Retroradios mit USB und DAB+ gesucht

  • Könntet ihr mir gute empfehlen, die nicht direkt 200€ kosten?


    Danke für eure Antworten im Vorraus..

  • Der Pyle PLR14MPF wurde im NL Forum als sehr enttäuschend erfahren, so billig wie er auch ist.

  • Das kannst du mal schnell vergessen!!

    Ein Retro Radio mit USB und DAB, das dann aussieht wie ein schönes altes

    und dann auch noch billig ist??

    Was erwartest du da??? Ab 200 Euro musst du rechnen!

    Ich habe meins für die 600ter Murmel von AMPIRE für 299,00 Euro.


    ----- AMPIRE Retro Radios -----

    Mit dem Hammer gehts recht zügig.....8)

    Edited once, last by 600ter ().

  • Hallo,

    nach langem Hin und Her Überlegen habe ich mir letztes Jahr ein Retrosound "Santa Barbara" gegönnt.

    Hier mal meine Erfahrungen:

    der Einbau war problemlos, durch den modularen Aufbau passt es in den "normalen" Ausschnitt- kein Sägen oder Bohren notwendig. Wer ein normales Autoradio einbauen kann, kommt auch damit zurecht.

    Das Radio ( UKW+DAB) betreibe ich mit einem Antennsplitter ( Antennenwerke Bad Blankenburg) an der normalen Trabant Antenne. DAB Empfang ist okay, ähnlich wie im Skoda Rapid mit Werksradio. UKW Empfang ist etwas schwächer, was aber am Splitter liegt- schließe ich die Antenne direkt an ist der Empfang besser. Aber keine Störungen von Zündung oder Lichtmaschine.

    Musik über USB funktioniert gut, Ordnerwechsel über Tasten, Titelwechsel über Drehknopf. Desgleichen über Bluetooth.

    Freisprechanlage ( Mikro im Aschenbecher) klappt sehr gut, auch während der Fahrt werde ich verstanden.

    Angeschlossen sind 4 Boxen- vorne Kugelboxen mit Visaton Innenleben, hinten irgendwelche Größeren die noch rumlagen, eingebaut in der Kofferraumseitenverkleidung ( im Universal), mit der Kofferraumabdeckung auch unsichtbar.

    Ordentlicher Klang, aber keine Spitzenklasse- liegt aber auch anden Boxen

    Verbaut habe ich Blenden und Knöpfe mit etwas Chrom, ich finde das passt besser zu den Umrandungen von Tacho und Tankanzeige, gibt aber auch andere. bei der Blende gibt es 2 Größen- ich habe die kleinere, hat fast die Größe eines DDR Radios.

    Die ganzen anderen Anschlüsse AUX In/ 4 x PreOut/ Subwoofer nutze ich nicht.

    Wenn ich das Auto mit dem Batteriehauptschalter totlege, bleiben die Einstellungen trotzdem erhalten.


    Fazit : ich bin zufrieden- ist aber auch ein happiger Preis...

    (Ich habe es über ebay aus UK bestellt- war fast 100 € günstiger als in D)