Posts by Rotertrabi

    Ja Ihr hattet wie immer Recht.

    Neue Scheiben und gebrauchte Beläge funzt nicht!

    Auch wenn die Beläge noch nicht doll abgefahren waren.

    Neue Beläge draufgemacht und er bremst wieder wie ein Formel1 Flitzer!


    Danke Euch!

    Ja der Unterschied war Tüv relevant. Wobei ich auf dem Feldweg ausgiebig getestet habe und nicht feststellen konnte dass er zu einer Seite gezogen hat (sonst wäre ich beim TÜV gar nicht vorstellig geworden).

    Jetzt sind die Räder drauf - daher muss das Bild noch paar Tage warten bis ich wieder Zeit und Bock auf den nächsten Anlauf habe (na und die Beläge müssen auch erst mal kommen)..


    Danke für den Tip dass es an den neuen Scheiben und den alten Belägen liegen könnte.

    Hallo,

    Trabi war beim TÜV und der sagt vorne links bremst er stärker als rechts.

    Kein Problem dachte ich.. Heim alles auf gemacht sauber, entlüftet, Radbremszylinder neu, Bremsschläuche, Bremsleitungen neu und wieder hin. Ergebnis gleich - bremst links stärker als rechts.


    Was kann ich noch tun?

    HBZ ist fast neu (regenerierter Original-kein Nachbau), Bremsflüssigkeit ist neu, nachsteller funktionieren, Trommeln recht neu...


    Jetzt mache ich nochmal die Beläge aber dann weiß ich nicht weiter..

    Ja das habe ich auch mit viel Begeisterung gelesen. Handwerklich natürlich Top aber leider übersteigt das meine handwerklichen Fähigkeiten :-(


    Daher die Frage obs schon mal jemand mit Kupferrohr versucht hat.


    ---bei uns gibt es doch nichts was es nicht gibt---

    Ja Kupfer hätte sich eben angeboten weil ich es biegen und hartlöten kann. Ausserdem gibt es für die kniffligen Stellen fertige Fittinge.


    Aus Stahl weiß ich nicht ob ich es hinbekomme - möchte auch kein riesen Projekt daraus machen. Die Gummifüße habe ich noch und für die Spanner müsste ich mir noch was einfallen lassen.


    Aber ihr habt schon Recht Kupfer könnte etwas zu weich werden :-/

    Dachgepäckträger auf dem Trabi gefallen mir sehr gut - die Preise für so ein gutes Stück leider nicht.


    Ich habe mich gefragt ob man sowas nicht ganz einfach selber löten kann aus 15mm Kupferrohr (das wäre relativ leicht zu biegen und es gibt jede Menge T-Stücker, Kurven und Verbinder). Die Gummifüsse hab ich noch. Fehlen nur die Spanner.


    Der wäre natürlich nur Deko und soll nicht beim nächsten Umzug die Waschmaschine tragen.


    Hat das schon mal wer gemacht??
    Schätze die Kosten auf ca. 40€

    Hat schon einmal jemand darüber nachgedacht die Trabi Rückleuchten am Hänger zu verbauen?
    mit samt Gummiauflage schön lackieren und anstelle der Original-Rückleuchten zu montieren?


    für Nummernschildbeleutung müsste man sich was einfallen lassen aber alles andere ware ja dann da.

    ich hab mich heute gefragt ob ein Trabi auch einen Hagelschaden haben kann ...?
    und was ist mit einem Blitzschlag? man soll ja im PKW vor Blitzschlägen geschützt sein - auch im Trabi???

    brauche mal wieder einen Rat:


    sollte man hinter den Vorderrädern Schmutzfänger anbringen? wenn ja wie?


    ich scheue mich ein wenig davor zusätzliche Löcher in die Karosserie zu bohren - ist ja anfälliger für Rost dann...


    oder überwiegen die Vorteile für den besseren Unterbodenschutz?


    ?(



    was habt/ oder würdet ihr tun?