Kaufberatung 1.1 Kombi aus Ungarn

  • Ich will so wenig wie möglich ausgeben, und dafür ein Fahrzeug von einem ehrlichen Verkäufer mit nachvollziehbarer Historie und mit wenig Rost bekommen. Lieber ist mir das ich den Rost sehe und überblicke was auf mich zukommt, als das alles auf die schnelle überpinselt und beschönigt wurde und ich eine Art Glücksspiel mache. Das ist auch der Grund warum ich jetzt Abstand von diesem Fahrzeug genommen habe, auch wenn er auf den ersten Blick gut ausgeschaut hat und wohl in besserem Zustand ist als was sonst momentan so auf dem Markt ist.
    Außerdem habe ich dem Verkäufer gesagt , das ich das Fahrzeug gut prüfen werde und wenn was nicht stimmt wie beschrieben es nicht nehmen werde. Dann hat er sofort das Interesse verloren und meinte er verkauft ihn lieber an jemand anderen... komisch oder ?
    Also es eilt mir nicht und ich warte jetzt einfach mal ab. Ich will wenn dann mit gutem Gefühl kaufen. Was muss ich als Budget herrichten?

  • siehe meine PN an Dich

  • Bei dem was du suchst, wirst du kaum mit einem dreistelligen Betrag hinkommen. Und was da in Ungarn mit manchen Fahrzeugen passiert, kann dir genauso hierzulande passieren, nur das der Weg zur Besichtigung kürzer ist :D


    In Ungarn ist nur aufgrund des damaligen Exports der Fahrzeuge, die Verfügbarkeit bzw. die Angebotsdichte höher.
    Fahrzeuge wie dort von Top bis Flop gits hier genauso, nur ist eben das Angebot nicht so groß. Tendenziell werden bei uns zur Zeit mehr Schrottautos angeboten, da die Guten zum großen Teil in festen Händen sind.


    Wenn man aber die Hoffung nicht aufgibt, genügend Zeit hat und täglich die Inserate verfolgt, dann kann man auch bei uns was passendes finden. Das kann morgen, aber auch erst in zwei Jahren sein.
    Und wer die Zeit und Gedult nicht hat, nunja.....dann schaut man sich die Angebote aus Ungarn an, plant ein paar Tage Urlaub und macht eine Tour dahin.


    Einige kaufen da ja mittlerweile große Mengen und verticken sie dann hier fürs Doppelt- und Dreifache. Ewig wird das aber auch nicht gehen, den auch in Ungarn wachsen die ja nicht nach und wenn mal alle Guten dort abgegrasst sind, dann wird auch da die Blenderdichte höher werden.

  • Ich hatte bis jetzt auch nur Schrott aus Ungarn. Aussen und innen aufgehübscht und nach dem Kauf komplette Durchrostungen vorgefunden. Nicht nur einmal :'(

  • Genau das ist er. Der Trabant stammt aus Ungarn und der Verkäufer hat ihn nach Berlin geholt. Er hätte ihn am Heimweg über Salzburg zu mir nach München gebracht. Ich sagte ich will ihn erst genau unter die Lupe nehmen und wäre bis Salzburg gefahren. Das wollte der Verkäufer nicht... komisch. Und das Typenschild fehlt auch. Und der Verkäufer sagte doch alles wär orginal :-)