Probleme mit Kupke Tuning Versteifungskit

  • Hallo Leute,

    mein Karosseriebauer hat Probleme beim Einbau mit meinem Karosserieversteifungskit von Kupke Tuning. Es ist der ``Große`` Bausatz, der ohne Käfig auskommt.

    Leider wurden mir zum Bausatz keine einzige Technische Zeichnung beigelegt, nur schlechte Kopien von Fotos, auf denen nicht wirklich was zu erkennen ist.

    In der Suchfunktion gab es schon mal ein Beitrag zu dem Thema aber leider ohne Bilder!

    Aus dem Grund bin ich auf der Suche nach Zeichnungen und Bilder ect. die meinem Karosseriebauer beim Einbau helfen können.

    Ggf. bitte ich darum die Bilder dauerhaft hier reinzustellen damit andere auch noch später was davon haben!?

    Danke und beste Grüße, Kolumbus :)

  • hab zwar keine bilder,aber könntest du nicht auch bilder von dem bausatz reinstellen?
    würde mich mal interessieren wie das ganze ausschaut;)

  • jupp, wenn die Karosse fertig ist stell ich Fotos rein !!!....für dir Nachwelt...hihi


    MfG :rolleyes:

  • Würde mich auch interessieren. Gut zu wissen das der Satz nicht einfach so paßt. :huh:

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Darf man die Bautteile posten oder ist das verboten?
    Die Bilder habe ich...

  • Hat sowas einen Sinn, außer dass man mehr Hohlräume hat, die zu gammeln anfangen???

  • Bei Änderung der Motorleistung macht sowas auf jeden Fall sinn. Wird sogar von einigen TüVis verlangt. ;) Warum sollen denn die Hohlräume gammeln? Sowas wird doch vernünftig gemacht! :)

  • coole sache
    brauchste nich selber anfangen dir bleche zurecht zu schneiden!!
    was kostet der satz??
    könnte auch direkt bei kupke anfragen bloss da warte ich wieder ne woche
    auf ne antwort!;-)

  • Die Versteifung am Unterboden sieht irgendwie verkehrt herum aus! ?(
    Für die Rallyetrabant gab es schon 1980 eine Sonderinformation "Zulässige Veränderungen für Sportfahrzeuge"!
    Da war der Unterboden mit 2 Längsstegen,die Stoßdämpferaufnahme Ha verstärkt und der Hilfsrahmen mit Knotenblechen versehen!
    MfG

  • Das Sind die einzigen Bilder die ich bekommen habe. Der Bestellungsauftrag bei Kupke Tuning war sehr anstrengend. Ich musste sehr viel hinterher telefonieren.


    Im September letzten Jahres habe ich den Versteifungskit bestellt. Zugesagt wurden mir 3 Wochen Lieferzeit. Gekommen war er dann erst zu Weinachten. Aber ohne Bauanleitung. Die hab ich erst ende Januar bekommen. Die Rechnung kam dieses Jahr kurz vor Ostern bei mir an. Gekostet hat der Spaß 382 Euro.


    Z.Z. steht mein 1.1er bei der Firma: Karosseriebauer Roggan.- http://www.karosserie-roggan.de/. Das sind Vater und Sohn. Erfahrungen in Sachen Karosseriebau, Trabant, Wartbug..ect.. haben die beider genug. Mit Ihrer Arbeit bin ich sehr zufrieden! Vielleicht kennt jemand den Lupant. Könnt ihr ja mal im Netz nach Bilder schauen. Nen 4 Türigen Trabant sieht man ja nicht oft.


    Falls Bedarf besteht kann ich ja die Bauanleitung hier mal reinstellen…


    Beste Grüße Kolumbus

  • Ich denke auch das auf den Bilder von Danny was nicht stimmt.
    Die runde Absenkung ist fürs Auspuffrohr gedacht nur paßt das so nicht.
    Wenn mann aber an den Verschraubung vom Hilfsrahmen anfängt und dann schräg nach außen würde es gehen.


    Ich habe noch mehr Teile und andere (Photos) kann sein das er mal umgestellt hat.

  • P60W! Anders passen die vorderen Verstärkungen nicht! Das ist schon richtig so wie ich das reingeschweißt hab .....

  • Ist doch Jacke wie Hose, wie ´rum die Träger eingeschweißt sind....hauptsache ´drin ;) .


    Felche


    Interessante Bodenblechlösung :thumbsup: ...aber wo werden Hinterachsdämpfer angeschraubt ?( .

  • Kolumbus - Ralf macht gute Arbeit. Der hatte meinen G auch schon in den Fingern und soll den gleichen Satz von Kupke in meinen Trabant auch noch einschweißen. Da hat er bei Dir dann schon mal geübt und weiß wie es geht und passt.


    Da sollte ich den Satz die Tage bestellen, wenn das so lange dauert. Ich warte erstmal ab wie der bei Dir dann aussieht eingebaut. Hoffe Du setzt paar Bilder rein vom Ergebnis.


    Was kostet das reinschweißen ?

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Danke für Eure Beiträge! Ihr habt mir schon sehr weitergeholfen!


    Trotzdem muss ich noch mal fragen ob jemand noch ein Bild hat von den Seiteneinstiege? Ich verstehe nicht bzw. kann mir nicht vorstellen wie das ganze an den Türen aussehen soll?


    Ich hab mal doch die Bauanleitung unten angehangen, auch wenn ich eventuell Ärger bekommen sollte vom Kupke….aber ich werde daraus nicht schlau….


    Gerade hatte ich den Herrn Kupke am Telefon erwischt....Die Bauweise wie Danny76 die Querträger am Unterboden verschweiß hat, ist die richtige !!!

    Danke noch mal im voraus, und beste Grüße Kolumbus




    Versteifungssatz Trabant 1.1


    Fondversteifung


    - Innentraum des Fahrzeugs komplett entleeren


    - Versteifungsteile Fond laut Bilder im Fahrzeug auflegen, Umrisse anzeichnen


    - Farbe und Amti-Dröhn- Masse entfernen- Fond-Versteifung laut Bilder einschweißen


    - Hinweis: Die Gutbefestigung kann mittels einer 3mm strarken Platte in das noch offeneFeld der Fondversteifung verlegt werden. Dazu hat eine vollständige Verschweißung zzgl.4Lochschweißpunkte zu erfolgen


    Seiteneinstiege


    - Versteifungen an der A-Säule Radkasten unten in 45 mm Höhe auftrennen


    - Adapterplatten 40x40x10 mm je 1 Stück an der A-Säule vorn und B-Säule hinten außerhalbTürabdichtprofileinschub verschweißen


    - Versteifungsplatten vorn auf Radkasten verschweißen


    - Versteifungsplatten hinten auf Profil vor Radkasten verschweißen


    - Rohr 40x40 in der Länge und Auflagekontur einpassen


    - Farbe im Schweißbereich Bodenblech entfernen


    - Rohr einschweißen


    - Hinweis: Wir empfehlen die Gurtbefestigung vor dem Einsetzen des Rohres in dieses zuversetzen mittels 2 Punktschweißungen


    - Versteifungen an Radkasten vorn ausschneiden und wieder einsetzen


    Unterboden


    - Versteifungen auf Bodengruppe anzeichnen


    - Farbe entfernen- Längsträger einschweißen


    - Hinweis: Aussparung für Abgasanlage vor Montage durchschweißenQuerstrebe


    - Rohr 40x40 direkt an die Enden der beiden eingeschweißten rechts und links Längsträgeraufsetzen


    - Rohr mit Längsträger verschweißen und zusätzlich noch mit dem Fond-Mitteltunnel


    - Alle Schweißnähte und Kanten mit Karo-Dichtmittel gummieren- Sämtliche Innenräume Hohlraum- behandeln

  • Meinst du die Dinger?



    Andere können das auch :rolleyes:


    Wäre aber schön wenn Felche seine Karosse mal Vorstellen könnte (für alle die nicht so tief im Rennsport stecken)