Eigenbau Domstrebe ??

  • Du hast eine Stoßdämpferstrebe, aber keine Domstrebe :thumbsup:


    Die Domstrebe dient der Karosserieversteifung. Deine Strebe verbindet die Dämpfer, die widerrum komplett durch Gummis im Dom gehalten werden. Kannst du getrost wieder abbauen, weil es relativ sinnlos ist. Außer für die Optik ist das für nichts gut.


    Es gibt sogar Fahrzeuge die serienmäßig Domstreben verbaut haben um labile Karosserien mit stärkeren Motoren ausrüsten zu können, oder bei Cabrios. Ich kenne da z.B. den Ford Escort und den Skoda Felicia.


    Bin Genau deiner Meinung. Domstreben sind zur versteifung der Karosserie gegen Verwindung.
    Das hier gezeigte rohr Einfach wieder ausbauen und Gewicht sparen :thumbup:
    Oder kürzen und zwischen den Domen anbringen


    das mit den serienmäßigen Domstreben ist sehr üblich bei Leistungsstärkeren Modellen. Welche die mir spontan einfallen. Civic Type R, Passat V6TDI W8, A4 V6(TDI), A6 4.2 ...


    @ Borchi
    zeig mal die Streben. Link?


    Querlenkerstreben werden aber auch nur an den festen Aufhängungspunkten befestigt und nicht ab bewegenden Teil. ;)

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • Bin da jetz nich so bewandert ^^
    Aber zwichen den Domen, würde es das zusammendrücken der selbigen verhindern.
    Auf den Stößdämpfer"spitzen" verhindert es das zwar auch, aber dafür kann, wenn der linke Dom nach rechts gedrückt wird, der rechte Dom auch nach rechts und somit auch wegbrachen o.Ä.
    Oder seh ich das falsch?

    Freundschaft ist, wenn der Freund schafft. Ähnlich verhält es sich mit der Nachbarschaft.

  • :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Sau geil. Die Dämpfer sind oben im Dom nicht umsont "beweglich" gelagert....Sollte mich nich wundern wenns bei ner ordentlichen Belastung deine Kolbenstangen der Dämpfer wegknackt . Kann mir ja evtl. vorstellen das das bei Fahrzeugen mit Schraubenfedern funktioniert, aber dort wird erstmal die Kolbenstange der Dämpfer etwas stärker sein und außerdem ist das seitliche Spiel der oberen Dämpferaufnahme nich so hoch wie bei einer Blattfeder!!!

  • Solche Domstreben gibt es auch zu kaufen.


    Ich hatte mal eine von Supersprint, jedoch für die Hinterachse.

  • Vorweg erstmal, ich habe auch ne Domstrebe drin, aus optischen Gründen.


    ABER:


    Technisch macht ne Domstrebe am 601er an der VA keinen Sinn. Das einzige was da an Kräften in den Dömen ankommt sind Däpfkräfte aud dem Dämpfer. Und die sind beim Trabi, auch bei härteren Dämpfern, lächerlich.
    Sinn macht ne Strebe bei Achskonstruktionen wo auch die Federkräfte in den Dom eingeleitet werden Bsp. McPherson Achse wie im 1.1er. Bei modernen Westblechen werden da zum Teil 80kN eingeleitet (Fahrt durch Schlagloch) Beim 601er gehen aber dei Federkräfte in den Hilfsrahmen und dann ins Geweih, die Döme sehen davon nix.


    Anders sieht da Ganze aus wenn ein Käfig im Fahrzeug verbaut ist, der an die Döme geht. Dann trägt so ne Strebe schon was zur Verbesserung der Verwindungssteifheit bei.

  • [quote='Lacky81','index.php?page=Thread&postID=244603#post244603']Genau ich hab das ganze mit Edelstahl Schrauben fest gemacht, ist besser ;) .


    na da viel spaß beim wieder auf machen....

  • Genau ich hab das ganze mit Edelstahl Schrauben fest gemacht, ist besser ;) .


    Das platt geklopfte fand ich zwecks der Optik besser ist halt geschmacksache und lässt sich besser Schweißen finde ich . ;)


    Keine weiteren Fragen.
    Mir ist mal wieder schlecht, dank des Forums...

    loves green rims
    loves green rims
    loves green rims

    I cried because i had no 3 Vergaser, til i met a man who had no Wartburgmotor...

  • Bei meinemVolvo...


    Schäm dich :)

  • Das mit dem wieder öffnen der Edelstahl schrauben ist beim öffnen kein Problem wenn man bei der Montage eine Antisize (schreibt man das so ?( ) Paste verwendet, viel schlimmer ist das die Edelstahlschrauben genau an der Stelle nicht verwendet werden sollten, aufgrund ihrer gringerren Zugfestigkeit ;)

  • Schäm dich :)


    für was sollte er sich schämen? ?(

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Ist nur Ironie...als alter Wolgafahrer.

  • Technisch macht ne Domstrebe am 601er an der VA keinen Sinn. Das einzige was da an Kräften in den Dömen ankommt sind Däpfkräfte aud dem Dämpfer. Und die sind beim Trabi, auch bei härteren Dämpfern, lächerlich.
    Sinn macht ne Strebe bei Achskonstruktionen wo auch die Federkräfte in den Dom eingeleitet werden Bsp. McPherson Achse wie im 1.1er. Bei modernen Westblechen werden da zum Teil 80kN eingeleitet (Fahrt durch Schlagloch) Beim 601er gehen aber dei Federkräfte in den Hilfsrahmen und dann ins Geweih, die Döme sehen davon nix.


    Anders sieht da Ganze aus wenn ein Käfig im Fahrzeug verbaut ist, der an die Döme geht. Dann trägt so ne Strebe schon was zur Verbesserung der Verwindungssteifheit bei.


    was mir gerade noch zum Thema einfällt du sagst an der VA. Warum hat dann gerade die Blattfeder HA eine DomStrebe und die SchrabenfederHA nicht? Weil die Krafteinleitung durch die andere Form gewährleistet ist? Ich weiß das du beruflich in solchen Sachen unterwegs bist. eshalb mal die Nachfrage.
    Ich besitze übrigens einen SchraubenfederTrabant mit original Domstrebe. :whistling:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Weil Schraubenfeder HA eine genau so überstürzte Entwicklung war, wie der 1.1er!
    Ich habe auch Schraubenfeder an der HA, aber mit Eigenbaudomstrebe (mit Flügelmuttern, wegen Transport). Beim Wabant mir Spirellis auch mit orginal Domstrebe vom Blattfeder.
    Die Unterschiede sind sehr gut zu spüren auch beim Serienauto.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Wie kann man denn bitte am Fahrwerk Edelstahlschrauben verwenden? Da rastet jeder Tüv/ Dekra prüfer aus.. Edelstahlschrauben generell sind nicht am Fahrwerk bzw am besten gar nicht am Fahrzeug zu verwenden. Orginalaussage eines Tüv prüfers..


    mfg henne

  • @Mulibert:Kurvenverhalten bei nicht ganz ebener Fahrbahn zb. Das Heck ist nicht mehr so schwammig, bei Spurwechsel etc.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • 2TViper: Das ist ne gute Frage. Ich weiß nicht inwiefern sich die Radkästen Spirelli zu Blatt unterscheiden. Ich kann mir aber vorstellen, dass durch andere Geometrie und evtl. irgendwelche Verstärkungen die Steifigkeit geholt wurde. Beim Kombi waren ja auch zusäztliche Winkel drin.
    Der Grund warum die Strebe weggelassen wurde könnte ja der sein, dass man ohne diese Strebe auch mal größere Sachen transportieren konnte.


    Sind die Spirellibodengruppen bei Uni und Limo an der HA gleich?