IFA Pannenhilfe startet am 14. Mai

  • hoffentlich volle ... :grinser: (bei mir ist aus Entfernungsgründen - und Unterwegsverlust - die Kapazität begrenzt... :augendreh: )

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Am 25. April 2008 war ein Fernsehteam vom MDR bei mir um über die IFA Pannenhilfe zu berichten.
    Es wurde eine Umsetzung über die IFA Pannenhilfe gedreht.


    Der Sendetermin ist der 5. Juni 2008, 19.50 Uhr auf MDR


    alle Bilder vom Drehtag findet Ihr hier


    Gruß
    Jörg

  • So schnell kanns gehen ... :verwirrt:


    Jetzt hats mich auf der Heimfahrt von Anklam auch erwischt. Unter entsprechendem Geräusch hat sich auf der Autobahn der hintere Silentblock unter dem Getriebe verabschiedet. Weiterfahren war ja möglich, aber natürlich nicht unbedingt materialschonend. (Dank auch an den Mike von den Oelsnitzern, der sich auch zum Helfen bereiterklärt hatte - aber da hätte ich auch noch ein gutes Stück fahren müssen)


    Dank eines Anrufs beim Jörg von der Pannenhilfe und dem nachfolgenden bei Little (war da grad in der Gegend wg. Teilemitnahme aus dem anderen Thread) wurde das Teil von Saxonia und seinem Kumpel Steve in der Dunkelheit gewechselt :top: Daß dabei der eh schon marode Vorschaller seinen Geist ganz aufgab, führte zu einer ohrenbetäubenden 6-stündigen nächtlichen Heimfahrt. :schock:


    Gestern beim Ausbau war aber der Stutzen vom Rest-VSD nicht aus em Mittelrohr zu kriegen, hatte aber auch keins da. Nach ein paar Telefonaten hatte ich aber noch am selben Tag ein neues Mittelrohr vom Dieter Pemsel durch den Marc frei Haus geliefert gekriegt :hüpf1:


    Jetzt werd ich mich mal an den Zusammenbau machen... Muß ja am Wochenende schon wieder weiter nach Wiesmühl :grinser:


    Danke Euch allen - in so einer Gemeinschaft fühlt man sich wirklich wohl :top:

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • nur noch mal der Vollständigkeit halber auch hier (wieder zuhause bin).. die "9" Leute die genannt wurden haben nicht alle aufm haufen da gestanden und geschraubt :verwirrt: und es war auch kein durcheinander, aber man kann sich trotzdem ein Ohr, ein Rat und ein haltendes Händchen bei anderen leien und denen hinterher danke sagen :zwinkerer:


    aber in zukunft ruf ich gleich den Jörg an, wenn ich nen splitter im Finger hab :grinsi::zwinkerer::zwinkerer::zwinkerer:
    (zur Info: man kann auch Leute anrufen, um nur bescheid zu sagen, dass ich stehe... oder geb ich dir demnächst die Nummern von Mama, Chef und Schatzi und du meldest meine Panne denen gleich weiter? wäre doch auch mal nen Service :lach: )


    Zusammenfassung:
    1. ich habe und hatte nie was gegen die Pannenhilfe
    2. erlaube ich mir trotzdem Freunde und Familie anzurufen, wenn ich weiß, dass sie da wohnen oder auf mich warten oder mir sogar auch noch weiter helfen können...


    in dem sinne wünsche ich allen eine pannenfreie Fahrt :winker:


    Joey

  • So, nun war ich auch mal dran. :augendreh:


    Auf dem Rückweg vom Mühlhausener Treffen drängelte sich kurz nach der Auffahrt auf die BAB in Gotha ein unschönes Geräusch in den Vordergrund, welches mir überdeutlich mitteilte, dass binnen KÜrze eine Kopfdichtung in die ewigen Jagdgründe eingehen würde.
    Nach etwa zehn Kilometern war das Geräusch dann auch allesübertönend und die Leistung bei etwa 55%.
    Also war der nächste Parkplatz, der erste nach dem Erfurter Kreuz, dann auch meiner.


    Nur noch fix den Kindern die Decke in die Wiese geworfen, das Spielzeug ausgekippt, dem Weibchen den Rücken mit Sonnenschutz versehen und den Kopf runtergeschraubt.
    Der nächste Griff ging in der Notfallbox leider ins Leere.
    Keine Dichtung mit!!


    Also hab' ich mir bei Jörg fix drei Nummern geben lassen und lostelefoniert.
    Der erste war "K Alex", mit dem ich schon in MHL so meinen Spaß hatte.
    Er war zwar selber gerade etwas verhindert, hat mir aber binnen Kürze einen Bekannten in Erfurt vermittelt.
    In knapp über zwei Stunden war das Thema vergessen und die Hände wieder sauber!


    In diesem Sinne:
    Vielen heißen Dank an alle Beteilligten!

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • vielleicht hätts auch andersrum geholfen??? :staun::verwirrt: :


    dem Weibchen den Kopf runtergeschraubt und dem Motor ein wenig Sonnenschutz gegönnt... :grinser:


    Gruß aus München
    Michi :winker:

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • @ michiu :hah:



    @ sascha: mit der radde, wa?



    mfG da StefaN

    Alle Angaben ohne Gewehr!







    Gewalt is schließlich keine Lösung :thumbsup:

  • Michi, das wäre wohl auf massiven Widerstand gestossen!


    Ja Steffan, bei der Ratte.
    Ganz bis heim hat die Neue übrigens auch nicht gehalten, da in dem Kopf zu kurze Schrauben drin waren und das Gewinde auf dem halben Zentimeter schon völlig ausgenuddelt ist.

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • Dieses Wochenende 19.6.-22.6. 2008 wird die Pannenhilfe 24 Stunden durchgehend erreichbar sein. Die Pannenhilfe für 24 h endet Sonntag 24.00 Uhr


    Durch das Zwickau Treffen werden viele Nachts unterwegs sein.
    Man kann mit dieser durchgehenden Pannenhilfe aber keine 100% Hilfe versprechen. Denn die Helfer, die sich dazu bereit erklären, werden nicht so flächendeckend sein, wie die Tages-Pannenhelfer.


    Trotzdem wollen wir jeden die Möglichkeit einräumen unter der Notrufnummer 0175-71 71 170 ein bisschen Hilfe zu bekommen. Vielleicht hat man ja auch Glück und bleibt da liegen, wo sich ein Pannenhelfer für 24 h bereiterklärt hat :lach:


    Für alle Pannenhelfer, die das jetzt auch lesen: Es wurde an alle eine Mail rausgeschickt, wer Lust darauf hat....also bitte die Mails checken :top:


    Weiterhin wird es wohl an den kommenden Wochenenden immer von Freitags 1.00 Uhr- Sonntag 24.00 Uhr eine erreichbarkeit der Pannenhilfe geben. Das prüfe ich jetzt aber noch, wenn sich alle Pannenhelfer zu diesem Thema per Mail gemeldet haben.



    Gruß
    Jörg

  • So es ist doch soweit:


    Zukünftig wird es eine Erreichbarkeit und Vermittlung der IFA Pannenhilfe an den Wochenenden 24 Stunden geben.


    Nach einer Umfrage bei den Pannenhelfern haben sich mitlerweile fast 50 Leute gemeldet, die auch an den Wochenenden Nachts erreichbar wären.

    Da gibt es nur 3 Probleme:

    Den Vermittler wach bekommen
    irgendwo eine Panne haben, wo auch einer der 50 Pannenhelfern ist
    dann den Pannenhelfer wach bekommen, damit er helfen kann :bäh:


    Aber alles halb so wild. Somit fahren einige beruhigter Nachts, wenn sie wenigstens wissen, das eine Chance besteht, das Ihnen geholfen werden kann.
    Eins sollte man bei der ganzen Aktion nicht vergessen:


    Es ist eine freiwillige Freundschaftshilfe unter allen IFA Fahrern


    Das es überhaupt so eine Möglichkeit der Hilfeleistung gibt, verdanken wir allen freiwilligen Pannenhelfern.


    Na dann mal: Pannenfreie Fahrt für alle :winker:

  • ich glaub, das freiwillige wird oft vergessen, wenn ich z.B. was von "Leihwagen" und ähnlichem Murks lese :lach::zwinkerer::winker:


    in diesem Sinne ... Pannenfrei und Spaß dabei :zwinkerer:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • Leider habe ich beim ersten potentiellen Einsatz voll versagt: 19:45 der Anruf, aber leider seit 19 Uhr im Dienst für meinen Arbeitgeber....
    Nun hoffe ich auf besseres Gelingen, aber die Zeichen stehen nicht gut: Am Freitag frueh um 2Uhr selber ein Hilfsfahrzeug -allerdings stahlbereift- gebraucht.

  • Infos zur IFA Pannenhilfe live:


    30.-31. August 2008 OMMMA in Magdeburg


    Infostand in der Nähe der Bühne.


    Wer sich genau über das einfache System informieren möchte, kann gerne vorbeischauen und sich alles erklären lassen.


    Weiterhin treffen sich alle anwesenden Pannenhelfer am 30. August 17.00 Uhr auf dem Festgelände am Infostand für ein Informationsaustausch und für ein Gruppenfoto.


    Danke an Uwe Wilk von www.ifa-freunde-sachsen-anhalt-ev.de der uns den Infostand bei der OMMMA ermöglicht.


    Gruß
    Jörg

  • Weiterhin treffen sich alle anwesenden Pannenhelfer am 30. August 17.00 Uhr auf dem Festgelände am Infostand für ein Informationsaustausch und für ein Gruppenfoto.


    Vielleicht könnten wir uns anschliessen noch zum Forumstreffen aufstellen :zwinkerer:
    Soweit ich mitbekommen hab, ist die OMMMA ziemlich gut besucht auch
    von Forums-Mitgliedern :top:


    Vielleicht dann gleich im Anschluß an das Pannenhelfer-Foto - so 17:10 Uhr,
    nicht zuviel später...?

  • Jan das doch mal eine super Idee.
    Denn einige aus dem Forum sind ja auch Helfer bei der Pannenhilfe. Und wenn Ihr jetzt ein Foto noch von Forumsmitgliedern woanders machen würdet, müssten die Leute ja hin- und herrennen :lach:


    Also ich hab nichts dagegen, nur müsstest du dich darum kümmern, das alle Bescheid wissen :top:


    Also 30. August am Infostand der IFA Pannenhilfe
    17.00 Uhr Aufstellung zum Gruppenfoto der Pannenhelfer
    17.10 Uhr Aufstellung zum Gruppenfoto der Forumsmitglieder

  • [lexicon]IFA[/lexicon] Pannenhilfe Erweiterung für die Zweirad-Fraktion startet offiziel am 14. Mai 2009.


    Da wir aber schon inoffiziell ca. 150 Helfer für die Zweirad-Fraktion haben, kann jetzt schon jederzeit ein liegengebliebener Zweiradfahrer die Notrufnummer 0175-71 71 170 anrufen.


    Da wir die Liste für die Zukunft aber splitten wollen um nicht das Chaos bei der Vermittlung ausbrechen zu lassen, brauchen wir noch ein bisschen Zeit um das System zu verfeinern.
    Da das ganze neben den Job und der Schule passiert, ist der Hauptstart (14. Mai 2009) auch für Neuanmeldungen von Zweiradhelfern gut positioniert.


    Wichtig: wir können keine Personen unter 18 Jahren aus rechtlichen Gründen in die [lexicon]IFA[/lexicon] Pannenhilfe - Datenbank als Pannenhelfer eintragen.


    Aber jeder, auch unter 18 Jahren kann Hilfe in Anspruch nehmen.
    Die Hilfe erfolgt auf freiwilliger Basis, dazu ist es auch wichtig die Regeln der IFA Pannenhilfe zu lesen!!!
    >>>bitte die Regeln lesen unter: IFA Pannenhilfe > Regeln


    Gruß
    Jörg

  • Es ist was passiert, womit ich anfangs nicht gerechnet habe.
    Als ich die Idee mit der Pannenhilfe hatte, habe ich so ein Ziel von 100 Helfern gehabt, als deutschlandweites Netzwerk für gegenseitige Hilfe.


    Nun, nach 4 Neuanmeldungen dieser Woche, liegt die Zahl der Pannenhelfer genau bei 297 !!!


    Deutschlandweit kann man auch nicht mehr sagen, weil sich mittlerweile auch Helfer aus Holland, Schweden, Belgien, Luxemburg, Czech. Republik und der Schweiz gemeldet haben.


    Aber eins steht fest:


    Ich danke allen Pannenhelfern, die es ermöglicht haben, das man sich heutzutage gegenseitig helfen kann, ohne gleich abgeschleppt zu werden.


    Weiterhin wünsche ich allen fröhliche Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009 und eine pannenfreie Fahrt.


    Gruß
    Jörg

  • Nun hat sich bestätigt, das die IFA-Szene doch bei Problemen zusammenrücken kann und auch will.


    Es ist nicht so das wir schon ca. 300 Pannenhelfer verteilt in Deutschland haben, die sich gegenseitig helfen.
    Auch aus dem Ausland kommen immer mehr Hilfsangebote.
    Es sind Clubs aus anderen Ländern, die bei einer Panne auch nochmal untereinander vermitteln.
    Da haben wir jetzt Pannenhelfer:
    aus der Schweiz
    Holland
    Schweden
    Belgien
    Frankreich
    Czech. Republik


    und jetzt haben sich die Engländer gemeldet.
    der [lexicon]IFA[/lexicon] Club aus Großbritanien will jetzt das Netzwerk festigen und sie sind mit 200 Mitglieder weit verteilt im Land.
    http://www.ifaclub.co.uk/DE


    Somit können wir wohl nicht mehr von deutschlandweite [lexicon]IFA[/lexicon] Pannenhilfe reden, sondern von einer internationalen oder globalen [lexicon]IFA[/lexicon] Pannenhilfe :top:


    Also wer längere Strecken in andere Länder mit seinem [lexicon]IFA[/lexicon] Fahrzeug fahren möchte, kann auch damit rechnen das Ihm bei einer Panne geholfen werden kann.


    Gut das die Flyer noch nicht ganz fertig sind, somit sollte man wirklich über das Wort "deutschlandweite [lexicon]IFA[/lexicon] Pannenhilfe" nachdenken, ob man es nicht doch anders benennt.


    Auch die Homepage wird demnächst nochmal komplett aktualisiert.


    Ich sag nur: wir helfen uns gegenseitig, auch international :top:


    Gruß
    Jörg

  • Wir wollten euch nochmal danken für die schnelle und unkomplizierte Hilfe von eben.Ganz großes Dankeschön an Dieter aus Hagenow!!!


    Liebe Grüße und Danke von Trabimetti aus Berlin :grinser: :winker: :grinser: