Wofür ist solche Abziehvorrichtung?

  • Habe beim aufräumen noch etwas gefunden. Kann mir einer sagen wopfür das ist und was es wert ist, wo man sowas bekommt?


    MFG


    [Blocked Image: http://www.abload.de/thumb/230220122451ytye7.jpg] [Blocked Image: http://www.abload.de/thumb/2302201224492fad7.jpg]

  • Abziehvorrichtung ist für Trabant Radnabe (geht aber nur bei Nabe mit Nut)


    Hat nebenbei den Vorteil,daß man nicht einmal das Rad abschrauben muß,wenn man an die Bremsen will.


    Preise - öfter bei Ebay


    MfG

  • Ich habe gestern einen gekauft fur 35 euro

    Trabant 601L & Wartburg 353W Tourist (alltagsauto) & HP 750 & Barkas B1000 KB :top:
    Mitglied IFA Pannenhilfe in die Niederlände!

  • Hab ich 2stck in der Garage im Schrank

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Meiner ist neu, 35 + 7 euro versand. Also ich denke fur Hollander schon ne schnappchen :rolleyes:

    Trabant 601L & Wartburg 353W Tourist (alltagsauto) & HP 750 & Barkas B1000 KB :top:
    Mitglied IFA Pannenhilfe in die Niederlände!

  • Ist eigentlich egal ob neu oder gebraucht. Er muss ja nur seinen Zweck erfüllen. 35 Euro kann man schon bezahlen

  • Post by krolio ().

    The post was deleted, no further information is available.
  • Der letzte Beitrag wurde gelöscht. Warum? Weil es hier ausschließlich um die Beratung geht. Wenn du das Teil nun verkaufen möchtest, noch dazu für mehr als hier in der Beratung vorgeschlagen, so nutze bitte dafür den Bereich "Biete" hier im Marktplatz.


    Eine Frage noch. Wenn du mehr verlangst für das Teil, als hier bewertet wurde, wußtest du dann schon vorher wieviel du haben möchtest, oder orientierst du dich an den Vorschlägen hier und haust pauschal noch 20% obenrauf?


    Dein hier gezeigter Abzieher bringt in der Regel kaum mehr als 20€. 35€ ist da schon ein Spitzenpreis. Wenn du nun 40€ haben möchtest, so wird das keiner bezahlen und du bleibst darauf sitzen. Auch findest du hier im Forum eher selten die Leute, die Spitzenpreise bezahlen (wollen).
    Für Verkäufe zum Höchstgebot gibt es Plattformen wie ebay und co.

  • Zumal beim Kollegen krolio seit einiger Zeit auffällt, daß zuerst immer ganz brave Wertermittlungs-Threads gestartet werden und dann hinterher die Verkaufsofferte just dieser Artikel nachgeschoben wird.
    Ich beobachte das schon länger...

  • schön , dass du dir meinen namen merken kannst.
    aber wie was heisst schon länger?
    wann hab ich hier letztens was erfolgreich verkauft? das kann sich nur um ein einziges teil gehandelt haben und das vor mindestens 3 jahren.


    PS:
    wenn ich etwas teurer mache, dann nicht um künstlich die preise zu treiben, sondern weil das vielleicht auch transpor und lagerkosten verursacht hat?
    ich wohne z.b. nicht wie vieler auf dem lande, und hab papas garagen zum vollsauen.
    hier ist jeder raum wertvoll.
    kann man das verstehen ? ;)

  • Lager- und Transportkosten......sorry aber ich muß wirklich gleich weinen......
    Da steht du wohnst in Berlin, wo es an jeder Ecke ne Post gibt und du willst auch noch erklären, dass so ein kleiner Abzieher bei dir Kosten für eine Lagerung verursacht?
    Wenns hier um ne Motorhaube, oder gar eine ganze Karosserie gehen würde, die wirklich die Kosten für z.B. eine Garagenmiete verursachen können, dann würde ich dir Lagerkosten gern glauben, aber so......


    Nochmal sorry, aber das kann ich nicht verstehen. Du kannst aber natürlich für deine Sachen beim Verkauf verlangen was du willst, dass ist deine ganz persönlich eigene Sache. Die Frage ist nur, ob es dir dann jemand abkauft ;) .