schon gesehen. Bei meinem sind da zwei U-förmige Schlaufen unter den Heckleuchten und die Kunststoffstöpsel in den Heckklappenverschlüssen. Darauf stand er knapp 15 Jahre unbenutzt in der Garage ohne, dass sich was verformt hätte. Die Vierkantprofile unter dem U-Träger am Heck hat er aber trotzdem. Allerdings traue ich denen stabilitätstechnisch noch weniger.


    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • Probieren geht über theorethisieren....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Die Vierkantprofile unter dem U-Träger am Heck hat er aber trotzdem. Allerdings traue ich denen stabilitätstechnisch noch weniger.

    Jetzt wo ich das Bild sehe, kann ich das verstehen.


    Das ist auch ganz anders gelöst, als mir z.B. vom HP350.01 (siehe mein Beitrag Nr. 11) geläufig ist. Bei letzterem sitzen die Vierkanthülsen ganz außen also am Längsträger. Damit sind die Hülsen verwindungssteif mit dem Rahmen verbunden. Die Stützen haben in den Hülsen natürlich ein gewisses Spiel, sonst könnte man sie ja nicht problemlos einführen. Damit wackelt das Ganze zwar ein wenig, aber auf ebenem Untergrund steht das Ganze schon sehr sicher. Man muss schon sehr, sehr mutwillig versuchen, das Ding umzuschubsen, um dabei Erfolg zu haben. Und auf Grund der steifen Befestigung am Längsträger kann man das Teil auch sorgenfrei jahrelang so stehen lassen. Der HP350.01 meines Vaters hat die seine 40 Jahre fast ausschließlich in diesem Zustand verbracht. Der hat so selten auf den eigenen Rädern gestanden, dass noch nicht mal alle Gummipöppel von den Originalreifen abgefahren sind (jedenfalls ist nur ein geringer Unterschied zum tatsächlich unbenutzten Reserverad erkennbar).


    So, wie die Hülsen an deinem 401er angebracht sind, hätte ich auch Bedenken, dass sich der damit auf Torsion beanspruchte U-Träger mit der Zeit verzieht.


    Gruß Steffen


    PS: Noch eine Anekdote zu den 40 Jahre alten Reifen am HP350 meines Vaters. Bei der letzten HU (2015) war der Prüfer so begeistert, dass er unbedingt im Prüfbericht den außerordentlich gut erhaltenen Originalzustand des Anhängers als sonstige Bemerkung festhalten wollte. Die alten Reifen spielten dabei entweder gar keine Rolle oder aber haben dies auf Grund ihres Zustands noch unterstützt. Naja, wenn er meint...

  • Ich persönlich sehe dort kein Problem.....

  • Das sieht bei mir schon wieder etwas anders aus.
    Ich mach da mal bei Gelegenheit 'n Foto.
    Momentan ist der Koffer drauf. Da will ich ihn nicht aufstellen.

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • Es gibt bei den Schubkarrenrädern-HP mindestes 6 verschiedene Rahmenausführungen......

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de