Posts by Carsten35

    Hallo


    Ich bin Trabbi - Freund. Jetzt wünsche ich mir das, was sich wohl jeder wünscht. Nämlich einen Trabi, der aussieht wie ein 601er, der sicher ist wie ein Mercedes, beschleunigt wie ein Ferrari und erschwinglich ist.


    Es ist ja schon einiges hier im Forum geschrieben worden - siehe


    Trabi G40


    Es gibt Firmen, die können wohl alles bauen, angefangen beim Lupant bis zum 340 PS starken P50. Nur, was kostet sowas? Für mich nicht bezahlbar. Dennoch wünsche ich mir den Kick.


    Es gibt doch hier im Forum bestimmt Fachkräfte, die sich - im Gegensatz zu mir - richtig auskennen.


    Warum muss man in den 1,1er Trabi einen schnellen Motor (z.B. G40) bauen und nicht anders herum?


    Ich war beim TüV und wollte mich informieren, was möglich ist. Ausser ziemlich dummen und unfreundlichen Antworten gab es da nix. Nur ein guter Hinweis, ich möge zu einem Fachbetrieb gehen und dann das Fahrzeug beim TüV (nach fertigstellung) vorführen, dann würde mann prüfen. Der TüV sei kein Ratgeber wie man tunt oder Fahrzeuge baut. Naja, mag sein ;-(


    Also, meine Frage:


    Es gibt schöne kleine schnelle Autos. Ich denke da z.B. an den Polo G40 oder den Corrado G60 oder was weiss was da noch alles anderes umschwirrt.


    Wie schaffe ich es, dass diese recht sicheren Autos so aussehen wie der Trabant 601?


    Also, die Pappen einfach rankleben dürfte wohl nicht gehen. Aber, dass muss doch irgendwie gehen, wenn man so ein schnelles Auto hat (Gold, Polo oder ähnlich) dass der dann aussieht wie ein Trabi.


    Also, wer kann da einen Tipp geben???


    Vielleicht ein wenig komisch gedacht, aber, ich mag den Trabbi seinem Aussehen nach - fahre 2 * 601 und 1 * P 60. Dennoch, eine geile Beschleunigungsksite, die aussieht wie ein P 60 oder 601 und dann abgeht wie Schmitz - Katze, .... seufz, das hätte ich doch so gern !


    Schön, wenn Ideen kommen könnten .... vielleicht kann man ja gemeinsam was entwicklen.


    Übrigens, der Dekra in Zwickau hat schon Umbauten auf größere Motoren beim Trabi realisiert, es gibt da auch Unterlagen im Internet, wenn ich die wieder finde, stelle ich diese ein.


    Carsten

    Hi,


    danke für die Tipps. Das ist es aber gerade, der hat ansonsten kein Rost, Bremsen sind gemacht. Blech sieht aus wie neu .... nur der Rahmen / Fahrgestell ist echt totale Scheisse.


    Das hört sich nach viel Arbiet an ;-(


    Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie man die Karossen, bzw. das Fahrgstell tauschen kann?


    Oder, wer macht sowas für ein erschwingliches Geld???


    Danke für die Infos


    Carsten

    Das ist der preiswerteste Isolator - Händler den ich kenne, 10er Pack kostet 16 €, Einzelverkaufspreis 1,90 €. Kennt jemand jemanden wo die preiswerter sind?


    http://www.tkm-racing.com/Oldt…le/RT_AWO_BK/Elektrik.htm


    Und, ja sorry, ist natürlich ein 1,3er Warti. Der Zustand war sehr schön - von aussen, incll. Unterbodenschutz. Aber eben leider ohne Hohlraumkonservierung, da war dann leider alles Schrott und rost ;-(


    Such daher einen brauchbaren Rahmen für den 1,3er Limo, wo bekommt man sowas?


    Denn, die Karosse ist super - kein Vergleich zum 1,1er Trabi, der rostet ja echt wie wild. Da lobe ich mir die 86er 601er, ein guter Jahrjang. Da gab es eventuell eine werkseitige Hohlraumkonservierung???


    Hätte gern Bilder vom Warti eingesetzt. Leider sind meine Bilder zu groß. Wer also Rost sehen will, mal ganz krass am Rahmen, der schreibe mir ne Mail an Bauerbauerbauer@lycos.de der bekommt dann gleich einen Satz Bilder

    [SIZE=16]Hallo


    Guten Tag und Grüße aus Niedersachsen,


    ich bin stolzer Besitzer eines Trabant 1,3
    Zustand 1
    jedenfalls bisher
    Jetzt hat es gekracht. Der Wagen sah gut aus, nur konnte man nicht in die Holmen reingucken. So sieht es aus, wenn man mit 60 über die Landstraße humpelt und sich dann der Rahmen überlegt so verrottet zu sein, dass er auseinanderfällt.


    hat jemand eine Idee was man hier noch tun kann. Oder muss er zum Schrott - das darf ja wohl dann nicht sien.


    Danke für die Ratschläge

    Hallo,
    ich haben einen 1,3er Wartburg. Der ist eigentlich gut erhalten. Nur hat es ihn gestern zerfetzt. Vorne links ist der Hauptträger / Längstträger (oder wie das Ding heist) ausgebrochen (durchgerostet) Das Rad ist in die Kretsche gegangen. Kann man sowas reparieren oder anderes schlimmeres? Kann Dir bilder mailen, wenn du mir Deine E-Mail geben würdest. Was nimmst du die Stunde?


    Ich suche einen 1,1 Limou Trabi. Weißt du wer sowas verkauft?


    Danke für die Infos, Gruss Carsten