Radlagerwechsel Gleichlaufgelenkwelle

  • Hallo Leute, vorab Gesundes neues Jahr!
    Ich habe heute bei meinem kleinen heute die Radlager gewechselt. Beim wechseln ist mir ein kleiner Fauxpas unterlaufen, steht selbst:


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/k640img01036vmy93due4.jpg]
    So schaut der Ring aus, dieser sitzt hinter dem Lager


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/k640img0104ry6tqlgo8i.jpg]
    Hier saß dieser abgeplatze Ring


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/k640img01056ohc4i0a73.jpg]
    Auf der anderen Seite noch vorhanden.


    Kann ich "einfach" ein neues Lager montieren? Ich hätte das alte zerflext und nochmals montiert, es sitzt eigentlich bündig, nur wird doch dieser ausgebrochene Ring eine Aufgabe habenn?

  • Das Radlagergehäuse kannst du entsorgen, du hast den Anlagebund des Lagers zerstört!

  • Genau, das Gehäuse ist schrott, wenn man die Lager auspresst, übt man Druck auf den Innenring aus, dann ist das lager zwar hin, aber man baut eigentlich auch keine intakten Lager aus.

  • Ist das ein Wellendichtring? Davon gibt's ja auf jeder Seite einen.


    Das Lager ist außen mit einem Seegering gesichert und innen drückt es gegen den Bund am Lagersitz. Nach innen kann man das Lager gar nicht herausschlagen.

  • Das hat er ja schon heraus gefunden.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hm, offene Schrägkugellager sind mir an der VA noch nicht untergekommen.

  • Du meinst die Dichtscheiben der Lager?
    Ok, die würde ich nun aber nicht unbedingt als Wellendichtring bezeichnen, die sind in meinen Augen ein eigenständiges Bauteil.
    Ich möchte aber hier nicht auch noch darüber eine Grundsatzdiskussion lostreten.

  • Das Radlagergehäuse kannst du entsorgen...


    Gesetzt der Fall, man hat einen engagierten Zerspaner an der Hand. Wäre es nicht möglich, auch an der Innenseite eine Nut für einen Sicherungsring einzubringen?

  • Möglich wäre es schon, jedoch muss die Nut so genau gearbeitet sein, das beide Sicherungsringe bündig am Lager anliegen, das dieses nicht Axial wandern kann.


    Von daher ist es meist einfacher ein anderes Gehäuse zu nehmen.

  • Na für den Fall gibt es ganz sicher auch Distanzscheiben zu kaufen.
    Ich würde aber da nicht dran rumexperimentieren sondern einen anderen Schenkel nehmen.

  • Ja, Passcheiben gibt es bestimmt dafür, aber es gibt halt noch genug Gehäuse zu günstigen Preisen.

  • Sieht nach Hydraulicher Presse mit einen auf den Lageraussendurchmesser angepassten Pressstempel aus.

  • Na nu das hab ich auch noch nicht gesehen. Aber das fährt bestimmt auch ohne. ich würde aus Tuning verkaufen!

  • Was soll der Quatsch? Mach wenigstens den passenden Smiley hinter solche Aussagen.

  • Ich schwör der war da. Sorry kommt nicht wieder vor.