Quietschen nach Tieferlegungsfahrwerk

  • Moin,

    wir haben Freitag das 150er Fahrwerk von Trabantwelt (Blattfedern) bei meinem Trabi eingebaut. Seit Sonntag quietscht es beim einfedern. Hätte man die Blattfedern bzw. Stoßdämpfer erst fetten müssen? Woher kann das quietschen noch kommen? Danke für eure Antworten!

  • Habt ihr denn auch mal alle Querlenkerschrauben gelöst und dann im "neuen" eingefederten Zustand angezogen? So ne zerstörte Silentbuchse kann schon mal quietschen.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Blattfedern dürfen allerdings auch nicht trocken sein.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Ich tippe auch auf (jetzt) zerstörte Querlenkerbuchsen

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Also die Querlenkerschrauben hatten wir nicht gelöst. Alte Blattfeder & Stoßdämpfer raus, neue rein. Spur nachgestellt. Es quietscht vorne rechts.

  • Dann sind deine Querlenkerbuchsen mit hoher Wahrscheinlichkeit hin.

  • Die Schrauben habt ihr garantiert auch im aufgebockten Zustand festgezogen, richtig?

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Also wir haben die Federgabel mithilfe eines Wagenhebers richtung Blattfederauge gedrückt und dann festgezogen. Sonst hatten wir nichts gelöst.