Tankgeber für KMVA

  • Ich habe mir preiswert einen gebrauchten Tank mit zweiter Öffnung, Geber und KMVA mit Reserveanzeige (LED) zugelegt. Leider mußte ich bei der Inspektion der Neuerwerbung feststellen, dass beim Tankgeber die Widerstandsdrahtwicklung etwa in der Mitte durchgescheuert ist, nämlich da, wo der Arm des Schwimmers den Geber berührt und für einen vorübergehenden Stromfluss zur LED sorgt. Nach diesem Punkt verläßt der Arm des Schwimmers den Geber wieder, die LED geht aus.
    Nachdem für die Reserveanzeige im KMVA-Instrument aber der Tankgeber nur eine Schaltfunktion hat (LED an/aus), anders als bei der Tankuhr, müßte es doch eigentlich genügen, den Widerstandsdraht des Gebers durch einen Metalleiter (dünnes Kuper-oder Messingblech o.ä.) zu ersetzen. Wenn der Arm des Schwimmers den Leiter berührt, fließt Strom und die LED geht an. Der Widerststandsdraht ist m.E. für die Schaltfunktion ohne Bedeutung, wird aber natürlich benötigt, wenn es sich um eine Benzinuhr als Anzeige handelt. Wo liegt mein Denkfehler?

  • Der Geber für die KMVA hat meines Wissens kein Widerstandsdraht sondern einen Schalter, der beim Betätigen per Hand auch hörbar klickt.


    Grüsse, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Aha. Dann habe ich wohl das falsche Ding drin. Dazu gehört dann wohl eine Benzinuhr.
    Danke.

  • Wieder was gelernt. Jetzt habe ich mir einen Tankgeber mit Schalter und ein Mäusekino mit roter LED besorgt. Jetzt bin ich nur gespannt, was als nächstes passiert. Das Mäusekino hat nur einen Stecker, mit dem es an den Geber für die KMVA angeschlossen wird. Wie/wo wird das Signal vom Tankgeber eingeschleust?

  • Guck dir mal das geberseitige Steckergehäuse an, da ist eine Kammer frei die im instrumentenseitigen Gehäuse belegt ist.
    Da kommt das Kabel zum Tankgeber rein.

  • So, die richtigen Teile habe ich jetzt beisammen. Aber noch eine Frage zu den Anschlüssen am Geber mit Schaltfunktion für die Reserveleuchte im KMVA: Am Geber selbst sind 3 Anschlüsse, davon 2 für einen Flachstecker. Bezeichnung: GR Flachstecker), GK und ohne Bezeichnung (Flachstecker), s. Bild.
    Nach dem Schaltplan für den 601 de luxe hat der Geber aber nur 2 Anschlüsse: 31 (Masse) und B3 (zum Anzeigegerät).
    Welcher Anschluß wird wie angeschlossen?
    Danke.

  • Du benutzt nur die 2 Flachsteckfahnen, der 3. Anschluss ist bei deinem Geber nicht belegt, daher ist da auch keine Steckfahne dran.

  • Danke schön für die schnelle Antwort.
    Ich vermute dann, dass GR dem B3 im Schaltplan entspricht und die unbezeichnete Fahne 31. Richtig?

  • Das ist ein Schalter, dem ist es vermutlich egal wie herum er angeschlossen wird.
    So wie du es schreibst habe ich meinen auch angeklemmt.

  • Danke, Hegautrabi. Meine letzte Frage war eigentlich überflüssig, denn am Tank schaltet man Minus durch.