Alternative Lenkgetriebe Spurstangen Spurstangenköpfe

  • Gewinde ist auch M14x1,5
    Ich gucke morgen mal, wenn ich es nicht vergesse

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • 124 passt nicht, die kurzen Spurstangen sind zu kurz und die lange zu lang.


    Trabant von Kopfmitte zu Kopfmitte ist übrigens 44cm lang

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Wozu braucht man eigentlich ne andere Spurstange, für aussen gibt es richtige Kugelköpfe und wann gehen die innen mal kaputt, wenn richtig eingebaut?

  • Bei mir wäre es nur Spielerei. Hab mir jetzt in den Wartburg den tschechischen Anlasser eingebaut und dafür den regenerierten, originalen eingelagert. Warum? Weil ich es kann :D

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


    Edited once, last by Toni ().

  • wenn ich was weis, schreibe ich es hier rein! Danke für die messerei. Aktuell hätte ich 2 systeme die passen könnten.


    und zum thema köpfe allgemein, mir gefallen die Gummidinger nicht.

  • Mir gefällt da eher das org. Lenkgetriebe nicht.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • http://www.krtekracingteam-shop.cz/


    Auf englisch klappt das schon. hab mein zeug auch direkt bestellt.


    Die Lenker gibts nur als Seriennachbau oder die verstellbaren, wenn dir das nicht gefällt? schweis sie selbst zu. und was meinst du mit spur? und was meint Toni mit 2-3mm? Ich habe die dazugehörigen Bremsadapter gekauft um die VW Nabe bündig auf die Achse zu bekommen ohne mir die Spur um die obligatorischen 15mm von den handelsüblichen Bremsadaptern zu verbreitern um mehr Luft im Radkasten zu haben.


    1.1er Lenkgetriebe passt auch und ist selbstnachstellend, aber das wars auch schon. Es ist minimal massiver gebaut, aber den enormen Vorteil für die Apothekenpreise finde Ich da nicht, da stell Ich lieber ab und zu nach. Ein anderes lenkgetriebe währe echt ne schöne sache, aber ohne größere Änderungen ist das schon recht kompliziert.

  • Die org. Lenkgetriebe sind große Scheiße weil die bei derPassfeder immer reichlich Spiel haben. Ich kenne die vom 1.1er, alles was besser ist, ist auch teuer.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ichdenke die 1.1ersind relativ teuer weil es deutlich weniger gibt. Angebot und Nachfrage. Ich fand den Tipp recht interesannt, seit heute weis ich das es außer der verstellung nichts besonderes daran gibt, also für mich nicht lohnenswert. Und ja, das originale ist scheiße. aktuell habe ich einen plan für eine Servo mit Fiatlenkung, aber das wird nächstes jahr noch nichts, da brauch ich die kohlen anderweitig.


    Aber Fiat Panda/500 ist recht klein, das könnte passen. aber die Lenksäule da rein zu friemeln ist für ne halbwegs originale Strassenbude doch recht aufwändig wenn das noch halbwegs sereinmäßig ausehen soll. Beim Rallyekarn würde Ich das sofort testen.


    Und die verstellung hat noch luft nach innen, aber mit den passenden adaptern bekomme ich die Lupofelgen locker rein ohne die innenkannte von der pappe weg zu schleifen, wenn ich richtig gemessen habe, habe ich sogar reichlich luft! mal sehen was dann die optik sagt.


    Und
    die dinger eintragen lassen wird sowieso ne wilde nummer, da wird
    eingetragen oder nicht, mir auch egal. Tüv bekomme ich auch ohne
    eintragung, und die bullen gucken da weniger hin, denn ich bau bis auf
    felgen sowieso serienoptik.

  • Und solche Sachen schreibst du auch noch in ein öffentliches Forum,oh man. ?(

  • Einen Umbau auf Smart Lenkung habe Ich schon gesehen, habe auch schon selber überlegt, mir mal die Teile zusammen zu kaufen, gebraucht liegt man da unter 100 Euro

  • Smart habe ich mir noch garnicht angekuckt. Wenn wieder einer hier ist halt ich mal den Zollstock dran.


    Und das mit dem Tüv in einem Forum? Wen juckts.

  • Die Leute, die was Handfestes bauen wollen.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Ja, schon klar. Die einstellbaren sind aber nur mit beiden augen zugedrückt eintragungsfähig, zumindestens bei normalen Strassenfahrzeugen. Aber die Mimik finde ich super cool und hab mich dafür entschieden, auch wenn es keinen Segen geben sollte. Bis jetzt sieht es aber gut aus. Das Problem sehe ich immer beim Strassengebrauch, denn bei den Rallyekärnern sind stellenweise schon haarsträubende sachen eingetragen, aber das ist eben was völlig anderes.

  • Einen Umbau auf Smart Lenkung habe Ich schon gesehen, ...

    Gibts davon auch ein Bild (oder zwei ...)?
    Zur Thematik "moderne" Zahnstangenlenkung mit Spurstangen aus der Zahnstange hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, aber dazu wären die Anlenkpunkte (Axialgelenke) zu weit oben, wenn die Lenksäule (in der Höhe) bleiben soll wo sie jetzt ist. Bei einer stattlichen Tieferlegung könnte es hinkommen dass damit die Spurstangen relativ gerade sind, sowas möchte ich jedoch nicht.
    Bei den Smart Lenkgetrieben erscheint es auf den Bildern im Netz zumindest so, dass die Lenkspindel ziemlich weit in der Mitte ist ... :/


    BTT:
    Wie fährt es sich denn mit den kugelköpfigen Querlenkern? (oder hab ich das überlesen ...)

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

    Edited 2 times, last by Duesentrieb: Vertippt ().

  • Ich kann noch nichts berichten, ich bau das alles erst im frühjahr ein, weil meine Umstände es aktuell nicht zulassen das Auto in schritten abzuwickeln. Ich denke März- April kann ich was dazu sagen.


    Und das Lenkgetriebe vom Clio hat einen extrem weit versetzten Anlenkpunkt.

    Clio ist knapp 45-50cm lang plus die Spindel. Ich schick gleich mal ein Bild. Vorteil währe das es das ohne Servo gibt.

  • @Duesentrieb Bilder gibt es leider keine, der Herr war auch ziemlich bedeckt, als es um seine Fahrzeugtechnig ging. Ich kann nur sagen, da hat beim Beschleunigen die Pappe geglüht 8o


    Lenkspindel beim Smart ist Seitlich angebracht.


  • Clio B/C57


    Smart sieht geil aus, aber die säule kommt extrem schräg raus. Müsste man die säule dazu sehen.


  • Wobei von der Säule nur die beiden gelenke verwendet wurden und die gekürzte Trabantlenksäule daran angepasst wurde


    Bildlich habe Ich es noch vor Augen, die Originalhalterung für die Lenkung am Hilfrahmen war durch eine nach unten abgewinkelte ersetzt.

  • Könnte ein Mod das bitte trennen? Schließlich geht's hier um die Querlenker...und wir sind schon auf Seite 9!