Erfahrung Kat-Einbau

  • und wieder ist ein Jahr vergangen...


    Für mich stellt sich noch immer die Frage, ob ich den bereits gekauften Kat einbauen soll oder nicht. Es geht mir hier vor allem um das saubere Endrohr. Leider scheint Fritz Reichert hier nicht mehr zu sein; er hatte sooo gute Beiträge. Weiss jemand, was aus ihm geworden ist?

  • Wenn du ihn sowieso schon hast und keinen tiefer gelegten Trabi hast: einbauen!


    Dagegen sprächen nur die geringere Bodenfreiheit und mögliche Leistungseinbußen (die es aber definitiv nicht gibt). So what?

  • Für Langzeiterfahrungen, wende dich mal an Hr. Benkner, alias düsentrieb hier im Forum, vom BTC. Die Kats haben jetzt schon Laufzeiten von über 10 Jahren, wenn sie noch funktionieren und sich nicht zugesetzt haben.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Früher war ich immer n großer Fan von dem Kat (als inkognito-Anhänger der Bündnis-Grünen ^^ ). Aber er hängt schon sehr tief unten, sicher im normalen Straßenverkehr kein Problem, aber auf Schlechtwegestrecken in Ungarn oder einfach nur beim Überfahren von Bordsteinkanten (gut, ok -sollte man ja eh net tuen...) setzt er schon ab und an auf. (was sonst höchstens nur beim Überfliegen von 2m hohen Baustellenhügeln passiert :huh: )
    Also hab ich den doch etwas entnervt vor ner ganzen Weile wieder ausgebaut, aber wenn Du noch n Ersatz-Mittelrohr hast, dann am besten selbst ausprobieren.


    edit: Achso, sauberes Endrohr... Es ist schon ne ganze Ecke sauberer, aber halt au unendlich weit von verbleiten Benzin entfernt. Also auf nach Tschechien und Spezial 91 (oder wie das heißt) getankt, solange es des noch gibt!

  • Moinsen!


    Also ich habe meinen KAT jetzt schon gut 1,5 Jahre verbaut und bin ca. 12500km damit unterwegs gewesen. Anfangs war ich wirklich positiv überrascht: Der penetrante Abgasgeruch hinter mir verschwand und hinter mir fahrende Autos waren sichtlich entspannter und nicht mehr so stark darauf aus, mich zu überholen. Die Abgasanlage hat keine Ablagerungen angesetzt. Das war bei mir vorher aber auch kein Thema, da ich fast ausschließlich Langstrecke fahre. Nach ein paar 1000 km ließ die Abgasreinigung aber erheblich nach und nunmehr habe ich das Gefühl, ohne KAT unterwegs zu sein, obwohl er noch verbaut ist. Auch die hinter mir fahrenden Personen sind wieder aggressiver. Viel mehr noch stört mich allerdings folgendes: 1.) Die Abgasanlage wird wesentlich heißer und korrodiert um ein Vielfaches schneller. 2.) Die mitgelieferte Gummiaufhängung für die Verbindung von VSD und KAT ist unterdimensioniert und maßlos überfordert. Sie hat mich 2 VSD gekostet und wurde dann durch eine stabile Eigenkonstruktion ersetzt, seitdem ist es ok.


    Fazit: Wenn das Zwischenrohr durch ist fliegt das Ding wieder raus.

  • Hatte 2 KATs je über ca. 15000km, nach rel. kurzer Laufstrecke ließ die Wirkung nach.
    Mehrmals mussten die Zylinderkopfdichtungen und Krümmerdichtungen ausgewechselt werden, vermutlich durch den größeren Gegendruck insbes. bei verstopften KAT.
    Hab mich entschlossen den KAT nicht mehr einzubauen.

  • Ihr müßt bei euren Erfahrungen auch dazu schreiben wie genau eure Fahrprofile sind.
    Beispielsweise sind 12,5tkm in 1,5 Jahren nicht gerade viel und deuten auf Kurzstrecke hin?


    Das die bei häufig und viel Kurzstrecke nicht immer richtig warm werden und dann schnell kaputt gehen ist normal. Das passiert auch den Autos von heute noch.


    Wenn die Kats zugesetzt sind und der Monolith noch intakt ist könnte ein Freifahren auf der Autobahn helfen.

  • Ich hatte explizit geschrieben, dass ich fast ausschließlich Langstrecke fahre! Und auch für Fahrten in der Stadt nehme ich das Auto nur dann, wenn es nicht anders geht und dann sind die Strecken >10km, alles andere wird mit Fahrrad, Bus oder Straßenbahn erledigt. Mein Trabi steht meist 1 bis 2 Wochen (oder auch noch länger) und wird dann zumeist eine 3stellige Kilometerzahl bewegt. Die nächste Ausfahrt ist am 17.12., da muss ich beispielsweise nach Berlin um etwas abzuholen und Abends mit meiner Freundin auf ein Konzert zu gehen. Also an Kurzstrecken kann mein KAT nun wirklich nicht verreckt sein...

  • Langstrecke definiert eben jeder anders. Aber wenn du nun schreibst, im 3-stelligen Km Bereich so darf das als Langstrecke gewertet werden :top:
    In deinem speziellen Fall kann man also erstmal nur raten, vielleicht das Gemisch zu fett oder oder oder....

  • Ich weiss es leider auch nicht. Habe auch schon mal reingeschaut, aber er war sauber und heil. Vielleicht hat sich eine sehr dünne Rußschicht auf den Lamellen eingebrannt!?