Zündspule aus 601er von 1990 für 500 von 1961?

  • Einen wunderschönen guten Abend =)


    Ich habe zwei Zündspulen mit Zündkerzenstecker aus einem 601er von 1990 erstanden und wollte diese in meinen p50 einbauen. In meiner Pappe stecken bereits 2 Zündkerzen. Nun musste ich feststellen, dass die Stecker zu klein für die Kerzen sind. Nun zu meiner Frage:


    Besorge ich mir neue Zündkerzenstecker, die auf die Zündkerzen passen, oder passe ich die Kerzen den neuen Steckern an? =)


    Danke und Grüße!
    Der Kugelporsche :thumbsup:

  • ne das wird nicht gehn ..weil wenn deiner noch original ist mit 6Volt Läuft und die von 1990 mit 12Volt :thumbsup:

    Ich bin Billig ? na und ..und DU bist gratis !

  • das ist ein punkt, und die kerzen irgendwie mal schnell anpassen ist ja auch nicht, dann musst die zylinderköpfe wechseln.... kannst du dir nich einfach nen paar 6 volt spulen und die 18er kerzenstecker besorgen/ersteigern??
    und soweit ich es weiß hat der 500er original doch eh sonen kasten mit beiden zündspülen drinne oder nicht??

  • Also der p50 ist eigentlich schon umgebaut auf 12v. Laut angaben des Verkäufers lief der Gute auch schonmal auf 12v... Daher bin ich davon ausgegangen, dass die neuen Stecker zu den Zündkerzen passen... :S

  • ok, wenn er wirklich 12 volt hat, dann kannst du meines wissens nach eh nur die "einzelnen" zündspulen nehmen, dann brauchst du dir also nur die 18er kerzenstecker besorgen. und dann sollte das gut sein, die kerzen sind unendpfindlich ob die spulen 6 oder 12 volt bekommen gg

  • Hallo erstmal... wenn er eh schon auf 12 Volt umgebaut ist,würde ich die Z.-köpfe wechseln(auf 14 ner Kerzen).Schon allein von der Ersatzteilbeschaffung her gesehen...Aber wissen mußt du das selbst...soll er wieder original werden oder brauchst du ihn öfter und willst fahren...Vergewissere dich aber erstmal ob er schon 12 Volt hat(Beleuchtung,Zündspule)Gruß RICCO :thumbup:

  • Also ich hacke erstmal ein was die Köpfe betrifft:
    1. Wenn es ein P50 Motor ist, kann man keine Köpfe wechseln, damit 14er Kerzen passen.
    2. Hat 12V und 6V nix mit den Kerzen zu tun, sondern mit den Kerzensteckern.
    3. Wie schon gesagt Zündspulenkasten am Tank
    4. Würde ich den Zündspulenkasten erhalten, weil selten und original!
    5. Gibt es die Zündspule für den Kasten soweit ich weis nicht auf 12V Basis.
    6. Auf 6V zurückbauen, da eine ordentlich gebaute 6V Anlage genausogut funktioniert. Noch genialer das Geräusch des Anlassers, der "würscht" so schön bei 6V-Anlagen
    7. Gibt es wieder ausreichend neu produzierte 18er Zündkerzen :top:

    Ohne Arbeit früh bis spät,
    wird dir nichts geraten,
    der Neider sieht das Blumenbeet,
    aber nicht den Spaten!

  • marsiator hat alles soweit was man dazu sagen kann zusammen gefasst. :) ich hatte eigentlich zwar das selbe stehen, aber er hats nochmal als zusammenfassung.


    RC 601 er soll die bordspannung anhand der zündspulen "prüfen"?? es sind nichtmal spulen drinne, darum geht es hier ja unter anderem....
    einfachster weg zu gucken ob 6volt oder 12 volt ist aber meiner meinung nach immer noch die lichtmaschine, den es gibt spezies die in ne 6 volt anlage 12 volt glühobst reinhängen...

  • Also auf 12v sind auf jeden Fall die Relais und die
    Batterie umgestellt. Den Rest habe ich jetzt nicht mehr vor Augen aber wenn ich das
    nächste Mal im Garten bin, werde ich mir die LiMa und die Birnen mal genauer
    angucken und meine Beobachtungen dann hier Posten.



    Und ich habe auch keinen Zündspulenkasten am Tank… die
    sind wie beim 601 in Fahrtrichtung auf der rechten Seite angebracht.





    Kann ich mir einfach 18er Zündkerzenstecker ersteigern
    und diese einbauen oder passen diese auch wieder nicht an die Kabel?



    Grüße



    Kugelporsche!

  • also meines wissens nach sind dir zündkabel die gleichen, ob nun 18er oder 14er kerzen. also eigentlich nur 18 kerzenstecker besorgen, und dann sollte das ganze funzen. aber so sicher bin ich mir da nicht, habe keinen 500er :rolleyes:
    aber ein kleines bisschen was weiß ich trotzdem über die fahrzuege :thumbup:

  • Einfach andere Kerzenstecker drauf und "fertsch", wie der Sachse so zu sagen pflegt. :top: :winker:

    Ohne Arbeit früh bis spät,
    wird dir nichts geraten,
    der Neider sieht das Blumenbeet,
    aber nicht den Spaten!

  • alles klar, die Kerzenstecker sind bestellt :thumbup:
    Kann mir jemand sagen, ob diese Zündkerzen den richtigen Wärmewert für meinen 500er haben? "Isolator W 18" mehr steht nicht in der Beschreibung... :S


    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!



    Edit: Na Hoppsa, das Bild sollte ich natürlich noch mit hochladen... :rolleyes:

  • hi ....


    jup... sollten die richtigen sein .... aber mal ne andere Sache ..... hast du Unterbrecherzündung in deinem 500er .... wenn ja ... könnte es sein das die Zündspulen aus deinem 90er nicht gehen, weil die für elektronische Ansteuerung (Zündung) sind.


    grüße :winker:

  • ok, danke für den Tipp aber ich sorge vor und baue gleich die passende elektronische Zündung mit ein^^


    Grüße

  • Bei Isolatorkerzen egal ob 14ner oder 18ner sollte ein Wärmewert von 225 draufstehen...Falls du noch Fragen zum 500er hast oder irgend was brauchst schick einfach ne PN...Gruß RICCO :thumbup:

  • @ kolbenfresser
    mit was auf die rolle nehmen ?(


    grüße afo

  • afo ich denke das kolbenfresser meint das man die großen zündspulen für unterbrecher- und elektronikzündung nehmen kann...
    nur die kleinen spulen dürfen nicht an die elektronik.

  • Verschiedene Zündspulen für elektronische und Unterbrecherzündung gibt es nicht...nur 6V und 12V....

  • stimmt, wenn ich nen augenblick nachdenke merke ich das die kleine spulen ja 6 volt waren, und bei 6 volt gibt es ja keine ebza :thumbsup:
    von daher schließe ich mich "trabant" voll an gg