Posts by Yoshi

    Also eigene Kindererfahrung hab ich nun nicht, aber zu mindest von der Theorie her kann ich was beisteuern.


    Der zweite Wechsel kann eigentlich relativ entspannt angesehen werden. Wie hier schon angesprochen wurde, hat man spätestens ab der Grundschule häufig wechselnde Lehrer. Ansonsten kenne ich es aus unserem Kindergarten hier so, dass die Kinder eh alle Erzieherinnen durch die Hofzeit kennen. Da kümmert sich jede Erzieherung quasi um alle Kinder.
    Ansonsten ist es natürlich davon abhängig, wie die Kinder auf den Wechsel eingestimmt werden. Wenn er ohne große Erklärungen von statten geht, wird es bestimmt einiges an Gequängel geben, weil halt das Verständnis fehlt. Wenn es erklärt wird, warum die Erzieherin wechselt (weil die für den Großen schon was für die Schule beibringt o.ä.), dann dürfte das eigentlich für die Kinder was tolles sein. So wie ich es gewissermaßen gelernt habe, ist es vielmehr entscheidend, dass die Kinder immer eine "Bezugsperson" bei den anderen Kindern haben. Aber da die Kinder meist eh alle im selben Alter sind und somit auch gleichzeitig eingeschult werden, dürfte das kein Problem darstellen.


    So zumindest die Jungspundmeinung :)

    Heyho,
    ich hatte ein ähnliches Problem.
    Bei mir war die Verbindung zwischen VSD und Mittelrohr wunderbar durchgerostet. Nach oben hin war ein relativ großes Loch entstanden. Sobald ich die Lüftung an hatte und evtl mal länger stand, hatte ich auch den Geruch im Auto. Neues Mittelrohr und schon läuft's so, wie es soll.

    Deluxe: So, Wohnortangabe gleich nachgeholt. ;)


    made_in_Ost: Naja, ganz allein einbauen würd ich schon nicht machen. Mit Hände hoch 1,70 passt man zwar prima unter's Auto, aber bin ja nun auch kein Hulk, dass ich den Motor wuchten könnt ;)
    Aber lieben Dank :)


    Welche Preise sind denn unrealistisch, wenn ich einen regenerierten Motor haben will? Also quasi, wo ist die Unterkante des Realistischen?

    Da steh' ich nun, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor... ^^


    Freilich würde ich es gerne lernen, andererseits kenn ich leider keinen Hobbybastler persönlich...


    Den Einbau würd ich, selbst wenn ich mir einen fertigen kaufe, eigentlich schon gern selbst übernehmen.
    Nunja, jetzt muss ich eh erstmal auf die nächste finanzielle Spritze warten, das heißt ich habe noch Bedenkzeit!
    Lieben Dank erstmal schon, bin aber nach wie vor für alles noch offen :)


    LG,
    Yoshi

    Da ist ja auch schon der Autor der Horrorgeschichte ;)


    Wen könnt man denn hier empfehlen?
    Dass es nicht ganz billig wird, ist ja logisch, aber so knappe 1,300 Euro... aua...


    Aber ich hab grad nochmal über Laptop nachgesehen, es gibt ja bei Trabantwelt auch nen Motor für 690€, der ist dann ohne Anbauteile.
    Wie sähe es denn mit dem aus? Hat vllt jemand schon nen Motor von da?

    Hallöchen,


    hab neulich die Hiobsbotschaft bekommen, dass demnächst meine Kurbelwelle nen Abflug machen wird... Ob das nun so stimmt weiß ich nicht, aber fakt ist mein Motor klingt nicht mehr optimal und er hat auch so seine knappen 65.000 runter.
    Nun such ich einen Ersatzmotor, oder irgendwas, wo ich meinen regenerieren lassen kann, solang da noch was zum regenerieren ist..
    Mir ist Döllnitz schon unter gekommen, aber da hab ich hier auch schon sone kleine... Horrorgeschichte gelesen.
    Nun hab ich noch dies hier gefunden:
    http://www.sausewind-shop.com/…HERIGE-ALTTEILABGABE.html
    Hat vielleicht schonmal jemand Erfahrungen damit gesammelt?


    Bei Trabantwelt gibt's ja auch nen regenerierten Motor, aber den kann ich mir als Studi echt nicht leisten...
    Möcht aber meinen Trabi weiter betreiben...
    Vielleicht gibt's ja auch noch was, was ich noch nicht entdeckt habe?


    Liebe Grüße,
    Yoshi

    Jippieh, sowas hört man schon auch gern :) Ich muss bei Gelegenheit hier sowieso mal noch ein paar Fotos von meiner Möhre hochladen..
    Jetzt da er endlich vernünftig fährt, fährt man sich vllt ja häufiger über den Weg :thumbsup:

    Heyho,


    sind die folgenden zwei Verdächtigen von hier?
    Gesichtet am Donnerstag, 14.02. aus KW/Wildau kommend, in nem chicen 601er in braun,
    oder am Sonntag, 17.02. selbe Strecke, diesmal in grün.


    Dem ersten freudig aus dem eigenen Trabi zugewinkt, dem zweiten in der Familienkutsche begegnet :)


    LG,
    Yoshi

    Hallo,


    vielen Dank für die Antworten!
    Beschämt muss ich zugeben: Ich hatte die Einstellung des Kupplungsspiels völlig vermasselt... Hatte mich an der alten Einstellung orientiert und die war ja bekanntlich... nunja... supoptimal.
    Kaum hab ich nochmal etwas dran rumgestellt, zischte er wieder vorbildlich ab.


    Wenn Dummheit bergauf fahren könnte, müsste ich bremsen... :schaem:
    Nochmals danke und bitte nicht böse mit mir als blutigem Frischling sein!


    LG,
    Yoshi

    Hallo ihr Lieben!


    Vorweg: ich hab die SuFu maltretiert, aber keine so wirkliche Lösung für mein Problem gefunden! Wenn es die doch schon gibt, tut es mir leid.


    Ich hab meine Kupplung repariert, da sie ja so ulkige Töne von sich gegeben hat. Gleichzeitig hab ich noch das Nadelventil und den Schwimmer gewechselt, da beide nicht mehr so die Schönsten waren.
    Nu hab ich artig Schwimmer- und Kraftstoffniveau nach WHIMS eingestellt und nu hab ich mal wieder ein neues Problem.


    Ab dem zweiten Gang zieht er nicht mehr richtig. Mäusekino zeigt auch so gut wie überhaupt keinen Verbrauch an. Vergaser (Sparvergaser) hab ich eigentlich ganz am Anfang sauber gemacht, also sollte es mich wundern, wenn da nun irgendwas derart verdreckt ist. Weiterhin ist mir aufgefallen, dass er ab ca. 50km/h irgendwie komische Nebengeräusche macht. Lassen sich schwer beschreiben... Alles in Allem klingt er eigentlich beim Beschleunigen fast normal, vllt irgendwie hochtourig, nur dass er es eben nicht tut. ?(
    Vor der neuen Kupplung war noch alles gut... :(
    Nun hab ich dank der SuFu schon folgendes rausgefunden:
    - Zündzeitpunkt könnte verstellt sein
    - irgendwelche Vergaserdüsen verdreckt
    - Benzinleitung verstopft
    - vllt sogar irgendwas an der Kurbelwelle


    Und nun mein mittlerweile bekannter, aber hoffentlich noch nicht nerviger Hilferuf:
    Bitte bitte die Suche irgendwie eingrenzen! Ich hab mal wieder keine Idee, wo ich anfangen sollte zu suchen.
    Hab ich vllt durch den Kupplungswechsel irgendwo was verstellt o.ä.?


    Liebe Grüße,
    Yoshi