Posts by Liesl

    Hegautrabi : und wie haben die die Stütze reinkommen? Einmal befestigen und dann den "Bügel" rangeschweißt? Ich hab vielleicht nen Denkfehler, aber da kann man die Stütze doch nicht mehr raus machen. Oder ist das quer reingesteckt und wenn es weit genug drin ist, dann drehen? Im Schweller ist ja hochzu noch Platz.

    Es kommt auf die Qualität der Videos an. Grundsätzlich gerade für mich als Anfängerin wären YouTube Videos aber hilfreich. Es gibt zwar schon ein paar, aber da ist teilweise zu viel Gelaber:S

    Gerade wenn man Hilfe benötigt, aber die üblichen Ansprechpartner nicht schon wieder nerven will oder niemand erreichbar ist. ....

    Fridl : Mir war schon klar, dass die nicht im Zehnerpack überall ausliegt. Auch habe ich ein Exemplar in diesem Geschäft schon vor längerem liegen sehen. Aber ich war halt zu spät... Auch wollte ich erst mal so eine kaufen, um zu sehen, ob das was für mich ist, ehe ich mit ein ABO zulege.

    Na mal sehen, ich werd schon noch zu einem Exemplar dieser Ausgabe kommen ;)

    Wusste gar nicht, dass Männer auf gemachte Fußnägel achten. Bei mir haben die eben eine geringe Priorität. Gut, es war die Bildmitte ...


    Das stimmt, dass man bei einer Trabantfahrt gut entspannen kann. Normalerweise bin ich eine recht aggressive und schnell genervte Fahrerin, aber hier stört es mich nicht, wenn ich überholt werde oder mich doch mal verfahre. Und das erstaunt mich wirklich. Es kommt halt aufs Auto und auf die PS an ;)

    Mein Kind und ich haben fürs erste drei Zeltplätze in Sachsen abgeklappert. Nicht so weit; für den Fall einer Panne hätte mich mein Mann jederzeit holen können. Es steht zwar noch die Rückstrecke von ca. 120 km an, aber ich bin guter Dinge, dass das Ronny auch noch schafft.

    Für nen Reisebericht reicht es nich ganz (zu wenig passiert; außer dass ich mal auf Reserve fahren musste ;))

    Uns warum gibst du es weg, wenn noch alles funktioniert?

    Ich hab ja schon beim Auto meines Mannes zu kämpfen gehabt. Und das war mit ähnlich vielen Kilometern total am Ende....

    Ich würde niemals dafür Geld ausgeben, glaube auch nicht, dass das ernst gemeint ist ( aus hygienischen Gründen).

    Aber im Vergleich zu einem Foto mit nem Elefant im Zirkus für 10,-€ vielleicht i.o. ;)

    Es ist nicht dicht.


    Beim Einbau hat sich mein Mann geweigert Dichtmasse zwischen Gummi und Scheibe zu drücken, mit den Worten: "Du fährst doch bei Regen eh nicht. Das muss auch ohne gehen" hatte extra noch ne frische Tube gekauft...

    Auf dem Heimweg vom zwischenzeitlichen Unterstand und zu Hause hatte ich Glück mit dem Wetter. Dann schnell noch mal gewaschen. . . Da lief ganz oben in der Ecke das Wasser rein und unten im Innenraum wieder raus ;( und auf dem Weg zur Garage kam ich auch noch in eine Gewitterzelle.... soviel zum Thema: ich fahre nicht bei Regen :rolleyes:


    Der Gummi liegt halt jetzt nicht mehr auf den ursprünglichen Punkten auf... Die dadurch entstehenden Lücken sind dann wahrscheinlich die Lecks...


    Aber ich hab ja alles da zum Abdichten... Das hol ich noch nach. .. (Mal sehen, ob ich meine Mann überreden kann;))

    Also mich hat dein kopierter Text nicht gestört. Was denkst du denn, wie Doktorarbeiten (aber auch schon Bachelorarbeiten) geschrieben werden... Da ist, wenn man es clever anstellt, kein eigenes selbstgeschriebenes Wort dabei. Man muss halt nur richtig kennzeichnen.


    Wichtig ist doch aber das Ergebnis: eine Scheibe kann auch durch nicht sichtbare innere Einschlüsse nahezu plötzlichen bersten. Das hätte ich nicht vermutet.