IFA Stema HP 350.01 Hochplane Bj. 1983

  • Ok, das ist ja schonmal ein Anhaltspunkt.


    Ich habe heute nochmal Zeit in die Elektrik investiert - nun leuchtet alles wie es soll. Die IFA-Anhänger-Aufkleber sind auch an ihrem Platz - sieht alles schön aus. Mal sehen, wenn ich morgen gute Laune habe geht's gleich noch zur Dekra und Zulassungsstelle.


    Wünsch :
    Ja, so sind sie, die Zeitplan-Neider - ich konnte heute nur Strom basteln, weil der Kunde mit dem einfarbig-monsungelben 1985er Universal 601S de luxe in Vollausstattung (!) etwas später zur Hohlraumversiegelung kam als geplant... :zungeaus:

  • Ich hab am HP650 ne Diebstahlsicherung dran, wenns weiterhilft soll ich am WE mal´n Foto machen deluxe???

    Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken

  • Ja, das wäre nett von Dir.


    Heute gleich noch die HU gemacht (jetzt für stolze 28,-€) und bei erfreulich wenig Andrang bei der Behörde zugelassen.



    Da es die Kombination HP 350 mit ERZ nicht mehr gab, hab ich auf's Altkreis-Kennzeichen zurückgegriffen. ^^
    Nun stört nur noch die schäbige Plane das Gesamtbild, aber die gibt's demnächst auch noch neu.


    Fertsch. :laola:

  • *hüstl* Nachbaureflektoren


    Also so schlecht find ich die Plane jetz nich... Es ist wenigstens relativ gleichmaßig verblasst.


    Ab da nochwas mit gewissen Mittelchen geht?


    Aber Glühstrumpf zur Fertigstellung, issn schicker Hänger geworden. :peitsch:

  • Danke.


    Wenn Du noch originale Reflektoren hast nehme ich zwei. Heute waren sie für die HU erstmal zwingend erforderlich und ich hatte nix anderes mehr da. Also für 1,99€ im Baumarkt eingekauft. :grinser:


    Die Plane hat leider schon einige Risse - wirklich Zukunft hat sie nicht. Auf der Innenseite sieht sie noch orange aus...fast so schön wie bei dem HP400 auf Heft 9/1989 des DDS:


    P.S.: Ich liebe diese Bodenfreiheit! :love:

  • Ok mag sein, ich habe mich von der Hochplane verführen lassen ;)

  • ...hochbeinige Sau... :):)
    schick isser!!! saubere Arbeit!

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Tolles Teil! :schlecki:


    Mal sehen, wann mein HP 300 seine Frischzellenkur erhält ;) .
    Und fraglich ist auch, wann Kollege Wünsch mit seinem HP mal weiter macht ;) .

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Hallo Jan,
    hier das Bild: wie ich schon schrieb:



    Gruß Frösi

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • lecker lecker :thumbup: mir wäre der aber zu hoch, der muss waagerecht hinterm Auto stehen :thumbsup: obwohl, mit Ladung könnte das dann wieder passen.


    wann machste das mit meinem HP280? :rolleyes: Tauchbadentlackt ist die Wanne schon...

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Frösi :
    Danke - aber wer ist Jan? :grinser:


    Toni :
    Jederzeit - einfach Termin vereinbaren und herbringen das Zeug. :zwinkerer:


    Mir ist er auch noch zu hoch - der Witz ist ja, daß die Hänger höher werden, je ausgeleierter die alten Federgummis sind, weil man daduch die Mutter umso weiter draufschrauben muß. Ich wollte erstmal sehen, wie das so aussieht mit den alten Gummis - und werde mittelfristig doch nochmal neue kaufen. Aber die wollen dafür auch schon um die 60€ haben, für alle vier.


    Man sollte eins wissen:
    Hängersanierung dieser Art ist deutlich teurer als man es sich vorstellt. Allein Strahlen, Lackiermaterial, drei neue Heidenau-Reifen und die sechs Silentbuchsen S1 schlagen mit gut 500€ zu Buche. Dazu kam bei mir die Galvanik (eher preisgünstig), ein paar Fahrtkosten, Kleinteile, Radlager...und die Plane kommt ja auch noch.
    Am teuersten sind wirklich die spezifischen Ersatzteile: Silentbuchsen, Federgummis. Und eine neue Kupplungsklaue ist mittelfristig auch noch fällig - die ging zwar noch bei der HU, aber vorm nächsten Termin sollte ich die ersetzen.
    Und die Zulasserei...da nehmen sie's von den Lebendigen. Zugegeben: ein Wunschkennzeichen ist Luxus, aber das Drumherum bei Umschreibung aus einem anderen Kreis...alle Achtung. HU, Zulassung und Kennzeichen zusammen knapp über 90,-€.
    Wenigstens ist die Steuer billig... :lach:


    Wirtschaftlich ist das also alles nicht, denn für die Gesamtkosten bekommt man bei uns im Leitermann-Baumarkt zwei nagelneue Stema HP 350 im Allerweltsdesign und mit Starrachse - aber eben keinen schönen DDR-Hänger und schon gar kein ordentliches Fahrwerk. :zwinkerer:

  • Na wer das nötige Kleingeld hat, kann auch solche Qualitätsarbeit bewerkstelligen, das Talent vorausgesetzt. :)

  • Du kannst aber trotzdem die Höhe variieren, indem du unter die Federgummis noch was unterlegst. Meinen 401 will ich auch noch 1...2 cm höher haben - zu tief.
    Andere Überlegung, würde da nicht sogar ne kräftige Spiralfeder gehen? Schon jemand versucht?

    Edited once, last by heckman ().

  • @Ennatz:
    Nicht jeder Hänger muß so kostenintensiv sein...wenn z.B. das Fahrwerk i.O. ist, braucht's keine schweineteuren Silentbuchsen. Wenn die Wanne noch nicht gammelt, kann man auch per Maschine und von Hand schleifen und auf den Strahler verzichten.
    Usw...


    Na wer das nötige Kleingeld hat...


    ...setzt vielleicht auch einfach nur die Prioritäten anders als andere. Mehr in Richtung bleibende Werte - weniger in vergängliche Schnelläufer. Tolle Urlaubsreisen, mit denen man am Stammtisch prahlen kann wenn sie schon für immer vorbei sind, fallen z.B. weg. Des gleichen die angesagtesten Taschenfernsprecher und andere modische Erscheinungen. ;)


    Quote

    solche Qualitätsarbeit


    Ich bin leider zu arm, um mir Pfusch leisten zu können... ;)


    @heckman:
    Ja - müßte man mal probieren. Eine starke Karosseriescheibe habe ich schon zwischen erstem Gummi und Rahmen gelegt.