Getriebe undicht

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Hallo Trabi Gemeinde ich habe glaube ein Problem mit mein Getriebe, es verliert ÖL an der Markierte Stelle das Bild habe ich aus dem Nachbarforum. Das Getriebe hat ca. 1000 Km Gelaufen ist ein Sport Getriebe

  • SPORT-GETRIEBE?

  • Da ist das Ablaufloch der Kupplungsglocke.
    Was da raus kommt, kann auch Leckage der Kurbelwellenabdichtung sein, bei verbauter Kolbenringabdichtung in geringen Mengen normal.

  • Weil ich auch grad am Getriebe arbeite:

    Steffen erwähnt in seiner Anleitung Hylomar, hab ich aber grad nicht da. Zur Auswahl hab ich Curil (normal, aushärtend), Curil T, Curil K2 und Loctite 510.

    Was empfiehlt sich fürs Getriebe?

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Das sind Verschlussscheiben nach DIN 470, wenn ich den Teilekatalog richtig interpretiere. Die Scheibe hat im Katalog keine eigene Nummer; die andere kleine Scheibe wird mit Größe 14 angegeben.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Weil ich auch grad am Getriebe arbeite:

    Steffen erwähnt in seiner Anleitung Hylomar, hab ich aber grad nicht da. Zur Auswahl hab ich Curil (normal, aushärtend), Curil T, Curil K2 und Loctite 510.

    Was empfiehlt sich fürs Getriebe?

    Hatte dann übrigens das "normale" Curil genommen, dazu Simmerringe von SKF. Bis jetzt alles dicht.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")