Wert einer Trabant Karosserie mit Tüv

  • Moin,


    ich bins schonwieder :D


    Ich wollte mir eigendlich diesen 84er Kombi fertig machen, glaube aber das es doch etwas zuviel fürmich ist...


    Es handelt sich um einen Deluxe, also mit Ahk, Tankanzeige, beheizbarer Heckscheibe, Nebelleuchte usw.


    Papiere sind natürlich vorhanden, Tüv bis 08/13.


    Leider hatte er einen kleinen Unfallschaden, deshalb hat er vorne ein neues Frontmittelteil bekommen, und der Achsstummel Hinten rechts ist verbogen( neuer Achsstummel ist dabei)


    Rost ist kein allzugroßes Thema, Schweller wurden noch nicht geschweißt, und der Unterboden auchnochnicht. Er hatte nur ein Loch im Vorderen Radkasten, das aber schon geschweißt wurde.


    An den beiden hinteren Radläufen ist etwas Rost( da wo die Kotflügel rannkommen) neue Einschweißbleche sind auch dabei, ansonsten ist nur leichter Rost vorhanden, der sich mit einer Drahtbürste entfernen lässt.


    Der Innenraum und und einige Bleche wurden schon mit Unterbodenschutz eingesprüt, davor wurde der wenige Rost etfernt und mit Rostumwandler behandelt.


    Ich wollte das Fahrzeug neu lackieren, deshalb ist er Teilweise schon geschliffen.


    Nur leider habe ich mir wohl doch zuviel vorgenommen, deshalb wird der Trabi bei mir in absehbarer Zeit nicht fertig....


    Alle abgebauten Teile sind noch vorhanden, Kotfügel, Innenausstattung alles noch vorhanden.


    Ich habe leider keine Ahnung, was für einen Preis ich für den Trabant ansetzten soll, deshab hoffe ich, Ihr könnt mir helfen.


    mfg Phil




    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/imga0990i7y22.jpg]





    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/imga09936ofmv.jpg]




    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/imga0994e4f3f.jpg]


    [Blocked Image: http://www.abload.de/img/imga0991rjdz4.jpg]

  • Warum ist um die FIN Rostschutzfarbe?
    Tja Wert, der TÜV hat m.M.n. keinen Einfluß auf den Wert. Auch wie die Innenausstattung aussieht ?(
    Ich sag mal Kasten Bier bis 150,-, was man bereit ist, auszugeben.

  • Bis dieses Auto wieder fährt, investiert man locker zwischen 3000€ und 6000€. 3000€ allein fürn Lackierer, nochmal 3000€ für all die zu erledigenden Kleinigkeiten - Technik, Fahrwerk usw.


    Welche Fahrgestellnummer hat der Wagen?


    Daß zu der Teilesammlung noch eine gültige HU besteht, hat auf den Wert keinerlei Eunfluß - ich würde an einem spendablen Tag vielleicht so um die 100€ bezahlen - siehe heckman. Normalerweise ist das Fahrzeug etwas für die Verschenk-Börse.

  • Na is doch n fairer Kurs, für den ganzen zerlegten Trabant.

  • Das ist aber dann ein erheblich regional schwankender Eindruck. In den Bundesländern mit wenig Trabantangebot, also vornehmlich in den alten Länder, ist ein solcher Preis (mangels anderer Alternativen) vielleicht als oberste Spitze realisierbar.
    Hier in den jungen Ländern, wird es wohl bei den Angaben von Heckman und Deli enden.......oder auf dem Schrottplatz.

  • Auch in den gebrauchten Bundesländern ist der aufgerufene Preis zu hoch. Es gibt mittlerweile hier genügend Auswahl an mehr oder weniger aufwändigen Wiederherstellungsmaßnahmen, regional natürlich schwankend.
    Beispiel: Mir ist grad ein kompletter 89iger Kombi mit durchgefaulten Stoßdämpferdomen vorn mit ganzem Kofferraum voller ET für 300 angeboten worden, was eher hinkommt. Hab den aber nicht genommen, da zuviel dran zu machen.
    Mir lief eine abgebrochene 89iger papyrus Kombi Renovierung mit klasse Erhaltungszustand und bereits gewechselten vorderen Radhäusern übern Weg, zwar mit 500 teurer, die durchgeführten Vorarbeiten machen die Differenz allemal wett. Lacken, konservieren, anmelden - fertsch.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer