Posts by Uwe

    Die Erklärung dafür ist ganz einfach und analog Wartburg zu verstehen.

    ...

    genau das meine Ich auch. Ohne Klappe -hinten duster


    Entweder ich schraub sie für die HU ab, oder fang anzu diskutieren.


    erstmal einRadlager wechseln- dank der gefundenen Anleitung von Mossi sollte das ja gehen...

    Das ist ja kontraproduktiv- ist aber auch keien abnehmbare Rückwand....

    Kann jemand helfen?

    oder jat jemnad eine Idee, was man legal anklemmen könnte (Seitenmarkierungsleuchten ?)- eine bessere Sichtbarkeit nach hinten als nur mit den (doch dunklen) Rückleuchten wäre

    schön


    Krapproter: Nicht Schwalbe, eine Nummer Größer wie beim Multicar

    die Besfestigung sieht schon nach "Serie" aus...

    Hallo,

    gestern wurde bei der Hu die Umrissleuchten beanstandet und sollen ab.

    Die aren schon dran, seitdem ich den Anhänger gekauft habe und erscheinen mir auch plausibel, da beim abnehmen der Rückwand im Dunkeln die Rückleuchten weg sind. Bei meinem Verweis auf den Multicar ( dieselben Leuchten) hie es auch da nicht mehr zulässig da Breite unter 1,80m. kann man da noch mit Einigungsvertrag oder so argumentieren? Hab den Anhänger seid 10 Jahren, nie Probleme gehabt. und der Tüver ist eigentlich auch sehr vernünftig und aufgeschlossen.

    Hallo,

    Ich habe vor einiger Zeit auf einem Teilemarkt einen einfolierten 8er Pack dieser Zündkerzen gekauft.

    Als ich dies nun einbauen wollte, habe Ich gesehen, das das Gewinde kürzer ist als normal ( ca 10mm statt 12,7)

    Bezeichnung ist Isolator M14 225/3.

    pf31.pappenforum.de/wcf/attachment/100618/

    Was sind das für Kerzen und können die im Trabant gefahren werden - die Elektrode ist ja ein bisschen im Gewinde weiter drin, oder gibt es da Nachteile?

    Hallo,

    weiss jemand die Bezeichnung der Steckerblöcke für die Rückleuchten des 1.1. (6 x 2 Pin) ?

    Und wo man die bekommen könnte?

    Ich wollte beim Anschließen der Anhängerkupplung die Kabel nicht zerschneiden- jetzt habe ich 5 "Adapterkabel" gebaut- aber das sieht ein bisschen russich aus...

    Hallo,

    nach langem Hin und Her Überlegen habe ich mir letztes Jahr ein Retrosound "Santa Barbara" gegönnt.

    Hier mal meine Erfahrungen:

    der Einbau war problemlos, durch den modularen Aufbau passt es in den "normalen" Ausschnitt- kein Sägen oder Bohren notwendig. Wer ein normales Autoradio einbauen kann, kommt auch damit zurecht.

    Das Radio ( UKW+DAB) betreibe ich mit einem Antennsplitter ( Antennenwerke Bad Blankenburg) an der normalen Trabant Antenne. DAB Empfang ist okay, ähnlich wie im Skoda Rapid mit Werksradio. UKW Empfang ist etwas schwächer, was aber am Splitter liegt- schließe ich die Antenne direkt an ist der Empfang besser. Aber keine Störungen von Zündung oder Lichtmaschine.

    Musik über USB funktioniert gut, Ordnerwechsel über Tasten, Titelwechsel über Drehknopf. Desgleichen über Bluetooth.

    Freisprechanlage ( Mikro im Aschenbecher) klappt sehr gut, auch während der Fahrt werde ich verstanden.

    Angeschlossen sind 4 Boxen- vorne Kugelboxen mit Visaton Innenleben, hinten irgendwelche Größeren die noch rumlagen, eingebaut in der Kofferraumseitenverkleidung ( im Universal), mit der Kofferraumabdeckung auch unsichtbar.

    Ordentlicher Klang, aber keine Spitzenklasse- liegt aber auch anden Boxen

    Verbaut habe ich Blenden und Knöpfe mit etwas Chrom, ich finde das passt besser zu den Umrandungen von Tacho und Tankanzeige, gibt aber auch andere. bei der Blende gibt es 2 Größen- ich habe die kleinere, hat fast die Größe eines DDR Radios.

    Die ganzen anderen Anschlüsse AUX In/ 4 x PreOut/ Subwoofer nutze ich nicht.

    Wenn ich das Auto mit dem Batteriehauptschalter totlege, bleiben die Einstellungen trotzdem erhalten.


    Fazit : ich bin zufrieden- ist aber auch ein happiger Preis...

    (Ich habe es über ebay aus UK bestellt- war fast 100 € günstiger als in D)

    Hallo,

    ich habe hier 2 gute Scheibenwischerarme.

    Länge wie beim 601, jedoch spiegelverkehrt - müsset meiner Meinung nach 500er sein ?

    Oder was ist das ?

    Da war Ich wohl gestern zu blind die bei Danzer zu finden...

    Egal habe jetzt bei Danzer und TW bestellt ( das hamstern geht los wie zu DDR Zeiten...) und werde vergleichen.


    @ Tim, in die Gummikappen habe ich letztes mal ein kleines Loch gestantzt- hat dieselbe Wirkung

    Gummi oben, Plastik unten - so hatte ich das auch und werde es dann so machen... ( die Plastikkappen unten haben sich vom Fahrzeug unerlaubterweise entfernt)

    ich brauche neue- mein Vorrat ist aufgebraucht.

    Gibt es Erfahrungen mit denen von TW hinsichtlich der Qualität ? Andere Anbieter haben ja dafür den doppelten Preis - wenn das Orginalteile wären, ist das ja in Ordnung aber heutzutage ist es ja wie eine Pralinenschachtel....

    Hallo,

    mal eine Frage- es gibt ja die Gummikappen und Plastekappen fürs Schwenklager.

    Was ist da "original" ?

    Gummi oben, Plaste unten - oder egal, was grade da war ?

    Ich hab mich jetzt für die grosse Lösung entschieden- Retrosound Santa Barbara und passende schlichte Blenden.

    Empfang/Klang/ Anschlüsse alles in Ordnung und die Optik passt auch...

    zum Blinkerglas:

    Ich habe 1999 die weissen Begrenzungsleuchten vom ZT (originale DDR mit Kennzeichnung A) eingetragen bekommen.

    "Austauschblinklichtkappe weiss , Ruhla, nur in Verbindung mit farbigen Lampen zulässig"

    oder so ähnlich war der Text.

    Der prüfer hat sich überzeugen lassen das die Streuscheibe genauso wie bei dem Blinklicht gestaltet ist.

    Images

    • meiner.jpg

    Hallo,

    ich suche einen kleinen 4 Kanalverstärker der an die LS Ausgänge von meinen RFT A 310 angeschlossen werden kann.

    Grund ist, das ich 4 Lautsprecher ansteuern möchte ( 2 Kugelboxen unterm Armaturenbrett und 2 in den Kofferaumverkleidungen (Kombi)).

    Ich will nix aufwendiges - gibt es einen kleinen (günstigen) 4 Kanal Lautsprecher den ich idealerweise mit den LS Signalen ( Highlevel Input) versorgen kann und dann auf 4 Kanälen ausgibt ? und der am besten noch unsichtbar unters Armaturenbrett passt ?

    High-Low Adapter und sowas würde ich gerne vermeiden - Leistung ist auch relativ unwichtig