Günstigen Trabant kaufen?

  • Frösi: ich hab grad Kopfkino wie deine Freundin hinten an die Decke hüpft :freude:



    ööli du hast ja Sorgen :grinsi: Ich würd mir mehr Gedanken um den technischen Zustand machen, aber wenn du vorne mithüpfen willst dann besorg dir die alten Selfa-Sitze. Da springst dann auch an die Decke.... :top:

  • Ich kann mich eben an solchen Kleinigkeiten wie den Weichegrad der Rückbank erfreuen :D sowas interessiert mich fast mehr als der Zustand....aber nur fast!


    Ja, ich würd die weichesten und hüpfigsten Sitze haben die es gibt....selfa heißen die?

    Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen aus ökologisch wertvoller Biohaltung nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit erzeugt.


    In der Phantasie geht alles!

  • Jup genau aber die wurden nur bis Anfang 1971 verbaut. Ich kann nur sagen die sind extrem sprunghaft. :thumbsup:

  • gibts auch ne passende rückbank von selfa?

    Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen aus ökologisch wertvoller Biohaltung nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit erzeugt.


    In der Phantasie geht alles!

  • Sicher, schau einfach in meine Galerie. Die rote Ausstattung ist die besagte. Passt aber nicht ohne weiteres in ein 88 Modell ... Ich bin mir nicht sicher ob dieser Umbau überhaupt eintragungsfähig wäre.

  • OHja, ich kann mir vorstellen wie die federt....und dein trabbi sieht mit den roten felgen echt klasse aus

    Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen aus ökologisch wertvoller Biohaltung nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit erzeugt.


    In der Phantasie geht alles!

  • Hab mir eben einen angeschaut, super zustand, rot (professionell lackiert, sieht (komischerweise) toll an einem trabant aus), alte sitze sind drin, baujahr 1978, version 601S...mit kopfstützen, der wurde nach der wende sofort abgekauft, gelegentlich gefahren, dann der motor überholt, durch den tüv gebracht (bis letzes jahr), neu lackier (in den 90ern, aber lack ist echt top, hohlraumversiegelt, alle papiere dabei, alles gemacht....nur die bremsen stehen fest und ich habe leider den motor nicht laufen hören weil keine batterie vorhanden war. die garage war sehr sauber und keine pfützen unterm trabi, aber eine menge staub AUF dem trabi, und die sitze waren damals "nagelneu" nach der wende, also ist die innenausstattung echt top, da hat quasi noch niemand drauf gesessen...


    BIlder werde ich nächstes mal machen, ich hatte heute leider mein handy zum foto machen vergessen...
    ich werde nächste woche nochml hin fahren, bilder und videos machen und das dann mal hier präsentieren.


    Und ich hab endlich auf der rückbank gesessen, ist ja wie in einem aquarium :D

    Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen aus ökologisch wertvoller Biohaltung nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit erzeugt.


    In der Phantasie geht alles!

  • Wenn Body (Rost und unfallfrei-weitgehend) und Preis stimmen und Deine Portokasse nicht Ebbe anzeigt, ist eine Bremsenrevision und ggf sogar eine Motorüberholung das geringste Übel.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Der hat so ein Klappdach und Windabweiser, und der body ist garantiert unfallfrei und rostfrei auch, da wurde alles neu grundiert

    Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen aus ökologisch wertvoller Biohaltung nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit erzeugt.


    In der Phantasie geht alles!

  • Was wird denn dafür aufgerufen ?

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • So, wir haben ihn eben nochmals besichtigt, und ich habe endlich mal an Bilder gedacht:


    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc050630usb1.jpg]


    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc05064qessd.jpg]


    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc05059gusxx.jpg]


    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc0506507sii.jpg]


    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc05066d4smd.jpg]



    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc05061mosgz.jpg]




    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc05057x9s9v.jpg]



    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc05060w6sdd.jpg]



    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc05050jkscr.jpg]



    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc05056q5sis.jpg]



    [Blocked Image: http://abload.de/img/dsc050453dshh.jpg]





    Der Wagen wurde im Jahre 1991 Grundüberholt und stand seitdem Trocken und wurde regelmäßig, aber sehr wenig gefahren. Nachdem eine Batterie eingebaut war sprang er auch auf der Stelle an, und es gibt noch einen ganzen zweiten Trabant in Ersatzteilen dazu (alle Pappen, Fahrwerk, Motor mit Getriebe, eine ganze Sitzgarnitur, ein Armaturenbrett, viele Kleinteile, Motorteile, Vergaser, Auspuffe, etc, pp....). Die Sitze haben Bezüge drauf und drunter sind sie 1a in Stand.


    Baujahr 1976, aber einige Dinge wurden geändert, wie die Sitze aus dem 89er und dem Lenkrad. (Der Besitzer sagt das alte Lenkrad hat Risse, aber ist noch dabei)


    Es müssen folgende Dinge gemacht werden:


    -Die Bremsen (sind sehr schlecht und das Pedal tritt sich Knüppelhart)


    -Den Unterboden konservieren, bzw. Hohlräume Konservieren.


    -Motor sollte nach 20 Jahren eingestellt werden, evtl. Alte Vergaserdichtungen erneuern, Schläuche, etc. (Dazu brauche ich HIlfe aus dem Forum, um zu Wissen was ich wo bestellen muss. Ich werd dazu noch genauere Fotos machen und schreiben)



    Der Preis beträgt 1000€ mit allem drum & dran, und ich bin tierisch verliebt..

    Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen aus ökologisch wertvoller Biohaltung nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit erzeugt.


    In der Phantasie geht alles!

    Edited 4 times, last by ööly ().

  • Na dann rechne mal noch min. 1500€ dazu, ehe er zugelassen fährt. Neue Bremsen 300 (Material), neue vernüftige Reifen 200 (ich erkenne die Guten K33 von Pneumant auf dem Wagen), Konservierung 400 bei gewerblichen Anbieter,Tüv + Zulassung 200, Motor min. 500, der wird bald kommen, Getriebe? Und noch viele Kleinigkeiten!


    Und dann bleibt es immer noch ein verbastelter 76er



    PS: Abdeckkappe vom Schwenklager links fehlt!

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Kann man die Konservierung nicht selber machen?


    Und der Motor wurde ja vor einiger Zeit gemacht, weil er vorher recht viel gefahren wurde..




    Was ist an einem "verbasteltem" 76er schlimm? Die Originalteile sind ja noch alle da..



    Ich habe das Gefühl dass einen alle Leute hier immer einen so unfreundlich anfahren mit Ihren Beiträgen, nur weil man mal Freude an etwas hat...und weil man eben kein alter Hase ist

    Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen aus ökologisch wertvoller Biohaltung nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit erzeugt.


    In der Phantasie geht alles!


  • Lass dich nicht Ärgern !!! X(
    Manche geben für Briefmarken emennse Summen aus und warum nichtdu für das schicke Auto?!
    Einfach machen ! :D

  • Kann man die Konservierung nicht selber machen?


    Sicher kann man das - und zwar mit genau zwei Möglichkeiten:


    1. Entweder man hat die passende Ausrüstung und Erfahrung für eine Hohlraumversiegelung mit Korrosionsschutzfett, die dann ein Autoleben lang wirksam bleibt und auch wirklich schützt.


    2. Oder man macht es mit einem Materialaufwand von 50€ und der klassischen Baumarktspraydose, die nahezu wirkungsloses Wachs enthält, und kann dann in einigen Jahren anfangen zu schweißen. Nicht nur, weil das Spraydosenwachs nichts taugt, sondern auch, weil man mit dem Bißchen Druck in den Büchsen gar nicht alle Stellen im Hohlraum erreicht.


    Dabei sollte man versteckte Hohlräume nicht vergessen und auch noch an einigen Stellen zusätzliche Löcher bohren.


    Mehr zum Thema Hohlraumversiegelung steht im mittlerweile dreiteiligen Langzeittest der Zeitschrift OldtimerMarkt - dort ist eindrucksvoll beschrieben, welche Mittel etwas taugen und welche nicht:
    www.oldtimer-markt.de/rostschutztest


    Das Problem bei der Fettkonservierung: die vollständige Ausrüstung kostet in der Anschaffung mehr als eine Komplettversiegelung im Fremdauftrag mit Rechnung und Mehrwertsteuer. Für ein einzelnes Auto lohnt sich die Anschaffung somit nicht...
    Und ohne die Ausrüstung geht es nicht - das Minimum ist die hitzefeste Druckbecherpistole, mindestens zwei unterschiedliche hitzebeständige Sonden und eine Sondenheizung. Dazu Druckluft, Schmelzmöglichkeit fürs Fett usw.
    Und um der naheliegenden Frage gleich vorzubeugen: nein, normales Schmierfett ist damit nicht gemeint, sondern säurefreies Korrosionsschutzfett. ;)

  • Aber wenn man Leute kennt, die schon öfters Oldtimer auf eigene Faust versiegelt haben und die oben genannten Werkzeuge zur Versiegelung besitzen?


    Auf was belaufen sich dann die "Materialkosten"?

    Diese Signatur wurde mit 100% chlorfrei gebleichten, glücklichen Elektronen aus ökologisch wertvoller Biohaltung nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit erzeugt.


    In der Phantasie geht alles!

  • Ich bin dich nicht unfreundlich angefahren, sondern habe nur notwendige Kosten, die noch entstehen genannt!!! Für 8kg Fett von Mike Sanders bist du bei ca. 100€


    An einem verbastelten 76er ist nicht schlimm, nur gewinnt man damit keinen Blumentopf und der Wert ist auch niedriger als bei einem originalen. Und mit dem was du noch reinstecken mußt kann man auch einen guten alltagstauglichen spätachtziger erwerben. Der beschriebene hat noch Schaniergelenkwellen. Hat er 6 Volt oder ist er umgerüstet auf 12V?



    Schau dich noch ein bißchen um und nimm einen erfahrenen Trabantfahrer zum Kauf bzw. Besichtigung mit. Mit dem hier wirst du als Fahranfänger im tiefsten Gebrauchtbundesland nicht glücklich!



    PS: TVP50 bietet gerade einen an, der perfekt geeignet ist!

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

    Edited once, last by JL ().

  • Wenn der Wagen von der Karosse her so da steht wie die Bilder es vermuten lassen nimm ihn für das Geld. Das bisschen technik und Konservierung kriegst du dann schon hin.

  • Aber wenn man Leute kennt, die schon öfters Oldtimer auf eigene Faust versiegelt haben und die oben genannten Werkzeuge zur Versiegelung besitzen?


    Dann gelten die ca. 100€ für's Fett - siehe JL.
    Viel wichtiger aber ist, daß derjenige der es macht nicht nur Erfahrung in der Verarbeitung hat, sondern sich auch mit dem Trabant auskennt.
    Es gibt auch beim Trabant Hohlräume, die in keinem Hohlraumplan drinstehen. Ein paar Löcher sollte man auch noch bohren. Und daran denken, daß eine sachgerechte Konservierung nicht nur in den Hohlproflen am Unterboden stattfindet, sondern sehr viel weiter oben beginnt. ;)