Tieferlegung blattfeder

  • Aluminium als Unterlage für eine Blattfeder? Sehr spannend und bestimmt unheimlich lange haltbar. Was ist dann mit der Führung im Hilfsrahmen in dem die Feder dann nicht mehr drin liegt? Bleiben dann nur noch die Schrauben als Verdrehsicherung?

    Wie Steffen sagt, frag einen Prüfer, aber ich denke nicht das sowas den Weg in einen Fahrzeugschein findet. Die Zeiten sind vorbei wo manch ein Prüfer jeden Quatsch einträgt.

    Des Weiteren dürfen 40mm angezweifelt werden. Das Teil sieht deutlich kürzer aus als der Hilfsrahmen. Somit liegt die Feder weniger auf und kann dort wo sie dann frei liegt nach unten drücken.

    Um 40mm tiefer zu erreichen, sollte der Block 40mm stark sein, nicht 25mm.


    Für Motorsport kann man sowas sicher nehmen, für die normale Straße würde ich andere verfügbare Teile wie z.B. eine entsprechend gesprengte Feder kaufen.

    Du kannst ja auch den Anbieter fragen, aber der wird dir sagen, dass das alles Quatsch ist was wir hier schreiben, das wir keine technische Ahnung von sowas haben und das sein Teil einwandfrei ist und perfekt funktioniert.



    Leg lieber min. 40€ drauf und kauf dir eine Feder die es ab etwa 99€ (bei anderen Anbietern)gibt.

  • Die Serienfeder hat einen bestimmten Federweg. Wenn jetzt mit dem Klotz nur die Karosse nach unten "verschoben" wird, dann bleibt der Federweg dennoch der gleiche. Aber der nötige Freiraum im Radkasten wird geringer.

    Meine Meinung: wenn Tieferlegen, dann auch härter!

  • Bitte einfach eine ordentliche (neue) Blattfeder mit Tieferlegung kaufen und nicht so ein Murks. Die 100€ mehr sollten es doch wert sein...

    Quote

    Motörhead´s Lemmy Kilmister: "Just 'Cos You Got The Power,That don't mean you got the right."