Posts by Trabi_Deluxe

    skank: Ich kann dir die Frage nicht richtig beantworten und nur den Tipp geben, dass du nach anderen Dokus suchen solltest. Es gibt Dokus die sich wirklich um den Trabant drehen und wo auch der Herr vom "Rennstahl" spricht, vielleicht erklärt er dort den Grund.

    Dem Zweiten würde ich nicht vertrauen. Warum ist das Abholen ein Problem? Stinkt irgendwie, aber nur ein Bauchgefühl.


    PS: Bitte nicht so schnell auf die Tasten hauen und dafür lieber etwas korrekter schreiben, ist nicht böse gemeint, aber manchmal fehlen Buchstaben und das wird dann anstrengend beim Lesen. ;)

    Hallo Trabifreunde,


    gibt es eigentlich bereits eine kleine Webseite wo man Trabanten melden kann, welche man entweder selber auf dem Hof hat oder welche man irgendwo gesichtet hat, die anscheinend dort nur herumstehen und zerfallen?
    Ab und zu sehe ich solche Trabis über einen langen Zeitraum und Frage mich, warum sich darum eigentlich niemand kümmert und bevor der aktuelle Besitzer ihn dann irgendwann verschrotten lässt, könnte man ihn doch ansprechen und mit einem Interessenten "verbinden".


    Ich bin ja nebenbei noch Freizeitimker und dort gibt es eine Schwarmbörse. Man meldet sich als Interessierter an und sobald in der Umgebung ein Schwarm gemeldet wird, bekommt man eine Information und kann sich dann mit dem "Besitzer" in Verbindung setzen.


    Gibt es sowas, wenn nicht, was haltet ihr davon? Ich denke so könnte man einen Wiederbeleben und wenn es nur ein Spender ist, auch ok.


    Mein Gedanke kurz zusammen gefasst: Jemand ohne Trabibegeisterung hat einen Trabi und möchte ihn los werden, und zwar schnell und ohne viel Arbeit. Wie können wir es ihn einfach machen und zwar so einfach, dass er sich nirgends anmelden muss und es auch schneller geht als verschrotten.

    Naja, in den Medien ist halt alles nur schwarz/weiß und einige können ja sowieso nicht aufhören zu gewinnen.


    @Foto: Da gabs wohl etwas Probleme mit der Schaltung ^^ Gar nicht los fahren ist natürlich am Sichersten. :thumbup:

    Schöner Beitrag, vor allem, weil das Auto von euch gut präsentiert wurde. Danke dafür!


    Was die Sicherheit angeht finde ich immer komisch, dass man z.B. ein fehlenden Airbag und die neuen Technologien bemängelt. Es fahren doch genug Autos ohne solche Dinge rum. Fußgänger, Fahrradfahrer oder Motorradfahrer haben sowas ja auch nicht und trotzdem fehlt es dort keinem. Es kommt ja nicht immer auf die eigene Geschwindigkeit an (Fußgänger).


    Danke fürs Video und für eure "Arbeit" in Bayern :thumbsup:

    ja sowas in der Richtung :) nur wie verhindere ich die Feuchtigkeit? Muss ich ja irgendwie dicht bekommen. Muss die Pappen abnehmen und sowas mit Feuchtigkeit :/


    Edit: Aber das bringt mich auf eine Idee. Ich habe viele Bühnenstangen mit den dazugehörige "Muttern", daraus könnte ich mir etwas bauen.
    In den Mutter kann man in verschiedenen Richtungen und Winkeln die Stangen schrauben. Das Zelt könnte ich dann über meine Grube stellen, natürlich nur im Sommer.

    Hey,
    ich muss bei meinem Trabi ein paar Dinge reparieren und meine Garage ist irgendwie zu klein für sowas. Gibt es eine Art mobile Garage für sowas? Hat jemand ne Idee oder schon mal was in der Richtung gesehen?
    Hoffe, dass ihr mein Problem versteht.


    Gruß
    Marcel

    Ich kann solche "Dokus" nicht mehr sehen. Dort höre ich in jedem Satz Arroganz und Verachtung.
    "...das langweilige Auto..." Ich liebe meinen Kleinen und finde ihn alles andere als langweilig.


    PS: Darum ging es dir sicherlich nicht, musste ich aber einfach mal los werden.