Youtube und die Musik-Urheberrechte

  • Es ist schon seltsam:
    Bei Youtube findet man Millionen Videos und Diashows, die mit ganz normaler, handelsüblicher und aktueller Musik unterlegt sind. Nicht ein einziger der Hochlader hat die Rechte für diese Musiken. Trotzdem gibt es Vollzugriff auf die Dinger...und irgendwoher wird die Musik ja auch kommen, die da verwendet wird - sie fällt ja nicht vom Himmel.


    Stellt man aber selbst eine Diashow ein, die mit Musik unterlegt ist, deren Urheber schon über 70 Jahre tot ist, gibts eine Sperrung mit dem Verweis auf Urheberrechte von Komponist und Interpret.


    Warum ist das so?

  • Ich vermute, es liegt daran, daß aufgrund dieser riesigen Datenmenge nicht genau nachvollzogen werden kann, was jetzt die GEMA Youtube erlaubt hat, oder nicht. Deswegen wird es wohl nach bestimmten Ausschlusskriterien gehen, die halt auch mal falsch greifen.


    Desweiteren erlauben manche Labels anscheinend generell nicht, daß in D etwas von ihnen zu finden ist. "Dieses Video enthält Content von ABZ und ist in deinem Land nicht verfügbar. Das tut uns Leid". (Ich versteh' nicht, was der Blödsinn soll. Auf der Einen Art werden die Filesharer verdammt, weil sie die Labels schädigen, auf der anderen scheint es so zu sein, daß die Labels kein Interesse daran haben etwas zu verkaufen, weil sie aus ihren Produkten so ein Geheimnis machen. :) ) Andere Labels sperren nur einzelne Videos. (Coldmirror hat damals "Harry Potter und der geheime P0rnokeller" auf Basis des ähnlich lautenden Filmes neu vertont und bekam Riesenärger. die Videos waren kurz darauf gesperrt. Aber nur die.)


    Naja, der Internet-User lässt sich sowas ja nicht bieten und sucht per Google ein Hintertürchen. Wenn ich etwas sehen will, dann sage ich meinem Rechner, daß ich jetzt aus England komme. Das geht per Proxy, aber auch durch so lustige Webseiten wie den "Juhtjube-Annblocker." (muss nicht sein, daß der Post hier per Google gefunden wird, deswegen die Schreibweise. ;) )

    Spaß mit Hanf :rolleyes:


    Gruß,
    Trabiwurstaffblonkelgungradieschenaffenaffprivatsauna601sdeluxe

  • die GEMA hat kompletten Zugriff auf Youtube, wenn du die dort als Deutscher angemeldet hast, dann werden die Videos gleich gelöscht, bei anderen Nationen werden sie nur gesperrt, wenn einer aus Deutschland das ansehen will.
    Mal noch ein Tipp dazu, wenn ihr ein gesperrtes Video ansehen wollt, schreibt einfach vor youtube.com/video-blabla "ss", also http//ssyoutube.com/video-bla-bla .

  • Der Gema war es einfach nicht möglich sich mit Youtube zu einigen ...Im Gegensatz zu den USA zum Beispiel haben wir genaue Gesetzesvorgaben wie soetwas gehandhabt werden muss. Das ist ist auch die Hauptproblematik. Das amerikanische und deustche Recht passen nicht zusammen.
    Aber das Thema ist so unglaublich Komplex und Kompliziert, da befasse ich mich noch lieber mit Damenstiefeln oder so :thumbsup:
    Ich hab auch gehört, man kann sich einfach einen Youtube Account machen und ein anderes Land angeben dann hat man die Probleme nicht.
    Weiß nicht ob das geht aber könnte man ja mal testen.
    Hier noch ein Artikel zum Thema http://www.spiegel.de/netzwelt…tik/0,1518,768816,00.html


    Gruß Sejua

  • Das Problem mit dem Hochladen von selbst gemachten Videos und hinterlegter Musik hatte ich auch.


    Man findet den Song zwar ganz normal auf Youtube, aber wenn man ihn mit eigenen Bildern hinterlegt wird er geblockt.


    Meine Lösung des Problems: Einfach den gleichen Film bei Myvideo hochladen! Da gehen komischer Weise alle Songs durch! Schon mehrfach probiert und erfolgreich gewesen!

    Quote

    Motörhead´s Lemmy Kilmister: "Just 'Cos You Got The Power,That don't mean you got the right."

  • Kann es eigentlich auch sein, daß die einen im Auge behalten? Ich hab einige Videos bei YT, die liefen auch ne ganze Zeit und plötztlich wurden fünf nacheinander gesperrt. Ich hab dann mal zwei neu hochgeladen, die wurden aber auch ganz kurz danach wieder gesperrt.


    Hab das gleiche Prob übrigens auch bei Facebook, da darf ich auch nichts mehr an Videos hochladen, weil ichs zweimal mit den falschen Filmen versucht hab. Ich dachte eigentlich, die schauen da nur auf den Inhalt, also Gewalt etc aber anscheinend sitzt da die GEMA auch mit bei.


    Angeblich gibt es noch eine Lösung für die Musikhintermalung: die meisten Filter bei YT arbeiten wohl automatisch und angeblich soll man die überlisten können, indem man den Song leicht schneller oder langsamer macht. Für den Zuschauer nicht merklich aber für die Maschine wohl nicht zu machen. Ich hab bisher noch keine Zeit gehabt, das auszuprobieren, bleibt also erstmal ne Sch..hausparole. Außerdem überprüfen wohl auch YT Mitarbeiter stichprobenartig die Vids, da riskiert man denn nen Rauswurf, wenn man ewrwischt wird.


    Werds auch mal mit MyVideo probieren.

  • und hier die Lösung: www.hidemyass.com .. das ist eine seite die dir eine anonyme fake IP hostet, die seite ist ähnlich aufgebaut wie google, einfach den gewünschten link von youtube in die suchmaschine einfügen, bestätigen und zack, schon kann man wieder alle videos problemlos gucken.
    die seite ist übrigens komplett legal :)


    beste grüße

    Der moderne Satzbau:
    Subjekt - Prädikat - Beleidigung - Alter.