Trabant P601 S Baujahr 1984

  • Nein Webo - auch das ist keine für den Trabi. Ist wieder eine für die A-Säulen-Montage am Wabu (oder auch für's Dach). Die Antennen-Zurüstsätze für den Trabi waren ursprünglich für die Kotflügel-/Windlaufmontage vorgesehen. Da Du aber nun mal das Loch in der A-Säule hast, währe das für Deinen Zweck eine Alternative. (zu Ostzeiten war's Bockwurscht was man für 'ne Antenne verbaut hatte - Hauptsache man hatte eine... :zwinkerer: - da wurde schon mal impovisiert :lach: )




    Ein Volk, das den Wohlstand höher schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren - zuerst den Wohlstand und dann auch die Freiheit
    (Olov Palme)

  • Habe mal wegen deiner Antenne nachgeschaut, leider konnte ich aber nicht viel erkennen, weil ich den Wagen nicht aus der Scheune fahren konnte.


    Tut mir Leid das ich dir nichts weiteres, geschweige denn Bilder liefern kann...Mit meiner LED-Funzel aus dem Lidl konnte ich auch nichts brauchbares knipsen. :S


    Müsste einen Tag abwarten, an dem das Wetter offener wird.


    Gruß Fabian

  • Hi


    Mach dir keinen Kopf ;) danke dir auf jedenfall schonmal fürs nachschauen :thumbup:
    mein Herbert steht gerade sowieso nicht bei mir und macht Winterschlaf...
    Wenn du mir da vor märz mal bescheid gibst reicht das auch noch gelle :thumbsup:


    gruß webo

  • Hi


    Ich habe "neue" Sachen Herbert erstanden


    Habe zur Oldthema erstmal zugeschlagen.


    Anhängerkupplung mit Steckdose die aber gewechselt werden muss 15euro (ist eine für Blattfeder)


    Dann endlich nach langen suchen den Adapter für die Wartburg Seitenantenne 4euro


    Und seit gestern von einen Abeitskollegen in meinen Besitz übergegangen ein fast neuer Dachgepäckträger aus DDR Produktion.


    Dieser wurde von ihm 86 neu gekauft und ca. 3 mal verwendet dann hing er bis vorgestern an seiner Kellerdecke ich habe für 45euro zugeschlagen ;)


    Achso auf den Bild ist er noch verdreckt und das Zeug drauf.. jetzt glänzt er wieder und ist erstmal eingelagert.




    Ist doch billig für die Sachen oder?


    Gruß webo

  • ist nicht(wirklich)schön aber selten !
    hast du auch die schlüssel dazu bekommen?

  • schön ist anders! Ist das den Original so? Habe ja auch einen schwarzen aber der hat andere Füße.

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!

  • Hi


    Also zu 100hundert Prozent ist der original!


    Bei Gelegenheit stelle ich noch ein Bild von den Preisschild rein was sich noch am Gepäckträger befindet...


    Waren glaube 205 Mark nur für die Träger.... Der Korb hat glaube nach Kollegenangabe nochmal 120 Mark gekostet....


    Schlüssel waren leider nicht mehr auffindbar aber es sind normale Briefkastenschlösser demnach leicht und günstig zu besorgen sowie zu wechseln ;)


    Im Ganzen bin ich ganz zufireden damit wird schon gut aussehen auf meinen Trabi


    Leider habe ich ihn in dieser Ausführung auch noch nicht gesehen denke daher auch das er in diesen fast Neuzustand selten ist.


    Gruß webo ;)

  • selten und recht modern !
    schade wegen der schlüssel(da zu befürchten ist das alle vier schlösser gleischschließend sind!) ;(
    besorg dir einfach nen schlüssel mit dem gleichen profiel(gibt zwei o. drei versch.),mit etwas glück passen sogar ein o. zwei klinken(nach dem tauschen),weil son verchromter baumarkt-sch. würde die originaloptik(einwenig ;) )versauen)
    p.s.: die klinken in den ddr-briiefkastenschlössern passen glaub ich unabhängig vom prifiel :thumbsup:

  • Hi


    Also hatte ich wohl ziemlich glück mit diesen Gepäckträger ;)


    Jop eigentlich müssten meines wissens die ddr Briefkastenschlösser passen.


    Sie sind alle gleichschließend , zum Glück hat mein Kollege damals nicht abgeschlossen ^^


    Naja da werde ich mal schauen so etwas ran zu bekommen.


    Hatte auch schon mit den Gedanken gespielt mir nen Schlüssel anfertigen zu lassen was wohl aber ziemlich hoch von den Kosten her ist.


    Gruß webo

  • Moin Moin ;)


    so nach ewig langer zeit schreibe ich mal hier wieder zu den Fortschritten.


    Der Trabi von mir Herbert genannt wurde im März aus seinen Winterquartier geholt dort stand er seit November unter.


    Ich fing an ihn nochmals gründlich zu reinigen zu polieren ect. vor ca. 3wochen folgte die komplette erneuerung der Bremsanlage alle Bremsleitungen usw..


    Da hinter unseren Haus gleich ein Feldweg ist konnte ich dort Probe fahren und testen ob alles funktioniert.


    Der Motor läuft schön ruhig und zieht gut durch. Mittlerweile gehen nun alle elektrischen anbauten. Ich habe mittlerweile auf 12 volt elektronik umgerüstet da ich eine neu verpackte elektronikzündung für


    25euro erstand nun dreht er auch höher. Die Standheizung habe ich komplett demontiert da sie immer nicht richtig lief und sie mir auch viel zu gefährlich war zum Tüv muss außerdem alles


    funtionieren da ich eh nie im Winter fahren werde brauche ich diese auch nicht. Zu dem habe ich auch Kompletträder erhalten die mich 30euro gekostet haben sie haben noch 5mm Profil


    was für diesen Sommer noch locker ausreichen wird ich habe die Felgen erstmal provosorisch weiß gesprüht ist aber nur der Übergang für dieses Jahr für 2012 habe ich schon einen ordentlich grundierten


    Satz liegen. Durch Zufall kam es mit einen Forumsmitglied aus den simsonforum zu einen schönen Tausch so erhielt ich zwar ein philipps radio also nicht original aber was solls passt eben zudem noch ne antenne plus


    kabel,halterung ect halt komplett.


    So nun lasse ich erst einmal Bilder sprechen


    Über Kommentare freue ich mich natürlich.


    gruß webo



    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/110421/temp/6x56rv6x.jpg]


    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/110421/temp/u559do9i.jpg]


    [Blocked Image: http://s1.directupload.net/images/110421/temp/iaafolqa.jpg]


    [Blocked Image: http://s7.directupload.net/images/110421/temp/anwpffmj.jpg]

  • Sieht wirklich gut aus, dein Trabser :). Viel spass damit.

  • Gefällt mir auch sehr gut. Vor allem, dass du dich in deinem Alter da so reinhängst.


    Eins muss ich allerdings bemängeln. Dieser "take it easy"-Aufkleber ist mir auf allen Bildern ein Dorn im Auge. Hat der einen bestimmten Hintergrund? Ansonsten ab damit und lieber ein DDR-Aufkleber drauf, aber das ist wiederum Geschmacksache.

  • Hallo,


    Also danke erst einmal für eure positiven Kommentare zu meinen Herbert.


    Das mit den Take it easy Aufkleber ist so eine Sache dieser prangt nämlich schon seit Ewigkeiten am Heck.


    Ich habe ihn nicht drauf geklebt habe aber schon mit den Gedanken gespielt ihn zu entfernen ich habe nur angst davor das ich darunter einen helleren


    Fleck des Lackes vorfinde. Mich stört er ehrlich gesagt auch.


    Gruß webo

  • Wie gesagt.. Sollten dich irgendwelche böse Überraschungen erwarten, kannst du ja immernoch einen DDR-Aufkleber draufmachen. Die kriegste in der Bucht und an vielen anderen Stellen nachgeworfen.
    Wenn du den Aufkleber abziehen willst würd ich ihn vorher mitm nem Fön oder ner Heißluftpistole anwärmen und dann mit einer Rasierklinge (oder Ceranfeldschaber) vorsichtig! ablösen.. Nicht, dass der schon ewig drauf ist und der Lack sich mit vertschüsst :D.

  • Ja genau ;)


    Naja schauen wir mal.


    Ich hatte am Anfang auch überlegt was der Aufkleber zu bedeuten hat dank google fand ich heraus das es sich um eine Brauerei handelt.


    Gruß webo

  • Hi,


    Es gibt News im Punkto Herbert.


    Vorletztes Wochenende baute ich mit nen guten Kumpel Motor sowie Getriebe aus.


    Ziel Kupplung sollte getauscht werden sowie die Simmeringe des Getriebes das schon seit langer zeit unschöne Flecken auf den Garagenboden gelassen hatte.


    Gesagt getan alles raus, greinigt, Neuteile verbaut und alles wieder rein in den guten.


    Bei der Gelegenheit das alles draußen war schauten wir uns gleich mal den vergaser genauer an.


    Und siehe da der Schwimmer war defekt, also anderen vergaser geöffnet und Schwimmer getauscht.


    Nun wollte Herbert nicht so recht und lief nur auf einen Zylinderm am ende stellte sicher aber heraus das es nur ein lockeres Zündkabel war.


    Nun denn dieses Jahr geht es endlich los mit der Fahrerei, letztes Jahr fehlten mir leider die finanziellen Mittel.


    Am Donnerstag habe ich einen Termin beim Notar und lasse mir eine eidesstaatliche Erklärung ausstellen.


    Als nächstes dann Kurzzeitkennzeichen, Tüv, Papiere ect.


    Ich freue mich schon tierisch auf das fahren :D


    grüße


    Kevin


  • Am Donnerstag habe ich einen Termin beim Notar und lasse mir eine eidesstaatliche Erklärung ausstellen.


    Bei uns gibt es die auch beim Straßenverkehrsamt, wenn man einen neuen Brief braucht.
    Tipp: Verlorene Papiere dauert etwas, da noch eine gewisse Zeit gewartet werden muss, ob nicht doch noch jemand damit rumläuft.
    Versehentlich verbrannt geht deutlich schneller!!! ;)

  • Hi,


    Hm nunja ich lasse es beim Notar machen.


    Mein Trabi war noch nie zu BRD Zeiten zugelassen und fuhr zuletzt zu DDR Zeiten.


    Ich habe am Telefon schon angegeben das ich ihn ohne Papiere gekauft habe.


    Sie meinte kein Problem.


    Naja schauen wir mal wie das alles abläuft.


    gruß


    kevin