Leistung erst bei hoher Drehzahl

  • So Leute, mein Motor wurde nicht von Schumann sondern von Klaus Götzke gebaut.
    Folgendes wurde geändert:
    - Kanäle geweitet und polliert
    - Verdichtung erhöht
    - Einlass auf 29 mm
    - Auslass angepasst
    - stärkere Kurbelwelle
    - Änderungen an der Bedüsung

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • ausser bei der angabe vom auslass kann das ja auch so ziemlich alles bedeuten...

  • struktor68
    du meinst sicher den Einlass..., aber hast recht.
    Bisher haben mich die genauen Maße nicht interessiert, tune ja auch nicht selber. Wenn ich es könnte (Werkzeug, Ahnung, Zeit) hätte ich mir ja auch keinen fertigen Motor gekauft.


    Da ich aber die Fußdichtung eh wechseln muß werde ich mal eine Vergleichsmessung machen, soweit das möglich ist.
    Zur Bedüsung hatte ich ja schon was gesagt.

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • mach ruhig fotos, kann nicht schaden


    ist ja nicht schlimm, dass du davon wenig ahnung hast, bloß wenn man deinem problem auf den grund gehen will, was hier virtuell meist gar nicht so einfach ist, spielen diese sachen jetzt doch eine rolle.


    war bei mir genauso. wenn man erstmal mit der materie trabantmotor-tuning beginnt und sich auch weiter dafür interessiert, wirst du sehen, dass man ständig dazu lernt. und es ist wirklich ein großes gebiet...

  • @Falko
    Der Name sagt mir erst mal nichts,aber man muß ja auch nicht alle kennen.Wie schon mal erwähnt ,wenn Du den Zylinder runter nimmst einfach mal messen,dann kommt Klarheit in die Angelegenheit. :winker:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Habe heute die Zylinder gezogen.
    Ergebniss:


    Fußdichtungen beide ganz, trotzdem nass.
    Kopfdichtung vom Zylinder 2 nur noch zu 50 % vorhanden. Die Köpfe sind abgedreht und die Kopfdichtung ist ein ca. 3 mm breiter Aluring, welcher in einer Nut liegt.
    Den Rest der Kopfdichtung scheint es durchgefeuert zu haben denn am Kolben sind am Auslass rechts ca. 3 cm breite und 3 cm hohe Fressspuren, die bis auf Höhe des oberen Kolbenringes reichen :heuli2:
    Werde beide Zylinder sammt Kolben an Projekt 601 zurück schicken zum hohnen und neue Kolben dazu.
    Kann mir nicht erklären wie das passieren konnte.
    Der Motor hat jetzt ca. 4000 Km runter und wurde ordentlich eingefahren, von dem Klemmer habe ich nichts mitbekommen.


    Ich habe mal Vergleichsfotos von einem neuen Originalzylinder und dem bearbeiteten gemacht, leider funktioniert derzeit das hochladen nicht :hä:
    Der Auslass wurde von 43 mm auf 49 mm vergrößert und geglättet, der Einlass von 25 mm auf 29. An den beiden anderen scheint nichts gemacht worden zu sein, vom Glätten mal abgesehen.
    Wie gesagt sind die Köpfe abgedreht, die Laufbuchse ist ca. 3 mm erhöht, die eingefräste Nut in den Köpfen sitzt da drauf.


    Sch....., daß das mit den Bildern nicht fuktioniert.


    Kann mir irgendwer die Bilder einstellen, hab sie erst mal in die Gallery gepackt, leider in die falsche Kategorie (Trabi & IFA - Treffen) - ist wohl heute nicht mein Tag ??


    Kann der Mod die Bilder mal hier einstellen oder wenigstens verschieben, hab die Schnauze erst mal voll und geh erst mal nen Bier trinken :bigbeer:
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1500&type=image]
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1504&type=image]
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1498&type=image]
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1503&type=image]
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1502&type=image]
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1497&type=imageb]

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

    Edited 5 times, last by Tim ().

  • Was ich auf Deinen Bildern erkennen kann ist (..leider :heuli2: ..): Preis/Leistung n.i.O.! ! ! Hast Du mal gemessen (fg´s Rat :.Abstand OT zur Oberkante Auslasskanal..)???


    edit: Gibt´s Bilder vom Kurbelhaus (..Einlassnieren..) und Überströmern im Zylinder??



    gruß

  • Ne noch nicht, hab auch erst mal die Schnauze voll.
    Hier noch mal ein paar größere Bilder...
    Einlaß:
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1501&type=image]
    Auslaß:
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1496&type=image]
    Kopfdichtung:
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1503&type=image]
    Beachte links die Reste !!
    Klemmer Zylinder 2:
    [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=1498&type=image]


    So, hab gemessen.
    OT bis Auslaß Oberkante: 48 mm
    OT bis Auslass Unterkante 76 mm.


    Bilder vom Kurbelhaus hab ich noch nicht gemacht, muß erst mal alles sauber machen. Kommen morgen.

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

    Edited 2 times, last by Falko63 ().

  • Wenn der Mod. dir deine Bilder bearbeiten soll muste schon ma zwei Minuten warten bis er fertig ist, bevor dus nochma einstellst ;)


    Und soweit ich das erkennen kann ist außer einer geringfügig höheren Verdichtung, ja nicht wirklich viel gemacht. Und bei sowas sind Kupferinge geradezu Pflicht. Das das Alu da abpfeift.....wundert mich nicht. Und das bei soner Verdichtung ne 160er Düse ran muß, wundert mich auch nicht. Da muste schon viel Sprit reinjagen das der Motor sich nich totbimmelt.


    Das Setup ist denke ich gut für hohen Verbrauch, bei wenig Änderung der Leistung. :top:

  • Sorry TV P50, da hat mich wohl der Ehrgeiz gepackt es doch hinzukriegen :grinser:
    Das ist aber das einzig positive an dem Tag heute.


    Der Motor ist nach der Einfahrphase echt gut gegangen, echte 140 auf der Autobahn....! Das die Kopfdichtung durchgepfiffen sein soll und in den Brennraum geraten ist, kann ich immer noch nicht glauben.
    Die liegt doch eigentlich in einer eingefrästen, ca 1 mm tiefen Nut. Kann doch höchstens durchbrennen :hä:

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • der klemmer an zyl. 2 schaut mir nach schlechter welle oder nach abglößter buchse aus. des weiteren vestehe ich nicht warum vom zylinder oben material abgenommen wird. ist denke ich die mit am größten thermisch belastetste stelle am zylinder. da gehört auf jeden fall kupfer rein. das sollte auch auf passung gearbeitet sein das da keine luft zwischen kommt.

  • hi, ich fahre auch einen Götzke Motor, nunmehr den zweiten. Die Motoren von ihm sind sehr klemmfreudig, da er ein Einbauspiel vom 0,03 mm verbastelt. mein 36 Pser ist auch des öftern festgegangen und der 45 ps wollte auch schon. wie 45 Ps geht er nicht.


    hier die 36PS Zylinder, vom Auslass bis OT sind es 49,5 mm (linealschätzung)


    so langsam bin ich von dieser Arbeit nicht mehr überzeugt, zumindest nicht vom Preisleistungsverhältnis.

  • TrabiJens,
    das sind die Bilder von deinem 36 iger von Götzke?
    Bei mir wurde weder der Kolben noch die Laufbuchse bearbeitet.

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • die "neuen" sind ja nur noch 2-Kanaler. ja, das sind 36 pser ala Götzke
    ich hätte gern mal nen vergleich zum nen echten 36 PSer.

    Hilfe mein Trabi läuft seit Monaten zuverlässig und störungsfrei. Was tun?

  • @tim &rsv
    Da ist überhaupt keine Cu-Dichting nötig. Das ist ein Mythos der sich hartnäckig hält. Es gibt sogar leute die die Originaldichtung bei ca. 1:13 verwenden.
    Das hier gezeigte Abdichtungssystem ist eigentlich über alles erhaben. Die aluringe in diesem halten eigentlich alles was gut und böse ist aus.


    zum Rest mal später.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • schau mal bitte, ob der einlass die 29mm hat und schau mal genau, ob der durchlass auch bis zum ende so groß bleibt.

  • @struktur68,
    der Einlass ist gesammt auf 29 erweitert :winker:

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • Also,so weit ich das sehe ist das völlig in Ordnung so wie das gemacht wurde.Wie Yves schon gesagt hat ist die Art der Abdichtung im Prinzip OK und wird auch bei Motoren über 70PS so verwendet.Die Aludichtung hält nur dann nicht,wenn die Flammen direkt an die Dichtung kommen.Auf den Bildern kann ich jedoch nicht erkennen,ob der Kopf denn nun auch genau so gemacht ist(da sind 1/10 entscheident.Warum der Motor keine ausreichende Leistung mehr hat ist nach den Bilder wohl völlig klar.
    Was die Klemmer-Geschichte angeht ist es schwer nach 4000km was zu sagen.
    Möglichkeiten:Einbauspiel zu gering u. Kolben nicht bearbeitet,zu magere Bedüsung
    Den Bidern nach würde ich sagen,der Klemmer kam auf der Autobahn oder einer langen Vollgasgerade.
    Neu schleifen lassen,oderntlich zusammenbauen,Kopf kontrollieren und das Ding rennt wieder.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • So, habe beide Zylinder + Kolben heute weggeschickt. Hoffe, daß ich sie in 3 - 4 Wochen wieder habe. An einer zu mageren Bedüsung kann es wohl nicht gelegen haben, hatte wärend der Einfahrphase sogar ne 170 iger drin.
    Nach Rücksprache bin ich dann auf 160 runter gegangen.

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev: